Home / Forum / Mein Baby / Wer hat Himbeerblättertee getrunken?

Wer hat Himbeerblättertee getrunken?

6. Dezember 2012 um 23:55

Ich höre und lese soviel Widersprüchliches über dieses Thema.
Hier heißt es "Der Muttermund wird weich und besser auf die Geburt vorbereitet, stärkere Durchblutung, schnellere Geburt", dort aber "Weicher Muttermund ist nicht gut, man reißt eher. löst vorzeitige Wehen aus".
Habt ihr ihn getrunken? Ab wann und wer hat ihn euch empfohlen? Würdet ihr sagen, dass es etwas "gebracht" hat?

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 0:01

IIchh!
mmhh..keine Ahnung obs daran lag...aber ich hatte nicht so lange Geburten. Beide so um die 6 Stunden. Gerissen bin ich beiden, bei der zweiten wurde aber gesagt, dass der erste Riss wieder aufgegangen ist. Vielleicht wurde er nicht so gut vernäht?! Ich habe diese Risse aber beide Male nicht gespürt, weder während der Geburt noch nachher....
Naja, auf jeden Fall einen Monat vorher angefangen mit einer Tasse pro Tag. Die 2. Woche mit zwei und die dritte und vierte Woche vor ET drei Tassen. Aber vor der zweiten Geburt war ich nicht mehr soo konsequent...

Und ich habe ihn mit Frauenmanteltee gemischt...ich meine, der sollte für die "Eisenbildung" gut sein.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 0:02


Hehe ja ich!!!

Meine Hebi hat mir gesagt das ich mich a streng nach angaben halten muss!
Hab da bestimmt zwei Liter getrunken 4 Tage lang.
Joa und ca 10std ist mir in der 36.ssw die Blase geplatzt.
Obs was damit zutun hat, keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 0:09

Ich auch
Hat aber gar nix gebracht. War nach geplatzter Fruchtblase und 6 Stunden Wehen immer noch nur 1 cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 0:12

Ich hab ihn getrunken
Hab ab der 36 Woche angefangen und ab Woche 40 hab ich den literweise in mich gekippt. Die Entbindung hat dann 4 h gedauert und ich bin nicht gerissen.....trotz einem Grossen Kind mit einem kopfumfang von 37,5cm. Ob das jetzt aber am Tee lag oder nicht...wer weis. Ich sag jetzt ja. Aber, hätte ich keine schwangerschaftsstreifen bekommen, dann würde ich jetzt auch darauf schwören das regelmässiges einölen diese verhindert. Es ist bei jeden hält anders und vieles Veranlagung. Empfohlen hat mir den Tee meine hebi damals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 8:56

Danke für eure Antworten!
Und wie schmeckt der so??
Kann man den auch fertig kaufen, im Internet steht was von der Zubereitung mit Himbeerblättern.
Ich denke, ich werde es mal probieren und nach der Geburt habe ich ja dann den Vergleich "ein Kind ohne, ein Kind mit Tee".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 9:00

Huhu!
Ich hab ihn getrunken, gegen Ende sogar tgl ne Kanne
Du bekommst den auch in der Apo, allerdings (hier jedenfalls) nur als Blätter.
Man gewöhnt sich an den Geschmack.
Mein MuMu wat schon Wochen vor der Geburt butterweich und 3cm offen, hatte trotzdem nen doppelten hohen Scheidenriss und hab 21h lang Wehen gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 9:01
In Antwort auf lebkuchenpferd

Danke für eure Antworten!
Und wie schmeckt der so??
Kann man den auch fertig kaufen, im Internet steht was von der Zubereitung mit Himbeerblättern.
Ich denke, ich werde es mal probieren und nach der Geburt habe ich ja dann den Vergleich "ein Kind ohne, ein Kind mit Tee".

Apotheke!
Dort kann man den fertig kaufen, kostet auch nicht viel! Schmeckt relativ süß, mMn tatsächlich nach Himbeeren! Alles Gute, kannst dann ja mal berichten, obs was gebracht hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 9:30
In Antwort auf ceres_12369844

Huhu!
Ich hab ihn getrunken, gegen Ende sogar tgl ne Kanne
Du bekommst den auch in der Apo, allerdings (hier jedenfalls) nur als Blätter.
Man gewöhnt sich an den Geschmack.
Mein MuMu wat schon Wochen vor der Geburt butterweich und 3cm offen, hatte trotzdem nen doppelten hohen Scheidenriss und hab 21h lang Wehen gehabt

Autsch
Doppelter hoher Scheidenriss.
Das tut ja schon beim Lesen weh.
Aber 3 cm sind heftig...da hab ich schon gekotzt vor Schmerzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 9:37

Ich auch
Hab da zeug kannenweise getrunken, fands auch ganz lecker
Aber gebracht hats nix denke ich. 14 stunden nach blasensprung einleitung mit tropf weil ich keine einzige wehe hatte. Bis dahin war der mumu 3 cm. Dann hats noch 4 stunden gedauert bis sie da war.
Naja aber selbst wenns nichts bringt den zu trinken, schaden tuts jedenfalls nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 9:39
In Antwort auf shanny009

Ich auch
Hab da zeug kannenweise getrunken, fands auch ganz lecker
Aber gebracht hats nix denke ich. 14 stunden nach blasensprung einleitung mit tropf weil ich keine einzige wehe hatte. Bis dahin war der mumu 3 cm. Dann hats noch 4 stunden gedauert bis sie da war.
Naja aber selbst wenns nichts bringt den zu trinken, schaden tuts jedenfalls nicht

Achso
Hatte nen damm- und scheidenriss obwohl sie relativ klein war (kopf 31 cm).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:19

Himbitee
Ja, habe ich getrunken!!!

Hat aber nix gebracht! Am Tag des ET war alles dicht, 4 Tage später kam Mausi nach 23 Stunden wehen.

Gerissen bin ich wie sau...

7 cm innerer Scheidenriss, Schamlippe Links 2x 3,5 cm gerissen, rechts mehrfach geschürft...


Hab mir den aus der Apo geholt... Denke jetzt ned das es was gebracht hat!!!

Bei mir zumindest ned!!!

Dennoch viel Erfolg!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:28

Himbitee
der tee ist super
hab ihn getrunken hab laut frauenärztin ein super weichen Muttermund
hab allerdings auch Akkupunktur gemacht

meine geburt aber super um sieben find die wehen an und kurz vor zehn war der kleine da
hab ihn ohne sämtlich schmerzmittel bekommen
bin in der scheide 1cm gerißen
ob es allerdings daran lag das der muttermund zu weich war oder sonst war keine ahnung

kann den tee nur entfehlen
würde ihn wieder trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:31
In Antwort auf marta_12069344

Himbitee
der tee ist super
hab ihn getrunken hab laut frauenärztin ein super weichen Muttermund
hab allerdings auch Akkupunktur gemacht

meine geburt aber super um sieben find die wehen an und kurz vor zehn war der kleine da
hab ihn ohne sämtlich schmerzmittel bekommen
bin in der scheide 1cm gerißen
ob es allerdings daran lag das der muttermund zu weich war oder sonst war keine ahnung

kann den tee nur entfehlen
würde ihn wieder trinken

Auch ja
meine zwerg kam trotz himbitee 10 tag nach ET mit einleitung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:40


habe ihn getrunken und die 2. geburt dauerte 4 stunden nach blsensprung....gerissen bin ich nur wenig dammriss 1. grades...
bei der 1. geburt hab ich ihn auch getrunken, die geburt dauerte 2 tage

keine ahnung,ob er hilft oder nicht...aber probieren kann mans ja mal finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:48

Hatte in
Am schlus literweise getrunken bis kurz vorm kotzen

Weis nicht ob es was mit dem tee zu tun hat oder nicht aber ih hin nicht geriessen bei der geburt , ok ein ganz ganz kleiner riss ohne näehen beim pipi tats nicht weh alles gut , ich würds wieder teinken .

Bei meiner ersten geburt hatte ich ihn nicht geteunken damriss/ schnitt 2 grades , der kopf von meienen sohn war 1,5 cm mehr umfang obs daran lag kein plan.

Glaube versezt berge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:50

Achso
Beide geburten bei mir gingen von der ersten richtigen wehe 3 std .

Erst 22.20 bis 00.41
Zweite 22.00 bis 00.53 / mit einleitung

Fast selbe uhrzeit nur 7 jahre auseinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen