Home / Forum / Mein Baby / Wer is wichtiger job oder kind?

Wer is wichtiger job oder kind?

30. Mai 2011 um 14:17

Ich bin immernoch arbeitslos... nun schon fast ein Jahr und es macht mich mehr und mehr fertig!
Bin aber trotzdem weiter auf Jobsuche und hatte vor kurzem ein Vorstellungsgespräch am Telefon.

kurz:
-mein Sohn geht ab 01.08. von 7.00Uhr bis 14.00Uhr in KIGA
-Papa arbeitet oft bis abends
-Omas und Opas sind noch berufstätig im Schichtdienst, stehen also nicht immer zur Verfügung

Die Dame fragte wo mein Sohn denn bleibt wenn er krank ist, ich sagte das ich das organisieren müsste, aber im Notfall müsste ich zu Hause bleiben. Sie meinte es würde überhaupt nicht gehen wenn ich ständig nicht kommen kann wegen meinem Sohn. Und wenn ich den Job dort bekommen und auch dann behalten wolle soll ich ihn wenn er krank ist zu einer Tagesmutter geben.
Oder es wäre eine Option ihn bis 18.00Uhr in den KIGA zu bringen um länger zu arbeiten.

Ich würde es gemein finden meinen Sohn bei einer fremden Person abzugeben wenn es ihm nicht gut geht! Keiner von uns würde es schön finden "herrumgereicht zu werden" wenn er krank ist. Also warum sagt sie sowas?
Und wenn es jetzt schon solche Probleme gibt, wie wird es erst wenn ich dort arbeite?

Ich überlege ob ich meine Unterlagen dort nicht abgebe und ihr telefonisch absage...
Würdet ihr das auch so machen?

Liebe Grüße Purestar

Mehr lesen

30. Mai 2011 um 14:38

Naja....
... soziale Verantwortung ist leider nicht so hip.
Warum dich einstellen, wenn es genügend qualifizierte Bewerber ohne Ausfallfaktor Kind gibt?

Entweder Betreuung organisieren und Verfügbarkeit signalisieren, oder nach kinderlieben Betrieben suchen. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 14:47


Ich arbeite in der Altenpflege, also suche dort was!
Von daher muss ich schon da sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 15:24


Bei welchem Job kann ich denn von zu hause aus arbeiten?
Also ohne eine Ausbildung dafür zu haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 15:30


Das geht gar nicht. Kind geht IMMER vor. Da nutzt der beste Job nichts.
Ein krankes Kind gehört zur Mamaoder vielleicht auch Oma aber zu keiner fremden Person

Ich würde das sein lassen. Die könnten mich mal gern haben.
AN müssen flexibel sein aber was ist mit dem AG????
Ich glaube, wenn du da anfängst tust du dir keinen Gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 22:53

Oh
Ich hasse sone arbeitgeber das sind übrigens frsgen die du nicht beantworten brauchst.das machen die immer um schon mal vorher aus zu sortierem um sich papier kram zu ersparen.
Man merkt schon bei solchen gesprächn welcher AG kindet hat und wer nich.
Wenn ich AG wäre hätte icj verstÄndnis da ich selbst ein kind habe.
Kotzen könnte icj über sone menschen die solln ma nich vergessen das ihre eltern früher auch zihause geblieben sind als die krank waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 22:55

Soll
Heissen ich würde da meine unterlagen nich hin bringen.wenn deim kind krank ist braucht es die mutti und niemand anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club