Forum / Mein Baby

Wer kann Latein? Brauche Rat wegen Tattoo ...

Letzte Nachricht: 8. September 2015 um 15:44
C
ciel_12834170
07.09.15 um 19:07

Hallo ihr Lieben,

nach langem bin ich mal wieder da.

Morgen kommt mal wieder ein Tattoo auf mich

Nun brauche ich Rat...

Unter anderem wird



M.e.m.e.n.t.o.

m.o.r.i.



drauf kommen.

So, nun meine Frage...

....schreibt man beides am Anfang groß?

Oder beides klein?

Alles klein würde mir am Besten gefallen - aber es soll halt schon auch richtig geschrieben sein.

Wer weiss Rat?

Mehr lesen

marimercedes
marimercedes
07.09.15 um 19:16

Also
Im Netz findet man es ja klein und gross.
Ich finde es nur klein auch besser.

Gefällt mir

I
iida_624621
07.09.15 um 19:18


Also wenn du es ganz richtig machen willst, dann musst du alles groß schreiben. Die Römer hatten anfangs nur Großbuchstaben.

1 -Gefällt mir

A
alessa_983416
07.09.15 um 19:25

Bedenke, dass du sterblich bist
Satzanfänge schreibt man auch im Lateinischen groß. So wie Eigennamen. Alles andere schreibt man klein.

Ich würde es so schreiben, wie du es oben geschrieben hast.

Gefällt mir

A
alessa_983416
07.09.15 um 19:29
In Antwort auf iida_624621


Also wenn du es ganz richtig machen willst, dann musst du alles groß schreiben. Die Römer hatten anfangs nur Großbuchstaben.

Mrs Fuchs
Hat recht. Groß-und Kleinschreibung gab es damals nicht.

Ich hab mein Wissen nur aus dem Lateinunterrricht aus der Schule.

Gefällt mir

C
ciel_12834170
07.09.15 um 19:35

Das mit nur groß ...
...hab ich auch gelesen - aber das gefällt mir nicht.

Hm...wäre nur klein denn grottenfalsch, so dass sich jeder Lateiner die Augen zuhalten muss?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alessa_983416
07.09.15 um 20:33
In Antwort auf ciel_12834170

Das mit nur groß ...
...hab ich auch gelesen - aber das gefällt mir nicht.

Hm...wäre nur klein denn grottenfalsch, so dass sich jeder Lateiner die Augen zuhalten muss?

Naja...
wenn du schon solche Bedenken hast...

Gefällt mir

A
alessa_983416
07.09.15 um 20:34

Darf ich fragen,
welche Bedeutung dieser Satz für dich hat?

Gefällt mir

C
ciel_12834170
07.09.15 um 21:24

Veilchen ...
...ich hab ne lange Beziehung hinter mir, in der ich mich sehr verbogen habe.

Zusätzlich habe ich beruflich viel mit dem Lebensende zu tun...es soll mich immer daran erinnern, dass man nur ein Mal lebt und zwar das EIGENE Leben.

Ich weiss, dass die eigentliche Bedeutung eine andere ist ...aber FÜR MICH passt das.


Ist auch nicht mein 1. Tattoo....ich machs also ganz bewusst

Gefällt mir

A
alessa_983416
07.09.15 um 22:58
In Antwort auf ciel_12834170

Veilchen ...
...ich hab ne lange Beziehung hinter mir, in der ich mich sehr verbogen habe.

Zusätzlich habe ich beruflich viel mit dem Lebensende zu tun...es soll mich immer daran erinnern, dass man nur ein Mal lebt und zwar das EIGENE Leben.

Ich weiss, dass die eigentliche Bedeutung eine andere ist ...aber FÜR MICH passt das.


Ist auch nicht mein 1. Tattoo....ich machs also ganz bewusst

Schöne Bedeutung,
ich kann das gut nachvollziehen.

Ich finde es klein auch ok.

Oder gibt es vielleicht eine Schriftart, in der das nicht klar ist, ob es groß ist oder klein?

Gefällt mir

O
odette_12840855
08.09.15 um 15:44

Mein latein-tattoo ist gerade 2 wochen alt
Ich habe den ersten Buchstaben groß und den Rest klein geschrieben. Du kannst aber auch alles klein schreiben. Groß wird nur alles am satz Anfang geschrieben ( zumindest lernt man es so heute in der schule). Bei mir sind es 3 Worte und ich fand es schöner wenn der erste Buchstabe groß ist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers