Home / Forum / Mein Baby / Wer hat nach der 2. geburt an ein 3. kind gedacht

Wer hat nach der 2. geburt an ein 3. kind gedacht

22. Mai 2014 um 22:56

und wer hat tatsächlich dann noch eins bekommen?

sind das hormone weil man denkt man hat 2 kinder, eigentlich perfekt aber soll ich das jetzt nie wieder erleben?! ist das vllt normal kurz nach der ,,zweiten" geburt darüber nachzudenken ob in ein paar jahren vllt doch noch mal ein drittes kommt oder bei verschwindet das gefühl dann wieder?
erzählt mal

Mehr lesen

23. Mai 2014 um 5:20

3. Kind
Hallo,

ich wollte immer zwei, auf keinen Fall drei Kinder.

Nach dem 1. Kind wollte ich 1, 5 Jahre auf keinen Fall ein zweites, dann kamen die Hormone

Bei der 2. Ss ging es gegen Ende mit sem Wunsch nach einem Dritten los. Nach der Geburt wurde der immer stärker und 5 Monate nach der Geburt habe ich die Pille abgesetzt und wurde direkt im 1. Zyklus schwanger.

Denk das war schon so win Hormonding. Denke jetzt wo das zweite ein Jahr ist anstrengend ist hätte ich vielleicht anders daruber gedacht.

Wir freuen ubs aber wahnsinnig auf unser 3. Wunder und ixh bin gespannt wie es werden wird. Recht viel auf mich allein gestellt mit 3 Kindern zwischen gerade 4 Jahre, 16 Monate dann und 0. Denke man wächst mit deinen Aufbaben

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 9:04

Ja
mir geht es genauso. ich wollte immer zwei Kinder. Der große ist 3,5 Jahre, die kleine 8 Wochen. Doch denke seit der Geburt auch oft darüber nach. Nie wieder schwanger sein... schon komisch, in der Schwangerschaft möchte man meistens das sie schnell vorbei ist, dann will man plötzlich wieder schwanger sein. Ich denk das ist wirklich eine Hormonsache. 3 Kinder ist dann bestimmt doch eine größere Umstellung z.B. ein großes Auto muss angeschafft werden.....
dennoch, der Gedanke nie wieder so ein kleines Würmchen zu haben ist komisch ich hoff dann mal auf kleine Enkelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 9:07

Bei mir wars
eher andersrum, direkt nach den Geburten dachte ich "Das wars! Nie wieder eins, mir reichts!"

10 Monate nach der Geburt der Großen hatte ich wieder einen Kinderwunsch, der Kleine wurde letzten November geboren und so laaaangsam denke ich an Nummer 3, aber eigentlich wollen wir uns damit noch ein paar Jahre Zeit lassen. Ich hoffe, meine Hormone machen das mit, denn eigentlich hab ich ja hier noch ein Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 14:34

Ursprünglich wollte ich immer 3 Kinder.
Nach der Geburt des 1. schwor ich mir, dass ich nie wieder ein Kind bekomme. Aber 4 Wochen später dachte ich schon an das 2.
Das kam dann knapp 2,5 Jahre später und ist heute 16 Tage alt. Nach der Geburt wollte ich mich am liebsten direkt sterilisieren lassen , aber dieses Mal dachte ich schon nach 3 Tagen wieder ans 3. Kind.
Aber erst so in 5-6 Jahren.
Also ich wollte ja schon von Anfang an 3. Aber mir geht es so, wie du oben schreibst. Ich könnte mich nicht damit abfinden, dass dieses überwältigende Erlebnis jetzt endgültig das letzte Mal gewesen sein soll. ich möchte mir zumindest die Option offenhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 14:41

Mein Thema!
Ich bin grad mitten drin.
Ich bin noch im Wochenbett und denke an ein drittes Kind.
Aber es wird ziemlich sicher keines geben.
Wahrscheinlich sind es die Hormone und das Wissen, dass diese Zeit (Schwangerschaft, Geburt etc) für immer vorbei ist.

Hast du zwei Kinder und wünscht dir ein drittes?

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 15:51
In Antwort auf pupsigel

Mein Thema!
Ich bin grad mitten drin.
Ich bin noch im Wochenbett und denke an ein drittes Kind.
Aber es wird ziemlich sicher keines geben.
Wahrscheinlich sind es die Hormone und das Wissen, dass diese Zeit (Schwangerschaft, Geburt etc) für immer vorbei ist.

Hast du zwei Kinder und wünscht dir ein drittes?

LG
Pupsigel

Ich glaub schon
bin mir aber nicht sicher ob meine hormone mich verwirren
ich hab zwei ganz kleine noch, eins 15 monate und das andere gerade 7 wochen. hab sogar ein pärchen, wobei das unwichtig ist. es läuft ganz gut mit beiden, obwohl sie so klein sind und irgendwie hab ich das gefühl das ich das später nochmal erleben möchte. schwangerschaftstest machen, die aufregung was es wohl wird, wie es wohl aussieht (die übelkeit lass ich mal weg ) etc.
platz ist vorhanden und das geld würde auch reichen, wir haben beide einen ganz guten job. mein mann würde auch mitspielen...

vielleicht denk ich ja in ein paar jahren auch ,,puuh endlich sind beide aus den gröbsten raus" und ich will gar nicht mehr. - aber zurzeit beschäftigt mich das thema irgendwie, daher find ich das ganz interessant mal zu hören wie es bei anderen so ausging die auch diese gedanken bzw hormone hatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 18:52


6 Wochen nach der Geburt sagte ich zu meinem Mann, dass nochmal so ein Zwerg echt klasse wäre. Naja der Große ist fast 10, der Kleine fast 2 und am 3.6. wird Sohnemann Nr. 3 das Licht der Welt erblicken.
Aber dann ist definitiv schluss, mein Mann hat sich sterilisieren lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hat jemand einen Gutscheincode für Jako o?
Von: mummelfee
neu
19. April 2017 um 15:50
Maxi cosi Familybase Erfahrene
Von: mummelfee
neu
18. Februar 2017 um 8:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper