Home / Forum / Mein Baby / Wer ist im Studium Mama/Papa geworden?

Wer ist im Studium Mama/Papa geworden?

28. Januar 2013 um 19:43

Ich hätte da mal einige Fragen an studentische Mamas und auch Papas bzw. die, die kurz davor stehen welche zu sein. Und auch an die, die ihr Studium mit Kind schon erfolgreich absolviert haben. Welche Herausforderungen habt/hattet ihr zu meistern? Wie habt ihr das "Geld-Problem" gelöst? Welche Erfahrungen habt ihr im Allgemeinen gemacht?
Ich würde mich über viele Antworten freuen!

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 19:52

Hi...
Ich bin im 4ten Semester Mutter geworden, hab den Bachelor trotzdem in 6 Semestern geschafft! Mache gerade den Master! Finanziell war es nie ein Problem, da mein Mann arbeitet und nicht schlecht verdient! Manchmal ist es stressig, vorallem weil ich am Tag nicht lernen will, sondern die wenige Zeit mit meinem Kind geniessen will! Fange abends um 19 Uhr (dann geht der Kleine ins Bett) an mit lernen bis 12 oder 1 Uhr nachts! Man schafft alles, man muss nur wollen!

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 19:59

Hab im ersten Mastersemester
Meinen Sohn bekommen! Heute ist mein Sohn drei und ich habe vor 10 Tagen mein 2. Staatsexamen gemacht! Nebenbei meinen Opa und meine Oma gepflegt, mein Mann war laaaaange krank und arbeitet schichtdienst ... Also wenn man will, ist alles machbar!

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 20:00


Ich hab meinen sohn im vierten semester bekommen, praktischerweise kurz vor den sommerferien somit brauchte ich keine pause machen.

geldprobleme habe ich zum glück keine, weil es in österreich selbsterhalterstipendium gibt plus kindergeld und sowas

aber es ist sehr sehr anstrengend, ich habe sehr viele kurse mit anwesenheitspflicht und muss sehr viel lernen.

aber es gibt auch studien die leicht zu schaffen sind, wie zum beispiel erziehungswissenschaften, es kommt halt auch darauf an, was du machen willst

glg

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 22:28


also ich bin im ersten semester schwanger geworden, bin nun im 7 und der kleine ist dementsprechend 2,5 jahre alt. mit dem papa bin ich nicht mehr zusammen,seit der kleine 1 ajhr alt ist
momentan leben wir von bafög, alleinerziehndenzuschlag, mitzuschuss fürs kind,kindergeld, meinem kindergeld und unterhalt,..wir können keine großen sprünge machen,aber wir müssen nicht 5 mal die woche nudeln essen und können uns auch hin und wieder mal bananen leisten nein,also im ernst, sicher schwimmt man nicht im geld und manchmal reichts vorne und hinten nicht-aber ich kenne ehrlich gesagt auch nicht viele kinderlose studenten denen es nicht genauso geht...zuhause geblieben bin ich,wenns man genau nimmt gar nicht-baby kam zum ende des sommersemesters und im ws hab ich wieder an der uni gessessen(allerdings sehr viel weniger als vorgesehn ist)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
HILFE!! Baby schläft nicht, völlig überfordert!!
Von: lella1785
neu
28. Januar 2013 um 21:25
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen