Home / Forum / Mein Baby / Wer hat Erfahrung mit einem Mamillenekzem

Wer hat Erfahrung mit einem Mamillenekzem

14. April 2009 um 10:10

Hallo.
Meine Frage steht ja schon oben.
Ich habe seit ca einem Monat stark entzündete Brustwarzen bzw. Warzenvorhöfe. Der Hautarzt hat ein Mamillenekzem diagnostiziert ( kommt leider wohl bei Allergikern hin und wieder vor) und mir eine Cortisonsalbe verschrieben. Die hilft auch toll, aber nur solange ich mich eincreme. Ist die Entzündung fast weg und ich lasse die Creme weg, sieht es sofort wieder schlimm aus. Ich kann zwar noch stillen, aber es tut doch weh. Außerdem will ich weder für mich noch für mein Kind solange Cortison nehmen (obwohl der Arzt gesagt hat es sei kein Problem, wenn eine Stunde nach dem Cremen verstrichen ist). Ich versuche mir immer die Brust vor dem Stillen zu waschen, aber auch das ist nervig.
Ich suche daher Frauen, die dieses Problem kennen und ihr Ekzem wegbekommen haben.
Nur zur Info: Es ist kein Soor, sondern dieses Ekzem, also eine allergische Reaktion auf was weiß ich, vielleicht die Spucke oder die ständige mechanische Reizung durch das Saugen.
Ich will auf alle Fälle weiterstillen, möglichst die sechs Monate voll.
Bin für alle Tipps dankbar .
Viele Grüße an alle Mamis

Mehr lesen

19. April 2009 um 21:53

Ich schieb mich nur nochmal hoch...
... falls doch jemand was weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen