Home / Forum / Mein Baby / Wer hat Kinder und ist NICHT Verheiratet?

Wer hat Kinder und ist NICHT Verheiratet?

30. November 2011 um 23:41

Man geht es euch auch so wie mir?
Jeder aber wirklich auch jeder fragt mich wann wir den endlich mal Heiraten wollen?
Ich meine gut wir sind auch schon 12 Jahre zusammen und bei uns ist alles Perfekt.
Haben ein Häuschen mit Garten,ein Hund und das zweite Baby ist unterwegs.
Aber muss man den da gleich immer Heiraten?
Klar lieben wir uns und klar gibt es auch immer mal Streit aber ich kenne so viele die auch Jahre lang zusammen sind,heiraten dann und dann hält es nicht mal 2 Jahre nach der Heirat.
Habe da irgendwie auch Angst davor.

LG chrissi (39.SSW mit Luisa)

Mehr lesen

1. Dezember 2011 um 0:02

Ja ich sehe
das ja auch so zwecks wegen den Kindern und wegen dem Haus usw.
Man ist dann etwas abgesicherter aber ich weis auch nicht so recht so kann man einfach gehen wenn es vorbei ist.
Wenn man Verheiratet ist geht das nicht mehr so einfach.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 7:23

Ich bin auch nicht verheiratet
Sind nun fast 7 jahre zusammen und haben zwei kinder.
Eigentlich wollte ich immer heiraten...war immer mein traum...ganz traditionell, aber mein freund wollte nie eine große feier usw also ist bei mir die lust von monat zu monat gesunken.

Zudem sind wir auch ohne trauschein eine richtige familie.

Was mich am meisten nervt, viele fragen ob beide kinder von ihm sind...naja aber das is ja immer schnell beantwortet

Lg romi mit emily und jona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 8:45

Um gottes willen,nie im leben heiraten!!!
ich bin da etwas gestört glaub ich ich würde nie heiraten glaub ich. mein mann (ich nennihn trotzdem mann,freund hört sich so kacke an) hat mir eigentlich zu jedem kind nen antrag gemacht den ich immer abgelehnt habe.
ich möchte einfach nicht,aus vielen gründen.

ich seh so viele gescheiterte ehen im bekanntenkreis und das theater danach,weiß nicht.
zudem hat sich mein mann schon genug durch die kinder zum negativen verändert,sprich er bemüht sich nciht mehr um mich wie vorher als wäre er sich sicher..kann es schlecht erklären. und heftige krisen hatten wir auch schon genug..also heiraten würde ich den bestimmt nicht

finde auch so das es garnicht sein muss,warum?
klar ist es schön und romantisch...aber ich denke schon das eine beziehung sich danach auch verändert.
aber vielleicht können ja einige mamas hier einen vom gegenteil überzeugen wäre ja auch schön...

Lg *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 10:27

Diese frage nervt so
Bei uns frägt auch ständig jeder wann wir heiraten.Dann kommt noch das dumme Kommentar das das steuerlich besser wäre für uns.Das is doch kein Grund zum heiraten - also für uns zumindest nicht!!bestimmt heiraten wir mal aber dann wenn wir es für richtig halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 10:34
In Antwort auf coira_12865066

Um gottes willen,nie im leben heiraten!!!
ich bin da etwas gestört glaub ich ich würde nie heiraten glaub ich. mein mann (ich nennihn trotzdem mann,freund hört sich so kacke an) hat mir eigentlich zu jedem kind nen antrag gemacht den ich immer abgelehnt habe.
ich möchte einfach nicht,aus vielen gründen.

ich seh so viele gescheiterte ehen im bekanntenkreis und das theater danach,weiß nicht.
zudem hat sich mein mann schon genug durch die kinder zum negativen verändert,sprich er bemüht sich nciht mehr um mich wie vorher als wäre er sich sicher..kann es schlecht erklären. und heftige krisen hatten wir auch schon genug..also heiraten würde ich den bestimmt nicht

finde auch so das es garnicht sein muss,warum?
klar ist es schön und romantisch...aber ich denke schon das eine beziehung sich danach auch verändert.
aber vielleicht können ja einige mamas hier einen vom gegenteil überzeugen wäre ja auch schön...

Lg *anja*

Anja
Ja, "mein Freund" klingt wirklich immer doof, finde ich auch. So teeniemäßig,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 10:39

Natürlich MUSS man nicht zwangsläufig heiraten
für mich ist es aber irgendwie das i-Tüpfelchen gewesen. So ganz ohne Trauschein, nichts Halbes und nichts Ganzes. Das ist aber MEIN ganz persönliches Empfinden.

Wie man Angst davor haben kann, gerade wenn man schon so lange zusammen ist, verstehe ich nicht.
Man verliert doch nichts, im Gegenteil, das Ganze wird noch mal besiegelt.

Ich kann nur sagen, wir haben schon nach 2,5Jahren geheiratet und es ist einfach schön und wird immer besser
Ein gemeinsamer Name, war uns als Familie auch wichtig.

Streiten tun wir uns auch, ist nciht immer alles Sonnenschein, trotzdem wir sind uns dadurch noch näher. Ich weiß noch, wie kribbelig und aufgeregt ich war, am Tag der Hochzeit.
Nee, ich würde es immer wieder machen und das sage ich als Scheidungskind

lg sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 11:08

Aber wenn Kirche-...
... dann doch nur mit UNS oder
Dafür würde ich auch evtl. den weiten Weg in Kauf nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 11:10

Süße...
... stress dich doch nicht selbst. Warum MUSS man heiraten, wenn man doch auch so zufrieden miteinander ist? Sehe ich keinen Sinn drin.
Wir haben geheiratet, da waren wir schon 12 Jahre zusammen und seit 6 Jahren sind wir zufrieden verheiratet.
Aber weil wir es so wollten und niemand anders!!!
Ich hab schon lange aufgehört, auf andere zu hören

Genau so gut der Spruch:
Nach zwei Mädels MUSS doch noch ein Junge kommen Man, ich kann es nicht mehr hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 12:11


sowas kenne ich auch nur zu gut!
Wir sind 10Jahe zusammen, haben ein Kind und eine Eigentumswohnung. Jedesmal wenn wir Verwandte besuchen heißt es, wann wollt ihr denn heiraten
Und dann kommt es immer so rüber, als ob ich bestimmt heiraten möchte und nur nicht gefragt werde
Letztens kam der Hammer spruch"wir sind ja keine richtige Familie weil wir nicht verheiratet sind".
Also wenn wir mal heiraten sollten machen wir das nur zu dritt!!!

Ich muss aber schon zugeben, dass es manchmal komisch ist, das mein Kind anders heißt wie ich. Und ich nach 10Jahren Beziehung immer noch "mein Freund" sagen muss.
Das klingt immer so als ob wir erst 1-2Jahre zusammen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 12:26


Wir sind zwar "erst" drei jahre zusammen, haben eine einjährife tochter und fangen an nächstes jahr zu bauen!! Das zweite kind wollen wir anfangen zu basteln wenn meine maus 2,5/3jahre ist, bis dahin ist haus fertig!
Und wir sagen beide das wir vor zweiten verheiratet sein wollen, das wäre dann 2013!!
Mal schauen, bin da altmodisch u will nen antrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 13:12

Schön geschrieben
da kann man seine Meinung gleich überdenken.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 13:15

Stimmt
genauso denke ich auch etwas.
Mein freund sagte immer mal wenn ich Heirate dann muss ich erst einmal für die Scheidung sparen.
War aber nur ein Witz trotzdem hört es sich blöde an.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 13:21

Mensch ihr habt ja alle so viel
geschrieben.
Danke.
Meine größte Sorge ist einfach das wenn wir beide dann Verheiratet sind das mein Freund sich dann total verändert.
Er denkt dann naja die ist jetzt eh kwasi unter meinem Pantoffeln da brauche ich mich nicht mehr um sie zu bemühen oder die Beziehung pflegen oder sich noch viel schlimmer zum Negativen zu verändern.
Ich kann es mir nicht so vorstellen das er sich nach 12 Jahren mit Trauschein so verändert aber man weiß ja nie.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 20:20

Neeee.....
... auch ohne Kirche kann ICH sehr gut feiern
Darauf kommt es nicht an. Meinte nur, dass ich mich sehr für euch freue und wer weiß, vielleicht treffen wir uns dann mal im Real-Life

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen