Home / Forum / Mein Baby / Wer hat Erfahrung mit Pulsatilla D12?

Wer hat Erfahrung mit Pulsatilla D12?

6. Juli 2006 um 11:09 Letzte Antwort: 6. Juli 2006 um 13:20

Wer von euch hat diese Globuli zur Geburtsvorbereitung genommen?Hab sie mir gestern aus der Apotheke geholt,weiß jetzt aber nicht mehr(Schwangerschaftsdemenz!!!),wie oft und wieviel ich davon nehmen muß!!!
Bitte,helfts mir!
Danke im voraus!

LG,Sabine(35.SSW)

Mehr lesen

6. Juli 2006 um 12:18

Hallo!!!
Ich hab damit in der 34 SSW angefangen. Und hab es ca. 3 oder 4 Wochen genommen und dann damit aufgehört weil ich mir gedacht habe das es eh nichts bringt. (denn die Homöopahischen mitteln sollten auf den Menschen abgestimmt werden weil es bei vielen Menschen nichts bringt.

Caulophyllum (weiß nicht mehr genau wie man das schreibt) und Pulsatilla genommen. Einen Tag das C.... und den nächsten Tag das P...... usw. Immer 5 bis 10 Kugeln.

LG
Tamara

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 13:20
In Antwort auf an0N_1275632099z

Hallo!!!
Ich hab damit in der 34 SSW angefangen. Und hab es ca. 3 oder 4 Wochen genommen und dann damit aufgehört weil ich mir gedacht habe das es eh nichts bringt. (denn die Homöopahischen mitteln sollten auf den Menschen abgestimmt werden weil es bei vielen Menschen nichts bringt.

Caulophyllum (weiß nicht mehr genau wie man das schreibt) und Pulsatilla genommen. Einen Tag das C.... und den nächsten Tag das P...... usw. Immer 5 bis 10 Kugeln.

LG
Tamara

Ja,danke!
Also,5 Kügelchen!Aber wie oft am Tag?Vielleicht 3 Mal(morgens,mittags,abends)?!?Totalkonfusbin!!!
Hatte mir auch Himbeerblättertee besorgt,hatte aber vergessen,daß mir meine Hebamme gesagt hat,nur EINE TASSE pro Tag,habe 3 pro Tag getrunken!Und was war das Ergebnis?Totaler Juckreiz am gesamten Körper!!!Hab ihn jetzt verschenkt!
Diese verdammten Schwangerschaftshormone bringen mich total durcheinander!

LG,Sabine(und hoffentlich sagt mir wer,wie oft am Tag ich die 5 Kügelchen nehmen soll!)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers