Home / Forum / Mein Baby / Wer hat mit Mifegyne Abgetrieben

Wer hat mit Mifegyne Abgetrieben

17. März 2006 um 19:43

Hallo ihr lieben ich habe ein Frage?
Wer von euch hat mit der Abtreibungspille Ru 486 oder auch als Mifegyne genannt abgetrieben?

Wie hab ihr euch gefühlt,hab ihr schmerzen gehabt,war die Abtreibung erfolgreich?????

Ist da ein Klinik/praxis Aufenthalt erforderlich?
Nebenwirkungen?????

Bitte um Antworten und Erlebniss geschichte und kein Beleidigung oder sonst was!!!!!!!!

Mehr lesen

17. März 2006 um 20:55

Die Frage sollte lauten ...
... habt ihr vorm Poppen schonmal das Hirn eingeschaltet? Wie waren eure Erfahrungswerte, tat es weh? Gabs da irgendwo einen Knopf für? Kommt man durch logisches Denken selbst drauf, oder muss einem das erst gesagt werden?


Mann, Mann ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2006 um 0:13

Soviel ich weiß...
Ist diese Art der Abtreibung in Deutschland verboten. Habe nur gehört das es sowas in Frankreich gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2006 um 13:14
In Antwort auf zaida_12063390

Die Frage sollte lauten ...
... habt ihr vorm Poppen schonmal das Hirn eingeschaltet? Wie waren eure Erfahrungswerte, tat es weh? Gabs da irgendwo einen Knopf für? Kommt man durch logisches Denken selbst drauf, oder muss einem das erst gesagt werden?


Mann, Mann ...

Deine
Antwort war unnötig,und sie gehört hier nicht hierrein.War mir klar das ich kein richtige vernüftige Antwort hier in diesen Chatt finde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2006 um 13:16
In Antwort auf vivien_11915847

Soviel ich weiß...
Ist diese Art der Abtreibung in Deutschland verboten. Habe nur gehört das es sowas in Frankreich gibt

Nein
Sie ist seit 1999 auch in Deutschland erlaubt.In Österreich werden damit 50% Abtreibung gemacht.

Möchte ledigt ein Efahrungsbericht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2006 um 14:14
In Antwort auf montagsch

Deine
Antwort war unnötig,und sie gehört hier nicht hierrein.War mir klar das ich kein richtige vernüftige Antwort hier in diesen Chatt finde.

Wieso ...
... fragst Du dann, wenn Du keine vernünftige Antwort auf Deine menschenverachtende Frage bekommst? Ich weis nicht wieso das immer alle gleich an die grosse Glocke hängen, wenn sie mal wieder ein Kind ermorden und dann wundern sie sich noch über freche Antworten ...

Im übrigen ist das ein FORUM und kein Chat (-t).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 8:56
In Antwort auf zaida_12063390

Wieso ...
... fragst Du dann, wenn Du keine vernünftige Antwort auf Deine menschenverachtende Frage bekommst? Ich weis nicht wieso das immer alle gleich an die grosse Glocke hängen, wenn sie mal wieder ein Kind ermorden und dann wundern sie sich noch über freche Antworten ...

Im übrigen ist das ein FORUM und kein Chat (-t).

Naja
Das sagt die richtige mit dm Forum und chat(t)
wenn ich mir so einige Fragen von Frauen und Mädels sehe die Abtreibung wollen,bekommst sie erst mal nen dummen sprüh,satt Hilfe.Ihr kenn sie nicht verurteilt sie nicht.Jeden das seine.

Ist wohl echt Klar das Go Feminin nie ernst genommen wird wie www.gyn.de denn dort habe antworten gefunden und dort gib es keine DUMMEN WEiber die nur dumm labbern Sondern die Realität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 9:58
In Antwort auf montagsch

Naja
Das sagt die richtige mit dm Forum und chat(t)
wenn ich mir so einige Fragen von Frauen und Mädels sehe die Abtreibung wollen,bekommst sie erst mal nen dummen sprüh,satt Hilfe.Ihr kenn sie nicht verurteilt sie nicht.Jeden das seine.

Ist wohl echt Klar das Go Feminin nie ernst genommen wird wie www.gyn.de denn dort habe antworten gefunden und dort gib es keine DUMMEN WEiber die nur dumm labbern Sondern die Realität.

Hhhhmmm
frag mich wer ist dümmer von uns beiden: diejenige die durch irgendwas, sei es fehlender Verhütung oder was anderes, ungewollt schwanger geworden ist und das entstandene Leben nun eiskalt tötet, oder diejenige, die der Realität so tief ins Auge blickt, das sie weiss, das eine verantwortungsvolle Verhütung das A und O ist, wenn man kein Kind bekommen will und kann und wenn bei Dir die Familie dahintersteht, dann hätte ich mir den Sex ohnehin verkniffen.

Das sind keine dummen Sprüche, das sind hilflose Kommentare von Leuten, die eine Abtreiberin nicht verstehn. Ihr fühlt euch angegriffen und wir verstehn die Welt nicht mehr, wenn wieder mal ein Kind sterben muss.

So einfach ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 14:04
In Antwort auf zaida_12063390

Hhhhmmm
frag mich wer ist dümmer von uns beiden: diejenige die durch irgendwas, sei es fehlender Verhütung oder was anderes, ungewollt schwanger geworden ist und das entstandene Leben nun eiskalt tötet, oder diejenige, die der Realität so tief ins Auge blickt, das sie weiss, das eine verantwortungsvolle Verhütung das A und O ist, wenn man kein Kind bekommen will und kann und wenn bei Dir die Familie dahintersteht, dann hätte ich mir den Sex ohnehin verkniffen.

Das sind keine dummen Sprüche, das sind hilflose Kommentare von Leuten, die eine Abtreiberin nicht verstehn. Ihr fühlt euch angegriffen und wir verstehn die Welt nicht mehr, wenn wieder mal ein Kind sterben muss.

So einfach ist das.

Da
sieht man das du echt keine ahnung hast und bette das es dir auch passiert denn wie du wissen solltes ist keine verhütung 100% sicher weder die Spirale oder die Pille es sind immer nur 97%.Du muss denken das es die anderen 3% echt gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 14:36

Hallo Montagsch!
Ich persönlich habe noch keine Erfahrung damit, aber eine Freundin von mir hat auf diesem Weg abgetrieben.
Sie hat es einfach zu Hause gemacht und musste nicht in die Klinik oder so.
Aber ich denke es ist trotzdem nicht so angenehm. Sie meinte, dass es halt wie eine Fehlgeburt ist und dass man auch ziemlich stark blutet, aber die Abtreibung war auf jeden Fall erfolgreich!
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und du bist mit der Antwort einigermassen zufrieden.
Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 21:48

Hallo...
... ich hab damals abgetrieben - mit mifegyne. gefühlt...wie soll ich sagen, es war kein unangenehmes gefühl und es war auch schmerzfrei. kreislauf war niedrig aber sonst gab es keine probleme.

am ersten tag bekommst du die mifegyne tablette. danach kommt es am nächsten tag zur blutung. man muss binden verwenden. am 3. tag nimmt man die zweite tablette ein, Prostaglandin. mit dieser kommt es zu zuckungen der gebärmutter und somit wird "es" abgestoßen. wichtig ist es in der zeit keine aspirin zu nehmen und auch auf zigaretten zu verzichten. klinikaufenthalt ist nicht nötig, aber in wien nimmt man die tabletten unter aufsicht und unter nettester betreuung ein.

ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

lg mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 21:55

Was ich vergessen habe...
...man kann (!) dann ca. 2 wochen blutungen (nur binden verwenden!) haben und dann erfolgt eine nachuntersuchung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 13:31
In Antwort auf montagsch

Da
sieht man das du echt keine ahnung hast und bette das es dir auch passiert denn wie du wissen solltes ist keine verhütung 100% sicher weder die Spirale oder die Pille es sind immer nur 97%.Du muss denken das es die anderen 3% echt gibt.

Wenn ich schwanger werden würde ...
... würde ich mich mit Sicherheit nicht zur Mörderin machen und meinem Kind das Leben schenken, auf das es ein unumstössliches Anrecht hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3. Soviel mal dazu. Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

100 % Verhütung ist möglich. Nur die meisten sind zu faul um sie wirklich zu praktizieren. Kondom + hormonelles Verhütungsmittel ... und wenn man Angst hat das wirklich was daneben gegangen wäre, gibts immer noch die Pille danach *tztz*

Und die Ausrede das die Verhütung versagt hat, ist übertrieben gesagt schon so alt wie die Menschheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 19:52
In Antwort auf zaida_12063390

Wenn ich schwanger werden würde ...
... würde ich mich mit Sicherheit nicht zur Mörderin machen und meinem Kind das Leben schenken, auf das es ein unumstössliches Anrecht hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3. Soviel mal dazu. Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

100 % Verhütung ist möglich. Nur die meisten sind zu faul um sie wirklich zu praktizieren. Kondom + hormonelles Verhütungsmittel ... und wenn man Angst hat das wirklich was daneben gegangen wäre, gibts immer noch die Pille danach *tztz*

Und die Ausrede das die Verhütung versagt hat, ist übertrieben gesagt schon so alt wie die Menschheit.

Naja
aber passieren kann es trotzdem das man trotz Verhütung Schwanger wird.Habe 6 Jahre die Pille genommen und es ist passiert.Mein Frauenarzt war auch überrascht das ich Schwanger bin ( war)
Habe immer meine Pille genommen,kein Antibiotika usw.....
Ich traue der Pille nicht mehr,jetzt wird 2 Fach verhütet ( Kondom und drei monats Spritze).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 20:08
In Antwort auf zaida_12063390

Wenn ich schwanger werden würde ...
... würde ich mich mit Sicherheit nicht zur Mörderin machen und meinem Kind das Leben schenken, auf das es ein unumstössliches Anrecht hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3. Soviel mal dazu. Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

100 % Verhütung ist möglich. Nur die meisten sind zu faul um sie wirklich zu praktizieren. Kondom + hormonelles Verhütungsmittel ... und wenn man Angst hat das wirklich was daneben gegangen wäre, gibts immer noch die Pille danach *tztz*

Und die Ausrede das die Verhütung versagt hat, ist übertrieben gesagt schon so alt wie die Menschheit.

Dann
wünsche ich dir doch das du schwanger wirst und es alle umwirft aus deiner bahn des leben.Jeder ist anders süsse.ich wollte nie kinder und jetzt habe ich es.Bin schwanger.jeder geht damit abders um und sei fröh nein das du noch eltern und Familie hast ich ahbe keinen von den Beiden.Bis denne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 20:10
In Antwort auf zenia_12891160

Naja
aber passieren kann es trotzdem das man trotz Verhütung Schwanger wird.Habe 6 Jahre die Pille genommen und es ist passiert.Mein Frauenarzt war auch überrascht das ich Schwanger bin ( war)
Habe immer meine Pille genommen,kein Antibiotika usw.....
Ich traue der Pille nicht mehr,jetzt wird 2 Fach verhütet ( Kondom und drei monats Spritze).

LG

Danke
das du mir den rücken stärkst,werde danna uch auf die drei monatsspritze übergehen und mit den kondomen verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 20:33
In Antwort auf montagsch

Danke
das du mir den rücken stärkst,werde danna uch auf die drei monatsspritze übergehen und mit den kondomen verhüten.

Bitte Bitte
spreche nur aus meiner Erfahrung und denke das es auch anderen Frauen so gehen kann wie mir.
Meine Schwangerschaft wurde dadurch auch erst in der 14Woche bemerkt.
Habe die kleine bekommen und nun ist sie 5 Monate.
Du wirst schon den richtigen Weg finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 15:51
In Antwort auf zaida_12063390

Wenn ich schwanger werden würde ...
... würde ich mich mit Sicherheit nicht zur Mörderin machen und meinem Kind das Leben schenken, auf das es ein unumstössliches Anrecht hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3. Soviel mal dazu. Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

100 % Verhütung ist möglich. Nur die meisten sind zu faul um sie wirklich zu praktizieren. Kondom + hormonelles Verhütungsmittel ... und wenn man Angst hat das wirklich was daneben gegangen wäre, gibts immer noch die Pille danach *tztz*

Und die Ausrede das die Verhütung versagt hat, ist übertrieben gesagt schon so alt wie die Menschheit.

Schon mal gewusst, dass es frauen gibt,
die keine kinder bekommen dürfen!? Oder, dass es aus finanziellen gründen nicht funktioniert!? Natürlich ist das was gaaaaanz anderes, wenn man vom genügend geld vom staat bekommt, nicht wahr!?

Klar muss man aufpassen und verhüten, aber es kann immer mal etwas danebengehen. Keine verhütungsmethode ist 100%.

Deshalb brauchste das mädel nicht gleich zu verachten, meine güte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 15:53
In Antwort auf montagsch

Dann
wünsche ich dir doch das du schwanger wirst und es alle umwirft aus deiner bahn des leben.Jeder ist anders süsse.ich wollte nie kinder und jetzt habe ich es.Bin schwanger.jeder geht damit abders um und sei fröh nein das du noch eltern und Familie hast ich ahbe keinen von den Beiden.Bis denne

Reg dich nicht auf, ich kann dich
gut verstehen, könnte auch keins bekommen momentan. Mit der abtreibungspille habe ich leider keine erfahrung.

Gruss katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 18:54
In Antwort auf nightflight3

Schon mal gewusst, dass es frauen gibt,
die keine kinder bekommen dürfen!? Oder, dass es aus finanziellen gründen nicht funktioniert!? Natürlich ist das was gaaaaanz anderes, wenn man vom genügend geld vom staat bekommt, nicht wahr!?

Klar muss man aufpassen und verhüten, aber es kann immer mal etwas danebengehen. Keine verhütungsmethode ist 100%.

Deshalb brauchste das mädel nicht gleich zu verachten, meine güte...

Nur mal nebenbei ...
... ich bin nicht auf den Staat angewiesen, weil mein Partner und ich beide arbeiten gehn und genügend Rücklagen für solche Fälle gebildet haben.

Das spielt hier aber gar keine Rolle: Nur eins versteh ich nicht, wenns doch gar nicht möglich ist und schon gleich wegen der Familie, wieso lass ich mich dann überhaupt poppen? Darauf will niemand verzichten, aber hinterher das entstandene Baby die Konsequenzen tragen lassen.

Manchmal versteh ich die Doppelmoral nicht ...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 19:05
In Antwort auf zenia_12891160

Naja
aber passieren kann es trotzdem das man trotz Verhütung Schwanger wird.Habe 6 Jahre die Pille genommen und es ist passiert.Mein Frauenarzt war auch überrascht das ich Schwanger bin ( war)
Habe immer meine Pille genommen,kein Antibiotika usw.....
Ich traue der Pille nicht mehr,jetzt wird 2 Fach verhütet ( Kondom und drei monats Spritze).

LG

Weisst Du ...
... ich behaupte ja gar nicht, das die Pille bombensicher ist und das es nicht doch ab und an mal passieren kann, ich kenne ein paar Fälle aus der Praxis, die trotz Pille schwanger geworden sind, aber es sind in meiner ganzen Zeit als Gyn-Arzthelferin 8 (glaub ich, schlag mich tot, ich weis es nicht genau) Frauen gewesen die trotz der Pille (andere VM ausgeschlossen) schwanger geworden sind, die aber alle bis auf eine das Baby bekommen haben.

Kann auch sein, das ich pauschalisiere, aber wenn ich mir das Forum hier genauer betrachte und mir die Ausreden ansehe, die kommen, wenn man die Frauen eine Weile mit Vorwürfen bewirft, dann ist es meist die Pille die versagt hat und soviele Versager auf einem Haufen - dann wär das Forum hier ein Phänomen an Pillenversager-Geschichten.

Aber Anastasia Deine Verhütung ist vorbildlich

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 19:19
In Antwort auf zaida_12063390

Weisst Du ...
... ich behaupte ja gar nicht, das die Pille bombensicher ist und das es nicht doch ab und an mal passieren kann, ich kenne ein paar Fälle aus der Praxis, die trotz Pille schwanger geworden sind, aber es sind in meiner ganzen Zeit als Gyn-Arzthelferin 8 (glaub ich, schlag mich tot, ich weis es nicht genau) Frauen gewesen die trotz der Pille (andere VM ausgeschlossen) schwanger geworden sind, die aber alle bis auf eine das Baby bekommen haben.

Kann auch sein, das ich pauschalisiere, aber wenn ich mir das Forum hier genauer betrachte und mir die Ausreden ansehe, die kommen, wenn man die Frauen eine Weile mit Vorwürfen bewirft, dann ist es meist die Pille die versagt hat und soviele Versager auf einem Haufen - dann wär das Forum hier ein Phänomen an Pillenversager-Geschichten.

Aber Anastasia Deine Verhütung ist vorbildlich

LG

Weiss schon
was du meinst.Würde extrem viele Pillen Kinder geben.Aber besonders bei den ganz jungen ( bin ja auch noch jung mit 22 Jahren),fällt es mir extrem auf das die Pille "versagt".Wenn dann eine wie ich kommt dann glaubt einen das niemand.
Wir haben zwar auch mit den Gedanken einer Abtreibung gespielt aber 1.war ich schon in der 14.Woche und 2.als ich das Ultraschall Bild sah,hätte ich es nicht übers Herz bringen können.
Naja meine Süße ist nun schon 5 Monate und ich habe nix bereut.Im gegenteil ist alles sogar besser wie vorher.
Wir 3 bekommen das super hin.Trotz Ausbildung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2006 um 19:56
In Antwort auf zaida_12063390

Weisst Du ...
... ich behaupte ja gar nicht, das die Pille bombensicher ist und das es nicht doch ab und an mal passieren kann, ich kenne ein paar Fälle aus der Praxis, die trotz Pille schwanger geworden sind, aber es sind in meiner ganzen Zeit als Gyn-Arzthelferin 8 (glaub ich, schlag mich tot, ich weis es nicht genau) Frauen gewesen die trotz der Pille (andere VM ausgeschlossen) schwanger geworden sind, die aber alle bis auf eine das Baby bekommen haben.

Kann auch sein, das ich pauschalisiere, aber wenn ich mir das Forum hier genauer betrachte und mir die Ausreden ansehe, die kommen, wenn man die Frauen eine Weile mit Vorwürfen bewirft, dann ist es meist die Pille die versagt hat und soviele Versager auf einem Haufen - dann wär das Forum hier ein Phänomen an Pillenversager-Geschichten.

Aber Anastasia Deine Verhütung ist vorbildlich

LG

Ich
gehöre zum Phänomen der NuvaRingversager Geschichten.

Sri Lanka wie kannst du andere Menschen so verachten, wenn du doch sooo FÜR Leben bist. Bin ich froh, dass meine Arzthelferin bei der Frauenärztin netter war als du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 9:25
In Antwort auf zaida_12063390

Nur mal nebenbei ...
... ich bin nicht auf den Staat angewiesen, weil mein Partner und ich beide arbeiten gehn und genügend Rücklagen für solche Fälle gebildet haben.

Das spielt hier aber gar keine Rolle: Nur eins versteh ich nicht, wenns doch gar nicht möglich ist und schon gleich wegen der Familie, wieso lass ich mich dann überhaupt poppen? Darauf will niemand verzichten, aber hinterher das entstandene Baby die Konsequenzen tragen lassen.

Manchmal versteh ich die Doppelmoral nicht ...


Wenn
du dann vom statt leben würdens ne und ein freund hast mit dem du nicht lange zusammen bist.Verzichtes du auf sex in einer Beziehung,Hör mal da sehe ich schwarz für ein beziehung.Ich soll mir das poppen verkneiffen,möchte echt wissen wie du durch die welt läufst.ich habe keine Fmailie mehr,nur mich hier in deutschland und die ist meine heimat nach dem Krieg in meinen Land geworden.Außerdem habe ich ich ein ausbildungsvertrag unterzeichnet und düfrte nicht jetzt schwanger ankomme in August.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 10:38
In Antwort auf zaida_12063390

Nur mal nebenbei ...
... ich bin nicht auf den Staat angewiesen, weil mein Partner und ich beide arbeiten gehn und genügend Rücklagen für solche Fälle gebildet haben.

Das spielt hier aber gar keine Rolle: Nur eins versteh ich nicht, wenns doch gar nicht möglich ist und schon gleich wegen der Familie, wieso lass ich mich dann überhaupt poppen? Darauf will niemand verzichten, aber hinterher das entstandene Baby die Konsequenzen tragen lassen.

Manchmal versteh ich die Doppelmoral nicht ...


Deshalb gibt es verhütungsmittel,
damit man ... (ich drück mich nicht so primitiv aus)! Jedoch gibt es frauen, wie ich z.b., die rein granichts vertragen, ausser kondome und die können schonmal hängen bleiben (gerade, wenn man innerlich schmal gebaut ist). Nichts desto trotz, mir ist sowas noch nie passiert. Nur wenn, ich könnte keins bekommen. Ersrtens aus gesundheitlichen gründen und zweitens aus finanziellen gründen (obwohl ich jeden tag 8 stunden arbeite, im reisebüro verdient man nicht viel)!
Also, nicht gleich die leute so abwerten, es hat alles seinen grund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 14:42
In Antwort auf montagsch

Wenn
du dann vom statt leben würdens ne und ein freund hast mit dem du nicht lange zusammen bist.Verzichtes du auf sex in einer Beziehung,Hör mal da sehe ich schwarz für ein beziehung.Ich soll mir das poppen verkneiffen,möchte echt wissen wie du durch die welt läufst.ich habe keine Fmailie mehr,nur mich hier in deutschland und die ist meine heimat nach dem Krieg in meinen Land geworden.Außerdem habe ich ich ein ausbildungsvertrag unterzeichnet und düfrte nicht jetzt schwanger ankomme in August.

Nochmal zum mitschreiben ...
... Du drückst Dich so aus, als sei Sex in einer Beziehung das A und das O? Du willst mir allen ernstes erzählen, das Sex das einzigste Mittel ist, eine Beziehung aufrecht zu erhalten?

Ich lebe bestimmt nicht abstinent und Sex gehört mit Sicherheit genauso dazu, wie gemeinsam Höhen und Tiefen (!) des Lebens zu bestehn, aber sorry, wenn mein Partner zu mir sagen würde, Sex oder das Beziehungs-Aus, dann wüsste ich, was oder wer ihm mehr wert ist und würde Schluss machen.

Ich weis nicht woher Deine Einstellung kommt, von Deinem Partner oder Dir selbst, aber ich würde mal so langsam meine Einstellung zum Leben allgemein überdenken. Leben ist nicht nur Poppen. Also bitte ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 16:56
In Antwort auf zaida_12063390

Nochmal zum mitschreiben ...
... Du drückst Dich so aus, als sei Sex in einer Beziehung das A und das O? Du willst mir allen ernstes erzählen, das Sex das einzigste Mittel ist, eine Beziehung aufrecht zu erhalten?

Ich lebe bestimmt nicht abstinent und Sex gehört mit Sicherheit genauso dazu, wie gemeinsam Höhen und Tiefen (!) des Lebens zu bestehn, aber sorry, wenn mein Partner zu mir sagen würde, Sex oder das Beziehungs-Aus, dann wüsste ich, was oder wer ihm mehr wert ist und würde Schluss machen.

Ich weis nicht woher Deine Einstellung kommt, von Deinem Partner oder Dir selbst, aber ich würde mal so langsam meine Einstellung zum Leben allgemein überdenken. Leben ist nicht nur Poppen. Also bitte ...

Halllllllllooo
das gehört dazu sex in einer beziehung haben,du willst mir jetzt sagen das ich das nicht dürfte.kein sex bis ich schwanger werden will oder was???Du spinnst.
Ich nehme die Pille und bin mit ihr schwanger geworden.Ja muss ich mich mein Schicksal beugen.
Sorry aber du bist lächelich,weiß gar nicht was du hier in diesen FORUM ABTREIBUNG zu suchen hast.Dich betrifft das Thema nicht mal.Geh und misch dich in den FORUM WARTE BIS ZU HOCHZEIT AUF SEX.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 17:10
In Antwort auf montagsch

Halllllllllooo
das gehört dazu sex in einer beziehung haben,du willst mir jetzt sagen das ich das nicht dürfte.kein sex bis ich schwanger werden will oder was???Du spinnst.
Ich nehme die Pille und bin mit ihr schwanger geworden.Ja muss ich mich mein Schicksal beugen.
Sorry aber du bist lächelich,weiß gar nicht was du hier in diesen FORUM ABTREIBUNG zu suchen hast.Dich betrifft das Thema nicht mal.Geh und misch dich in den FORUM WARTE BIS ZU HOCHZEIT AUF SEX.

Hallo
meine Freundin hat auch so einen Abbruch gemacht...ich muss ehrlich sagen ich bin auch kein Freund davon aber wenn Du keinen anderen Ausweg findest ist es ja Deine Sache. Soweit meine Freundin gesagt hat ist es wie eine sehr starke Regelblutung...Ach ja tue es nur wenn Du Dir 100% sicher bist...weil wenn Du das Kind doch auch nur ansatz weise willst und nur denkst du kämest damit klar dann lasse es sein.Sonst bereust Du es noch Dein ganzes Leben...war nur ein Tip kein Angriff.
Ach ja Du hast bis zum 49.Zyklustag Zeit bei der methode...Der erste Tag der letzten Regel schon mitgezählt...Ist die Entscheidung für Dich denn schon gefallen?
Grüße Rosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 20:40
In Antwort auf aminda_12720962

Hallo
meine Freundin hat auch so einen Abbruch gemacht...ich muss ehrlich sagen ich bin auch kein Freund davon aber wenn Du keinen anderen Ausweg findest ist es ja Deine Sache. Soweit meine Freundin gesagt hat ist es wie eine sehr starke Regelblutung...Ach ja tue es nur wenn Du Dir 100% sicher bist...weil wenn Du das Kind doch auch nur ansatz weise willst und nur denkst du kämest damit klar dann lasse es sein.Sonst bereust Du es noch Dein ganzes Leben...war nur ein Tip kein Angriff.
Ach ja Du hast bis zum 49.Zyklustag Zeit bei der methode...Der erste Tag der letzten Regel schon mitgezählt...Ist die Entscheidung für Dich denn schon gefallen?
Grüße Rosa

Ja
Liebe Rosa es ist seit montag geschehen ,und am Mittwoch habe ich die Letzten Pillen bekommen.Heute ein tag danach geht es mir gut,blute noch etwas,mal kräpfe sonst alles okay.Meine gefühle sind okay und ich bin mir immer noch sicher das es die beste Lösung war.Trotzdem danke für deine Mail.ich hab inzwischen bei einen anderen Forum namen www.gyn.de mehr heraus gefunden.Lieben grüß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 18:23
In Antwort auf montagsch

Wenn
du dann vom statt leben würdens ne und ein freund hast mit dem du nicht lange zusammen bist.Verzichtes du auf sex in einer Beziehung,Hör mal da sehe ich schwarz für ein beziehung.Ich soll mir das poppen verkneiffen,möchte echt wissen wie du durch die welt läufst.ich habe keine Fmailie mehr,nur mich hier in deutschland und die ist meine heimat nach dem Krieg in meinen Land geworden.Außerdem habe ich ich ein ausbildungsvertrag unterzeichnet und düfrte nicht jetzt schwanger ankomme in August.

Hey Mon
wie geht es dir. ich glaube ich kann z.Z. keine pns bekommen... hoffe es ist alles ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 18:43
In Antwort auf ute_11846293

Hey Mon
wie geht es dir. ich glaube ich kann z.Z. keine pns bekommen... hoffe es ist alles ok.

Hi fee
Ja es ist alles in Ordnung,ist seid Montag bzw Mittwoch vorbei.Die Medikamentöse Methode war gErfolgreich die Untersuchung genauso!Hab jetzt noch Blutungen und einige Krämpfe im Unterleib,sonst alles gut.ich fühle micha uch gut und ich bereue meine Entscheidung nicht.ich ahb wieder Freude am Leben und muss nicht emhr Weinen.Danke dir für alles.ich hoffe du meldest dich noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 19:15
In Antwort auf montagsch

Halllllllllooo
das gehört dazu sex in einer beziehung haben,du willst mir jetzt sagen das ich das nicht dürfte.kein sex bis ich schwanger werden will oder was???Du spinnst.
Ich nehme die Pille und bin mit ihr schwanger geworden.Ja muss ich mich mein Schicksal beugen.
Sorry aber du bist lächelich,weiß gar nicht was du hier in diesen FORUM ABTREIBUNG zu suchen hast.Dich betrifft das Thema nicht mal.Geh und misch dich in den FORUM WARTE BIS ZU HOCHZEIT AUF SEX.

Nein eben nicht
Erstens, wer eine äusserst pikante Frage stellt muss mit massiver Kritik rechnen. Überall wo pro ist muss auch contra existieren, so einfach ist das. Und ob ich warte bis zur Hochzeit, was ich mit Sicherheit nicht gemacht habe und wie mein Sexleben aussieht geht niemanden was an, solang ich verantwortungsvoll mit meiner Sexualität und den Konsequenzen umgehe. Sorry, Sex ist nun mal primär da um Kinder zu zeugen, so ist das von der Natur vorgesehn, oder hast Du in der Schule nicht aufgepasst? Wer Sex hat, egal ob mit VM oder ohne, MUSS einfach mit Konsequenzen rechnen.

Und zweitens: nicht weil ich ein gesichertes und geregeltes Leben führe, das ich mir selbst aufgebaut habe, bin ich so gegen pränatalen Kindsmord, ich bin so sehr dagegen, weil die allermeisten Frauen, die zu uns kommen und abtreiben wollen, keinen Respekt vor dem Baby haben, genauso wenig wie Du. Die wägen nicht ab, die fragen nicht nach dem Baby, die sehn nur sich selbst. Ich kann Dir auch sagen, wieso ich in einer Gyn-Praxis arbeite: weil sich manche Frauen doch noch umstimmen und ihr Krümelchen bekommen und es lieb haben, egal wie schwer es ist. Und die Freude über das neue Leben im Gesicht der Frauen zu sehn, ist eins der schönsten Momente die es geben kann.

Aber es geht auch anders, in dem man sich zur Mörderin macht, manchmal frage ich mich, was in den Köpfen der Frauen nur vorgehn mag.

Und jetzt steinigt mich weiter.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 20:09
In Antwort auf zaida_12063390

Nein eben nicht
Erstens, wer eine äusserst pikante Frage stellt muss mit massiver Kritik rechnen. Überall wo pro ist muss auch contra existieren, so einfach ist das. Und ob ich warte bis zur Hochzeit, was ich mit Sicherheit nicht gemacht habe und wie mein Sexleben aussieht geht niemanden was an, solang ich verantwortungsvoll mit meiner Sexualität und den Konsequenzen umgehe. Sorry, Sex ist nun mal primär da um Kinder zu zeugen, so ist das von der Natur vorgesehn, oder hast Du in der Schule nicht aufgepasst? Wer Sex hat, egal ob mit VM oder ohne, MUSS einfach mit Konsequenzen rechnen.

Und zweitens: nicht weil ich ein gesichertes und geregeltes Leben führe, das ich mir selbst aufgebaut habe, bin ich so gegen pränatalen Kindsmord, ich bin so sehr dagegen, weil die allermeisten Frauen, die zu uns kommen und abtreiben wollen, keinen Respekt vor dem Baby haben, genauso wenig wie Du. Die wägen nicht ab, die fragen nicht nach dem Baby, die sehn nur sich selbst. Ich kann Dir auch sagen, wieso ich in einer Gyn-Praxis arbeite: weil sich manche Frauen doch noch umstimmen und ihr Krümelchen bekommen und es lieb haben, egal wie schwer es ist. Und die Freude über das neue Leben im Gesicht der Frauen zu sehn, ist eins der schönsten Momente die es geben kann.

Aber es geht auch anders, in dem man sich zur Mörderin macht, manchmal frage ich mich, was in den Köpfen der Frauen nur vorgehn mag.

Und jetzt steinigt mich weiter.


Nööö
wieso soll ich dich steinigen?!
Ich weiß immer noch nicht was du hier Treibst!
Aber egal.Ich dachte schon die Hätten dich aus den Forum rausgeschmißen,weil ja lange nix kamm,aber leider lebst du noch.Du nennst mich Mörderin weil ich diese baby Abgetrieben habe?!Weil ich ihm Armut erspart habe an der ich schon fast lebe.warum folgst du einfach nicht den Rat dich zu verp..... aus diesen Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 21:13
In Antwort auf montagsch

Hi fee
Ja es ist alles in Ordnung,ist seid Montag bzw Mittwoch vorbei.Die Medikamentöse Methode war gErfolgreich die Untersuchung genauso!Hab jetzt noch Blutungen und einige Krämpfe im Unterleib,sonst alles gut.ich fühle micha uch gut und ich bereue meine Entscheidung nicht.ich ahb wieder Freude am Leben und muss nicht emhr Weinen.Danke dir für alles.ich hoffe du meldest dich noch!

Ja
ich versuche mich zu melden per pn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2006 um 18:46
In Antwort auf montagsch

Ja
Liebe Rosa es ist seit montag geschehen ,und am Mittwoch habe ich die Letzten Pillen bekommen.Heute ein tag danach geht es mir gut,blute noch etwas,mal kräpfe sonst alles okay.Meine gefühle sind okay und ich bin mir immer noch sicher das es die beste Lösung war.Trotzdem danke für deine Mail.ich hab inzwischen bei einen anderen Forum namen www.gyn.de mehr heraus gefunden.Lieben grüß

Hallo
falls Du nochmal hier bist...ich freue mich dass es Dir gut geht und für Dich die richtige Entscheidung getroffen hast. Mache Dir nichts draus was andere sagen für Dich war es eben total falsch zu dem Zeitpunkt und konntest Dir nicht anders helfen...wenn es Dir doch mal komisch geht kannst ja mal anschreiben
Liebe Grüße und alles Gute Rosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 13:53
In Antwort auf zaida_12063390

Wenn ich schwanger werden würde ...
... würde ich mich mit Sicherheit nicht zur Mörderin machen und meinem Kind das Leben schenken, auf das es ein unumstössliches Anrecht hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3. Soviel mal dazu. Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

100 % Verhütung ist möglich. Nur die meisten sind zu faul um sie wirklich zu praktizieren. Kondom + hormonelles Verhütungsmittel ... und wenn man Angst hat das wirklich was daneben gegangen wäre, gibts immer noch die Pille danach *tztz*

Und die Ausrede das die Verhütung versagt hat, ist übertrieben gesagt schon so alt wie die Menschheit.

LOL
Und erzähl einer Gynakologenarzthelferin nicht, das sie keine Ahnung hat.

Du sprichst vom Pearl Index? Sind es 0,03 %, dann werden von 1000 Frauen 3 schanger und nicht von 100 Frauen 3.

Bitte wechsle deinen Beruf, wenn du noch nicht einmal weißt, wie der Pearl Index funktioniert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 17:41

Hallo
ich wollte mal fragen wo man die mifegyne bekommen kann.
das rezept dafür habe ich aber ich finde keine apotheke die das macht.im internet irgendwo?bin den ganzen tag am suchen finde nur nix.
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:33
In Antwort auf montagsch

Hi fee
Ja es ist alles in Ordnung,ist seid Montag bzw Mittwoch vorbei.Die Medikamentöse Methode war gErfolgreich die Untersuchung genauso!Hab jetzt noch Blutungen und einige Krämpfe im Unterleib,sonst alles gut.ich fühle micha uch gut und ich bereue meine Entscheidung nicht.ich ahb wieder Freude am Leben und muss nicht emhr Weinen.Danke dir für alles.ich hoffe du meldest dich noch!

Wie gemein man doch sein kann
Mal ehrlich, da wendet sich hier ein Mädel an das Forum um Ratschläge zu erhalten die Ihr helfen können aus einer schier ausweglosen Situation zu entkommen, und zu 50% gibt es nur schelte.
Das ist echt mal das letzte.
Ich bin übrigens keine Frau und nur auf dieses Forum gestoßen weil auch ich wissen wollte welchen Strapazen sich meine Ex-Freundin demnächst aussetzen muss.
Zur erklärung, wir waren ziemlich genau ein Jahr zusammen und haben uns zum Schluß nur noch gestritten. Da eine weitere Zukunft für uns zu zweit nicht mehr vorstellbar erscheint haben wir uns getrennt.
Dummmerweise teilte Sie mir gestern mit das Sie Schwanger ist.
Soll ich jetzt mit einer Person die ich gelinde gesagt nicht mehr liebe ein Kind bekommen?
Was wäre denn das für ein Umfeld.
Ich bin wirklich sehr behütet aufgewachsen, und das gleiche wünsche ich mir auch für mein Kind, ein schönes friedliches familiäres zuhause.
Und keine zerstrittene Beziehung mit dauerndem abschieben an großeltern oder bekannte während Sie zur Schule geht und ich arbeite.
Wenn das jemand nicht verstehen kann, dann tut es mir leid, aber wir machen das nicht aus bequemem egoismus, sondern nach reichlicher überlegung weil wir das keinem Kind zumuten möchten.
Und wenn ich mir manche "Familienverhältnisse" so anschaue wünschte ich mir der ein oder andere hätte den gleichen Schritt gewagt.
Mit freundlichen grüßen an alle Bibelfesten.
Lieber mal Nächstenliebe praktizieren als Verse zitieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 7:24

Muss dazu mal was sagen
hallo
alsoerstmal hiess die Frage nicht wer ist dafür und wer dagegen.Einige die hier diejenigen Verurteilen die das machen...also sie selbstgerecht seid ihr denn?Es ist jedem selbst übrlassen.....erstmal soviel dazu.....dann wenn ich lese so auf die Art zu dumm zum verhüten....mal meine Situation...ich bin 40, alleinerziehend, 3 Kinder, habe seid über einem jahr keinen Freund gehabt habe dann die Pille irgendwann abgesetzt.Habe jemanden kennengelernt 2 Tage nach meiner Periode, also zu spät um die pille erstmal einnehmen zu können, da man die am 1.Tag der Regel einnehmen muss.Also mit Kondom verhütet....Kondom gerissen....sollte ich jetzt schwanger sein, werde ich dieses schwangerschaft beenden.Und ich bin froh drüber das man das so früh auch medikamentös machen kann und ich bin auch froh Erfahrungsberichte hierzu lesen.Und die die meinen hier die Moralapostel zu spielen , mal vor der eigenen Tür kehren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 19:07

Harmlose methode im gegensatz zur Absaugung
hallo.
ich bin nun fast 24 jahre und habe heute die Mifegyne genommen.



gefühl war anfangs sehr komisch, musste drauf achten die erste Std mich nicht zu übergeben, sonst müsste ich erneut anfangen. momentan gehts mir gut hab keine schmerzen nix, kann aber noch kommen muss aber nicht. Mal schauen.


Wie es mit der zweiten Phase weiter geht kann ich allerdings nur sagen wenn ich es hinter mir habe. Demzufolge sollte es so ablaufen:

Man bekommt das zweite Medikament verabreicht unter aufsicht des Arztes, man sollte aus sicherheitsgründen dort bleiben, so rieht es mir der Arzt, falls man vor Schmerzen kollabiert, Kreislauf etc ( man liegt in einem seperaten Raum mit Liege/Bett und Decke, man kann schlafen, lesen oder einfach nur die Zeit abwarten.

Aber genaueres kann ich wie gesagt erst sagen, wenn ich es erlebt hab.



LG mauz88

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club