Home / Forum / Mein Baby / Wer hat Erfahrung mit dem Brusternährungsset von Medela?

Wer hat Erfahrung mit dem Brusternährungsset von Medela?

15. Januar 2013 um 16:45 Letzte Antwort: 15. Januar 2013 um 21:03

Hallo!
Meine Tochter (10 Wochen) und ich hatten leider einen schwierigen Start. Deswegen hatte keine richtigen Milcheinschuss und muss von Anfang an zufüttern. Unklar ist mir ob meine Milch nicht reicht oder meine Süße, durch die Flaschen die sie am Anfang in der Kinderklinik bekommen hat, es gewöhnt ist sich nicht so anstrengen zu müssen und ein wenig trinkfaul ist.
Eine zeitlang haben wir den Calma-Sauger von Medela benutzt und zusätzlich gestillt. Etwa seit kurz vor Weihnachten wollte sie die Flasche nicht mehr. In meiner Not das Kind satt und zufrieden zu stellen habe ich dann mit dem Brusternährungsset begonnen. Etwa 1/3 von ihrem Bedarf bekommt sie darüber. Nachts müssen wir nicht zufüttern. Ich würde super gerne voll stillen und hoffe hier Frauen zu finden die das mit dem Brusternährungsset geschafft haben. Wie habt ihr das gemacht? Wie lange hats gedauert? Oder hat es nicht geklappt? Habt ihr irgendwelche Tipps?
Trotz BES ist es zum Teil immer noch ein Kampf... und sehr anstrengend für uns beide.
Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen!
Viele Grüße,
Lotta

Mehr lesen

15. Januar 2013 um 18:06

Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 19:00

Hatte das gleiche Problem
meine kleine hat anfangs auch die Flasche bekommen müssen deshalb haben wir immer mit einer spritze und nem kleinen schlauch immer wenn sie aus der Brust getrunken hat eine Belohnung gegeben.wichtig ist, dass du danach jedesmal abpumpst, sonst klappt es nie.wir haben rs so geschafft doch noch voll zu stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 19:09

Mhmm,
also hat sie auch wie beim brusternährungsset gleichzeitig aus der brust und der spritze getrunken? weil mit dem brusternährungsset wird ja schon auch die brust stimuliert. zumindest brauchen wir schon nicht mehr so viel zufüttern.
aber das mit dem zusätzlich Abpumpen danach hab ich zugegeben noch nicht ausprobiert...
Wie lange hats denn bei Dir mit dem Abpumpen danach gedauert bis Du genug Milch hattest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 20:32

Ca 4 Tage
lief ähnlich...habe umso mehr über die spritze als Belohnung gegeben, je besser sie gesaugt hat.Aber ganz wichtig war, danach jede Seite Tag und Nacht Ca 15 min.pro Seite abzupumpen . Am besten mit elektr . Pumpe.Haben wir in Apotheke geliehen und wurde von KK bezahlt.War echt sehr anstrengend, aber dadurch konnte ich voll stillen!Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 21:03

Hallo
Du kannst Dich hier mal durcharbeiten, da findest Du bestimmt ganz viele nützliche Tipps und Erfahrungsberichte:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/search.php?keywords=Brustern%C3%A4hrungsset&fid%5B0%5D=2

Hier auch noch ein paar:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/search.php?keywords=Brustern%C3%A4hrungset&fid%5B0%5D=2

Und noch ein anderer Suchbegriff:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/search.php?keywords=BES&fid%5B0%5D=2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club