Forum / Mein Baby

Wer hat sein kind gegen rotaviren impfen lassen?

Letzte Nachricht: 21. Oktober 2011 um 19:08
L
lala_12455418
20.10.11 um 10:44

Wenn ja, wurde euch das vom arzt angeboten, wenn nein, warum nicht, und ist es schlimm fuer mein kind das es nicht geimpft wurde?
Ich frage, weil mein arzt mich nicht darauf hingewiesen hat, und es nun zu spaet ist, da er fast 8 mon alt ist. Ich finde das scheisse, ich haette ihn impfen lassen.
Lg

Mehr lesen

B
bennet_12141879
20.10.11 um 10:50

Ich...
Hab meine kleene impfen lassen.. Alle drei schluckimpfungen müssen bis zum vollendeten 6.monat durch sein..
Meine kiä meinte man muss aber auch kein schlechtes gewissen haben wenn man es nicht macht... Sooooo erforscht ist das angeblich auch nicht..
Ich habe es dennoch gemacht weil ich ein kind kenne was rotaviren hatte und ihm ging es echt übel und das wollte ich für meine kleine nicht..
N anderer grund war, dass ihre kk die zahlungen (3x 45,09 EUR) übernommen hat..

Ich muss aber sagen dass der kia von dir dich hätte auf diese mögluchkeit hinweisen MÜSSEN!

Aber mach dir trotzdem keine Gedanken!!!

Gefällt mir

C
chara_12722091
20.10.11 um 10:50

Ja ich
allerdings nur meine 2te Tochter. Bei meiner ersten hat mit der KIA auch ncihts gesagt und ich war wirklich sauer, denn ich hätte sie auch gern impfen lassen.

Ich denke schlimm ist es nicht. Das Kind kann ja totzdem alle möglichen Durchfallerreger bekommen. Die Impfung schützt vor bestimmten Stämmen der Rotaviren, die besonders agressiv sind.

Meine Große ging nicht in die Krippe, von daher konnte man die Gefahr ein bißchen eindämmen. Soviel ich weiß, wirkt die Impfung 3 Jahre, eben die Phase, wo solche Erkrankung am gefährlichsten fürs Kind sind.

Kann deinen Ärger verstehen.

Gefällt mir

emmasmamma
emmasmamma
20.10.11 um 10:53


mein kia hat uns drauf hingewiesen das es die impfung gibt und uns auch dazu geraten. haben wir dann auch machen lassen.

Gefällt mir

L
lala_12455418
20.10.11 um 10:58

Ich danke euch
Immerhin bin ich jetzt etwas beruhigter

Gefällt mir

J
jayda_12133111
20.10.11 um 11:24

Haben die auch impfen lassen
Aber bei uns waren es nur 2 Schluckimpfungen.

Haben alles von der Krankenkasse erstattet bekommen. Waren insgesamt was bei 150 EUR

Gefällt mir

L
lala_12455418
20.10.11 um 11:25

Hihi gerne
Ja ist teuer, stimnt, aber lohnt sich

1 -Gefällt mir

Z
zowie_12911576
20.10.11 um 12:09

Hallo
Wir wurden darauf hingewiesen, haben sie für 100 Euro Eigenanteil machen lassen.
Der Kleine lag dann 1,5 Jahre später mit Noroviren 3 Tage im Krankenhaus

lg

Gefällt mir

S
sayuri_12921469
20.10.11 um 13:11

Unser
kleiner wurde auch geimpft.
Erste war eine schluckimpfung, die zweite bekommt er gespritzt. Davor habe ich voll panik. Da wird er sicherlich voll weinen. Hoffe nur das er sie gut verträgt also ohne fieber etc.!
lese hier das bei einigen nur schluckimofungen waren. Woran liegt das? Sollte das nicht bei jedem gleich ausgeführt werden?

zu deinem kia fehlen mir echt die worte. Er muss dich doch über alles aufklären!! Unmöglich!!!

Gefällt mir

M
minna_12379278
20.10.11 um 13:22

Die beiden Kleinen
wurden dagegen geimpft. Bei der Großen (sie ist ja schon 11 Jahre) müsste ich nachschauen... gab's die Impfung damals überhaupt schon? Hmm....

Beide Kinderärzte (wir sind kurz nach der Geburt der Kleinen umgezogen und haben Kinderarzt gewechselt, da wir über 1 Stunde zum "alten" Kinderarzt fahren müssten) haben uns diese Impfung angeboten und uns darüber aufgeklärt.
Hier in Österreich übernimmt die Krankenkassa die Kosten.

Beim Mittleren waren es 3 Schluckimpfungen, bei der Kleinen 2 Schluckimpfungen... kommt auf den Impfstoff an.

Es landen sooo viele Kinder hier auf der Intensivstation wegen dem Rotavirus , also sind wir auf Nummer Sicher gegangen und haben die beiden Kleinen impfen lassen.
Nebenwirkungen gab es bei uns keine.

Gefällt mir

A
an0N_1286947299z
20.10.11 um 13:50

Ich habe es machen lassen....
....der Arzt hat es mir empfohlen und dann gab es zweimal Schluckimpfung. Romy hatte keine Probleme damit.

Die Impfung hat insgesamt ungefähr 160 Euro gekosten, die wir aber voll von der KK erstattet bekommen haben.

Gefällt mir

M
minna_12379278
20.10.11 um 14:02

@Sunshine
Soweit mir bekannt ist, gibt es nur 2 Impfstoffe... Rotarix und Rotateq... 2 bzw. 3 SCHLUCK-Impfungen.
Von einer Impfung via Spritze ist mir nichts bekannt.

Bei den beiden Kleinen wurde jedoch zum Zeitpunkt der 2. Schluckimpfung gegen Rotavirus auch die erste 6-fach-Impfung (Spritze) gemacht. Vielleicht meinte der Kinderarzt ja das?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1250601199z
20.10.11 um 14:44


bei der u3 wurde ich über alle impfungen aufgeklärt und habe broschüren dazu bekommen,ich hab mich dann mit meiner hebamme unterhalten um zu überlegen welche impfungen ich durchführen lasse. sie hat mir zu der rotaviren impfung geraten, aber nur aus dem grund, das meine mutter in einem großen kindergarten arbeitet und ich fast täglichen kontakt mit ihr hab. in krankenhäusern und kindergärten schwirrt soviel rum, dass ich das risiko nicht eingehen wollte, also haben wir sie geimpft,waren bei mir auch nur 2 schluckimpfungen und um die 135 euro,die die krankenkasse übernommen hat.
ich finde es ist seine pflicht dich über sowas zu informieren,und von einer hebamme erwarte ich sowas aber eigentlich auch,also dass man mit ihr mal sowas bespricht....
lg

Gefällt mir

L
lala_12455418
20.10.11 um 14:47

Ja, scheisse oder
Unmoeglich sowas! Und er ist sonst ein wirklich toller arzt!

Gefällt mir

C
chara_12722091
20.10.11 um 14:49
In Antwort auf zowie_12911576

Hallo
Wir wurden darauf hingewiesen, haben sie für 100 Euro Eigenanteil machen lassen.
Der Kleine lag dann 1,5 Jahre später mit Noroviren 3 Tage im Krankenhaus

lg

Der Norovirus ist auch ein anderer Erreger
dagegen kann man leider nicht impfen.
Hatten den auch schon

Gefällt mir

S
sayuri_12921469
21.10.11 um 6:03

@ladeeluck
Ja genau mein kia sprach von 6 fach impfung, das medikament heißt rotarix, wie auch immer das geschrieben wird.

Bin jetzt verwirrt.
was ist jetzt der unterschied zwischen 6 fach und der "nur" schluckimpfung???

Gefällt mir

M
malou_11988710
21.10.11 um 9:27

Bei uns war es wie bei rieselchen...
Bei der U3 über alle impfungen aufgeklärt, und infomaterial bekommen. Ich hab impfen lassen. Rotavieren waren bei uns, 3 schluckimpfungen. (weiss nicht warum bei manchen nur 2x ?, liegt wohl am Impfstoff) bei uns war es Rotateq.
Find es schon blöd wenn der KiA nicht über die möglichkeit der impfungen aufklärt. Meiner meinung ist es wichtig, zu wissen, und ob man dann impfen lässt oder nicht, können die eltern dann immernoch selbst entscheiden.
Lg

Gefällt mir

L
louise_12452025
21.10.11 um 11:13

Bei meiner
Tochter war es auch zu spät.
Meinen Sohn habe ich impfen lassen, auch mit 2 Schluckimpfungen. Die 160 Euro hat meine Kasse nicht übernommen.

Es gibt natürlich mehr Magen Darm Infekte als die Rotavieren, und gegen die ist das Kind logischerweise nicht Imun.
Aber Rotavieren bekommt so gut wie jedes Kleinkind.
Bei dem einem kaum merkbar, bei dem anderen endet es mit Krankenhausaufenthalt.

Und weil es eben praktisch jedes Kind bekommt, werde ich nächstes mal auch wieder impfen lassen.
Die absolut nötigste Impfung ist es sicher nicht.

Gefällt mir

immortalitas1811
immortalitas1811
21.10.11 um 11:26

Mein zwerg
Bekam letzte woche auch die 2. Rota- impfung. Wir wurden von der kä ausgiebig drüber informiert und von vornherein war klar das unser zwerg da durch muss. Sind ja zum glück auch nur 2 schluckimpfungen, die er auch super vertrug! Gerade wenn das kind recht bald in die kita gehen soll sei das sehr anzuraten!

Gruss nicci

Gefällt mir

M
minna_12379278
21.10.11 um 12:52

@sunshine
Rotarix wird 2 x als Schluckimpfung gegeben.
Die 6-fach-Impfung ist gegen: Diphtherie, Wundstarrkrampf (Tetanus), Keuchhusten, Kinderlähmung, Hep. B und Haemophilus influenzae-b

Also beim nächsten Mal wird Dein Baby sowohl eine Schluckimpfung (die 2. Rotarix), als auch die 1. Teilimpfung der 6-fach-Impfung (per Spritze) bekommen.

Ist völlig normal, war bei meinen beiden Kleinen auch so.

LG

Gefällt mir

S
sayuri_12921469
21.10.11 um 14:06

@ladeeluck
Puh ich dachte schon ich habe was verpasst!

Wie haben deine kleinen die impfung verkraftet?
Mir graut es schon vor der spritze

Gefällt mir

M
minna_12379278
21.10.11 um 15:01
In Antwort auf sayuri_12921469

@ladeeluck
Puh ich dachte schon ich habe was verpasst!

Wie haben deine kleinen die impfung verkraftet?
Mir graut es schon vor der spritze


Haben beide ihre Impfungen bisher gut weggesteckt, etwas unruhig danach, aber das hat nicht lange angedauert.
Ich habe sie bei den Impfungen immer gehalten (so, dass sie sich bei mir festhalten konnten, sind quasi auf meiner Hüfte "gesessen") und mit ihnen gesprochen - also so gut wie möglich versucht, abzulenken...
Ein kurzer Schrei und das war's. Haben sich sofort wieder beruhigt.
Sind da recht pflegeleicht.

Gefällt mir

A
areum_12686554
21.10.11 um 19:08


Wir haben sie impfen lassen.. aus mehreren Gründen..

1. ist Magen Darm ja für Kinder eh schon scheiße, und für Babys erst recht..

2. war sie ein Frühchen mit Untergewicht.. Wenn sie dann noch damit in Kontakt gekommen wäre.. Die Wochen im Krankenhaus nach der Geburt haben uns gereicht..

3. ist sie seit August in der Kita und da bringt sie uns so schon allerlei mit, da wollten wir sie gegen das schützen was geht..

Da die Krankenkassen das ja heut fast alle übernehmen, haben wir das machen lassen. Aber auch so hätten wir des machen lassen aus den o.g. Gründen.. Waren ja auch nur knapp über 150 EUro alles zusammen..

Uns hat der Arzt gleich bei der ersten U bei ihm einen Stapel Zettel für allmöglichen wichtigen Impfungen mitgegeben und uns aufgeklärt.. Fand ich super..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers