Home / Forum / Mein Baby / Wer hat alles ein zierliches Baby?!

Wer hat alles ein zierliches Baby?!

16. Oktober 2012 um 9:01

Hallo Ihr Lieben!

Meine Frage steht ja schon oben.

Mach mir echt so langsam Gedanken. Hier erstmals unsere Daten:

U5

Gewicht: 6800gr
Größe: 65 cm
Kopfumfang: 41.5

Meine kleine ist jetzt 8 Monate alt und sehr zierlich. Beikost ist so ne Sache. Also sie isst eher schlecht wie gut.

Geht es jemanden genauso?!
Liebe Grüsse

Mehr lesen

16. Oktober 2012 um 9:18


hatte/hab ich auch....

Geburt:
2940g
51cm
32cm kopf

U5:
6950g
67,5cm
42,5cm kopf

bei der U7: (2 jahre)
10,2kg
82cm
44,5cm kopf

lass sie essen wie sie mag... ich war fast hysterisch weil ich angst hatte sie isst nicht genug... die ärztin hat gesagt dass sie genau so viel isst wie sie braucht... und das stimmt... wenn sie wächst futtert sie wie ne große und sonst eher wenig bis manchmal gar nix... ein gesundes kind verhungert nicht freiwillig! da gehört bisschen mut dazu aber sie wird nicht verhungern, glaub mir...

und das wichtigste: beide linien (gewicht und größe) sind auf der gleichen perzentillinie und sind konstant steigend... solange das im gleichgewicht ist ist alles gut...

ps: ihr kopf is in den letzten 12 monaten SAGENHAFTE 5 MILLIMETER gewachsen... und selbst da hat sie die lebensfähigkeit bescheinigt bekommen
kann ja nicht ein kind genauso wie das andre sein wa...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 12:56

...
Hey du,

warum machst du dir denn Sorgen?
Hat der KiA was gesagt oder ist deine Kleine irgendwie lustlos etc.?
Wir hatten bei der U5 fast exakt die gleichen Werte (3cm länger war sie...), und meine sehr gründliche FÄ meinte, sie sei halt zierlich. Sonst nix.
Aber mit dem Gewicht sehen die Babies doch nicht abgemagert aus oder so??

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 13:20

Mmh
Meiner hatte bei der U5 auch nur 7620 gr bei 74 cm. Da hab ich hier schon ganz andere Sachen gelesen
Manchmal denk ich mir auch: och ein bisschen mehr könnte dran sein aber eigentlich find ich es auch gut, das sein Arm nicht in 5-8 Falten liegt
Und solange der Kia nix anzumerken hat, ist das eben so. Was soll ich auch machen? Stopfen???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 14:27

Och, mach dich doch nicht verrückt.
Wie siehts denn bei Mama und Papa aus? Beide eher "klein"?

Wenn ich jetzt nur z.b. an meine Familie denke:

Ich und mein Mann: Beide groß und relativ kräftig gebaut, da kam bei der Geburt schon ein 4,04 Kilo Baby bei rum, der ist natürlich heute auch noch groß verglichen mit vielen anderen. Dagegen meine Schwester und mein Schwager, beide eher klein, meine Schwester auch noch zierlich... ja, deren Tochter ist jetzt mit 3 Jahren nur 1 Kilo schwerer und wenig größer als mein Sohn mit 15 Monaten. Aber beide sind kerngesund und darauf kommt es doch an. Es liegt wohl einfach auch an den Genen wie ein Kind gebaut ist, ist ja logo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 17:04

Meine tochter hatte dieselben daten
wie deine!
Ich hab so um diese zeit auch aufgehört mir sorgen zu machen . es bringt nichts. meine tochter hatte nur milch getrunken , brei verweigert. gläschen zu mittag grad mal ein halbes.
auch jetzt , sie ist 6 , isst sie ziemlich wenig und sehr gesund. da kann ja nichts hinwachsen. sie mach keine saftschorlen, fast food , panade, et.. alles ein greul....
mein kinderarzt sagte immer : an einem gedekt4ne tisch verhungert niemand.
sie ist jetzt fast 6,5 , wiegt 17 kg und ist ca. 122-125 cm gross. lg andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 17:47
In Antwort auf lela_12725663

Och, mach dich doch nicht verrückt.
Wie siehts denn bei Mama und Papa aus? Beide eher "klein"?

Wenn ich jetzt nur z.b. an meine Familie denke:

Ich und mein Mann: Beide groß und relativ kräftig gebaut, da kam bei der Geburt schon ein 4,04 Kilo Baby bei rum, der ist natürlich heute auch noch groß verglichen mit vielen anderen. Dagegen meine Schwester und mein Schwager, beide eher klein, meine Schwester auch noch zierlich... ja, deren Tochter ist jetzt mit 3 Jahren nur 1 Kilo schwerer und wenig größer als mein Sohn mit 15 Monaten. Aber beide sind kerngesund und darauf kommt es doch an. Es liegt wohl einfach auch an den Genen wie ein Kind gebaut ist, ist ja logo

Naja , nihct immer
ich hatte ein zierliches baby ( 3kg)- jetzt ein zeirliches mageres kind und ein properes baby (4kg) und jetzt ein normal gebautes grosses kleinkind. obwohl die zwei 2,5 jahre unterschied haben wiegen sie gleich viel und haben dieselbe schugrösse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 18:36


für mich ist das gewicht super.

meine kleine ist 16 monate alt und wiegt 7500 gr auf 77 cm. sie ist unterhalb der 3 % perzentielle. wir müssen regelmässig zur kontrolle beim kia. bei ihr ist das problem sie will nicht essen, daher sind auch schon einige test gemacht wurden und 2 müssen noch gemacht werden.

meine erfahrung: es gibt dünn und dünn. solang dein kind, seiner eigenen gewichtskurve, treu bleibt ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 19:41
In Antwort auf charlee27


für mich ist das gewicht super.

meine kleine ist 16 monate alt und wiegt 7500 gr auf 77 cm. sie ist unterhalb der 3 % perzentielle. wir müssen regelmässig zur kontrolle beim kia. bei ihr ist das problem sie will nicht essen, daher sind auch schon einige test gemacht wurden und 2 müssen noch gemacht werden.

meine erfahrung: es gibt dünn und dünn. solang dein kind, seiner eigenen gewichtskurve, treu bleibt ist alles gut

Hallo Charlee
Darf ich fragen, welche Tests bei Deiner Kleinen gemacht wurden bzw. mit welchem Hintergrund? Es geht darum, dass meine Freundin sich um ihre Kleine (24 Monate) sorgt, da sie auch kaum etwas isst und die Mahlzeiten inzwischen eine Qual für alle Beteiligten sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 19:48

Also
laut meiner Kinderärztin muss man das ganze beobachten. Muss alle 6 Wochen mit Ihr eine zwischen U machen. Nach mir kann sie nicht kommen. Ich bin 1,70 und habe meine Kurven. Mein Mann ist schlank und 1,75.
Kia meinte sie wird ein zierliches kleines Mädchen werden. Ihr Essverhalten ist total komisch...manchmal mag sie nur Ihre Milch und dann wieder feste Nahrung. Die Uhrzeiten sind auch total unterschiedlich. Körperlich ist sie total lebendig. Wahrscheinlich muss ich mich mit diesem Thema abfinden und das so nehmen wie es ist. Danke für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 20:27

Extrem
Also meine Tochter ist 2,5 Jahre alt wiegt 8,5 kg und ist 81 cm groß. Muss dazu sagen das sie ein Extremfrühgeborenes aus der 24. Ssw ist. Sie ist auch allgemein noch zurück und hat eine Fütterstörung. Wird durch eine Magensonde ernährt. Allerdings finde ich nicht das es ihr durch ihr Untergewicht schlecht geht. Sie krabbelt, läuft an möbeln, fährt BobbyCar ist total agil und hat ne Menge Ausdauer. Denke solange es den Kindern gut geht braucht man sich keine Sorgen machen. Macht euch nicht verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 20:40


Zwangsfütterung?!?!?!
Darf ich mal fragen wie das vor sich geht?
Klingt irgendwie grausam...

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 21:46


Gehts noch?????????
Was war denn das für ein KH?
Ein Baby zum Essen zwingen, auf diese Weise? Dann ist doch ne Ess-Störung erst recht vorprogrammiert, was versprechen die sich denn davon?

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 11:31

Funnysunny
also gemacht wurde:
verschiedene bluttest, darunter allergietests.
ernährungsplan stationär
röntgen der magen darm passage ( mit kontrastmittel)
rektoskopie
hno inspektion mit entfernung der polypen
schweisstest
test auf morbus hirschsprung
regelm. gewichtskontrolle

hoffe, hab nichts vergessen

gemacht wird:
vorstellung beim logopäden und endokrinologen.
der logopäde soll die muskulatur im hals prüfen und der endokrinologe soll den stoffwechsel kontrollieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 11:38

Ach
us des magens, da verdacht auf magenpförtnerkrampf bestand.
nen reflux hat sie auch.
bei ihr ging das verweigern bereits mit 3 monaten los, also während der stillzeit.
musste daraufhin abstillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest