Home / Forum / Mein Baby / Wer kennt das ??? -Nach der GB schmerzen beim SEX wegen Dammriss!

Wer kennt das ??? -Nach der GB schmerzen beim SEX wegen Dammriss!

9. Mai 2007 um 0:00

hallo ihr Lieben!

also ich hab da ein problem .. dass mir ein wenig angst macht
und zwar hab ich seit der geburt meines ersten kindes (4 1/2 Mo.) schmerzen beim sex ... es fühlt sich uur eng an und als würde ich aufreißen... dann verkrampf ich mich natürlich vor angst dass ich aufreisse. am anfang als wir wieder nach der GB konnten ... huiii das war super uur geiles gefühl alles viel intensiver als vorher.... und ich dachte das es so bleibt halt das es an den nähten liegen würde aber nein es , jetzt ist es ur schlimm! vill bin ich auch nur verkrampft.. aber ich kann mir das nicht so vorstellen ichmein wieso sollte ich jetzt plötzlich von nichts verkrampft sein... ich liebe meinen freund und es passt es alles im groß und ganzen .. ich mein jeder hat mal streit manchmal mehr manchmal weniger... und ich muß dazu sagen nach einem streit tut es nicht so weh .. weil ich mich nach dem ganzen zoff total entspanne und gehen lasse... aber es ist nichta genz weg / der schmerz.
ich weiß nicht... manchmal bin ich deswegen depressiv, weil ich mich auf manche schönen sachen nicht mehr freuen kann... ;-(


wer kennt das auch und ist es besser bei euch nach einer bestimmten zeit!??!?!

bitte um antwort LG

Mehr lesen

9. Mai 2007 um 2:08

...
Hallöchen,

meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und ich kenne das Problem. Und ich hatte einen Scheidenriss 3 Grades.
Jedenfalls hab ich genau die gleichen Schmerzen die du da beschreibst....ich schilderte meiner Fa davon und sie meinte damals noch mit dem Sex warten und Gleitgel benutzen. Was wir ohnehin schon machten, da wir uns informierten. Hat nich geholfen. Dann dachten wir, das ich vllt bissl gedehnt werden muss und habs über mich ergehen lassen..( echte Schmerzen)....aber keine Besserung. Dann war ich wieder bei meiner Fa Anfang April und dann hat sie mal nen Abstrich gemacht und festgestellt das ich einen Pilz hatte...den man so nicht erkennen konnte. Habe dagegen Scheidenzäpfchen bekommen und nu is der Pilz weg, der übrigens nach Geburten wohl auftreten kann.

Aber es ist beim Sex noch immer das gleiche Prob und weiß auch nicht mehr weiter. Und sie weiß auch nich woran das liegen kann. Ich hab entbunden ohne Schmerzmittel und die Geburt war weitaus angenehmer als der Sex oder wenn die mir darin mit den Instrumenten rumfuchtelt....sorry aber is so. Leider hab ich auch leichte Hämoriden und jetzt meint sie, das es daran liegen könnte..und wenn es demnächst nicht besser wird, ich zu einen Spezialisten für Hämoriden überwiesen werde.
Ich hab kein Plan...und das nervt echt, das man die schönste Sache der Welt nich mehr geniessen kann.

Aber lass dich bitte auch auf Pilz untersuchen, vllt ist das bei dir wirklich nur diese Ursache. Meine Fa hat bei der Nachsorge keinen Abstrich gemacht, erst als ich ihr klarmachte das es immernoch weh tut.

Über weitere Antworten freue ich mich auch....falls jemand eine Lösung für unser Problem hat.

Liebe Grüße und alles Gute

SUNRIS3 + Nina 6 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 4:02

Auch ich...
... weiss genau wovon Ihr redet.Meine geburt liegt heute genau 5 Monate zurueck und ich habe immer noch Tierische schmerzen beim geschlechtsverkehr. Nicht nur dass meine Lust auf null ist es tut so weh ,ich habe das gefuehl ich haette Glasscherben in mir drinnen die mir alles aufkratzen, und diese Enge...ich wundere mich ob die aerzte mich nicht zu eng zugenaeht haben(hoert sich bloed an )
Bei uns ist es mittlerweile so das wir nur einmal im monat sex haben.
Mir graut es jedesmal davor.Ich hatte einen Dammriss zweiten Grades,meine aerztin meinte auch es waere normal und wir muessten es halt immer wieder versuchen....
Autsch !!!!!!
Bin auch um jeden Rat dankbar
lg kickat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 9:34

..
Ich kenn das auch. Die Geburt meiner Tochter ist jetzt 6 Wochen her und wir hatten bis jetzt noch keinen Sex, sondern nur Petting. Wir haben uns Gleitmittel besorgt und mein Freund versucht mit viel Gleitmittel alles wieder vorsichtig zu dehnen. Denn ich habe auch das Gefühl, dass da unten alles total eng ist. Enger als vorher...
Also am besten nimmst ganz viel Gleitmittel und dann hast du auch nicht mehr das Gefühl, dass Glasscherben drin sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 9:53

Aaahhhhh...
...wie gut, dass du die frage gier stellst!
hab nämlich schon so einige leutchen dazu befragt und niemand wusste es!
danke

so, werde erstmal jetzt die antworten lesen!
lg, angie. *und rini 3monate*

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 10:05
In Antwort auf rani_12241163

...
Hallöchen,

meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und ich kenne das Problem. Und ich hatte einen Scheidenriss 3 Grades.
Jedenfalls hab ich genau die gleichen Schmerzen die du da beschreibst....ich schilderte meiner Fa davon und sie meinte damals noch mit dem Sex warten und Gleitgel benutzen. Was wir ohnehin schon machten, da wir uns informierten. Hat nich geholfen. Dann dachten wir, das ich vllt bissl gedehnt werden muss und habs über mich ergehen lassen..( echte Schmerzen)....aber keine Besserung. Dann war ich wieder bei meiner Fa Anfang April und dann hat sie mal nen Abstrich gemacht und festgestellt das ich einen Pilz hatte...den man so nicht erkennen konnte. Habe dagegen Scheidenzäpfchen bekommen und nu is der Pilz weg, der übrigens nach Geburten wohl auftreten kann.

Aber es ist beim Sex noch immer das gleiche Prob und weiß auch nicht mehr weiter. Und sie weiß auch nich woran das liegen kann. Ich hab entbunden ohne Schmerzmittel und die Geburt war weitaus angenehmer als der Sex oder wenn die mir darin mit den Instrumenten rumfuchtelt....sorry aber is so. Leider hab ich auch leichte Hämoriden und jetzt meint sie, das es daran liegen könnte..und wenn es demnächst nicht besser wird, ich zu einen Spezialisten für Hämoriden überwiesen werde.
Ich hab kein Plan...und das nervt echt, das man die schönste Sache der Welt nich mehr geniessen kann.

Aber lass dich bitte auch auf Pilz untersuchen, vllt ist das bei dir wirklich nur diese Ursache. Meine Fa hat bei der Nachsorge keinen Abstrich gemacht, erst als ich ihr klarmachte das es immernoch weh tut.

Über weitere Antworten freue ich mich auch....falls jemand eine Lösung für unser Problem hat.

Liebe Grüße und alles Gute

SUNRIS3 + Nina 6 monate

@sunris...
...hmm, du hast dann wohl eher ein ERNSTES problem, was das anbelangt.
also bei mir ist es so, dass die ersten 4-5 stoße weh tun, also das eindringen meines mannes. aber danach ist es wiedwr total schön. ok, ich merke ab und zu dabei den riss noch, aber es tut dann nicht mehr weh!


aber das eindringen tut halt noch recht weh!

hoffe das legt sich!

zum glück hab ich keine schmerzen, wie hier eine beschrieben hat: als würden scherben durch mich durch stechen oder so! oh gott!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 11:25

Na zumindest bin ich nicht alleine mit der Sache!^^
Genauso wie ihr das beschrieben habt, fühlt es sich auch bei mir an.... "Glasscherben in mir" ... ich weiß echt nicht was ich tun kann... ich hab mir jetzt am Montag einen FA termin ausgemacht mal sehn was der sagt... bei mir ist noch das blöde das mir damals noch im Krankenhaus 2nähte aufgerissen sind und keiner wollte mich irgend wie untersuchen die haben mir wahrscheinlich nicht geglaubt was für schmerzen ich hatte weil sie wahrscheinlich dachten ich übertreibe weil es mein erstes kind ist ,.,.,, und dann als ich heim kam .. wurde es noch schlimmer ,ich hab eine deutliche schwellung unten gespürt und hab halt natürlich auch nach gekukt und klar war da ein deutlicher riss also fuhren wir wieder ins Krankenhaus und erst dann hat man mich untersucht und bestätigt das die nähte aufgerissen sind ... weil ich eines nachts mich erschreckt habe im kranken haus weil mein kleiner engel so komisch geatmet hat und ich bin plötzlich ausn schlaf aufgesprungen hab ihn gepackt und mich zu schnell aufgesetzt und das war die ursache für den riss. (ich hab übrigens 20 nähte)naja der arzt dan im Krankenhaus meinte das es jetzt leider zu spät sein um das noch mal zu zunähen ----Volle verarschung echt... ja und jetzt ist es so zugeheilt aber wenn ich hinschaue sehe ich das sich vom optischen was geändert hat und vill ist auch das der grund für mein problem das genau diese partei der haut sich mein sex zu sehr dehnt und das verursacht höllische schmerzen als würde ich zerreisen .. und innen genau so weil die nähte doch auch weit nach innen gehn und es fühlt sich hart an ich bin so verzweifelt ich könnt heulen wenn ich daran denke das es für immer so bleibt,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 11:43

Bin ja jetzt schon ein bisschen schockiert
Ich dachte, das legt sich wieder,denn ich hab auch diesen "Glasscheiben" - Schmerz... ich dachte zuerst, ok...die Geburt ist noch nicht so lang her, dass muss noch heilen, aber meine FÄ bestätigte mir, dass das alles perfekt verheilt sei und ich "eigentlich" keinerlei Schmerz mehr spüren dürfte...das sei KOPFSACHE... ich total glücklich nach Haus, im Hinterkopf, dass es ja nur "eingebildet" sei, aber das ist es nicht der Schmerz war trotz totaler "Entspannung" wieder da und nicht weniger wie sonst auch.

Ich erinner mich daran, wie meine Ärztin mir damals immer wieder beteuerte....nach der Geburt sind alle Schmerzen weg, sie können sofort laufen und sind fit... ich konnte zwei Wochen nicht sitzen, geschweige laufen etc....und jetzt geht nicht mal mehr das... bin wirklich auch verzweifelt

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 0:43
In Antwort auf oriana_12354800

Auch ich...
... weiss genau wovon Ihr redet.Meine geburt liegt heute genau 5 Monate zurueck und ich habe immer noch Tierische schmerzen beim geschlechtsverkehr. Nicht nur dass meine Lust auf null ist es tut so weh ,ich habe das gefuehl ich haette Glasscherben in mir drinnen die mir alles aufkratzen, und diese Enge...ich wundere mich ob die aerzte mich nicht zu eng zugenaeht haben(hoert sich bloed an )
Bei uns ist es mittlerweile so das wir nur einmal im monat sex haben.
Mir graut es jedesmal davor.Ich hatte einen Dammriss zweiten Grades,meine aerztin meinte auch es waere normal und wir muessten es halt immer wieder versuchen....
Autsch !!!!!!
Bin auch um jeden Rat dankbar
lg kickat

Dammriss
Hallo, liebe kickat!!!
Ich habe nach meiner Geburt am 23.12.2008 das gleiche Problem wie du. Ich hatte auch einen Dammriss zweiten Grades. Und jetzt habe ich auch höllische Schmerzen beim Sex.
Ich wollte dich fragen, ob es bei dir immer noch das Problem besteht.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du antworten würdest. Würde sehr gerne wissen, wie lange das mit den Schmerzen dauert und ob man überhaupt irgendwann auch wieder schmerzfrei wird.
Lieb Grüße
Olga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 0:53


Der Thread ist 2 Jahre alt

Wo kommt der denn wieder her?

lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:49
In Antwort auf sancha_11884200

@sunris...
...hmm, du hast dann wohl eher ein ERNSTES problem, was das anbelangt.
also bei mir ist es so, dass die ersten 4-5 stoße weh tun, also das eindringen meines mannes. aber danach ist es wiedwr total schön. ok, ich merke ab und zu dabei den riss noch, aber es tut dann nicht mehr weh!


aber das eindringen tut halt noch recht weh!

hoffe das legt sich!

zum glück hab ich keine schmerzen, wie hier eine beschrieben hat: als würden scherben durch mich durch stechen oder so! oh gott!

Angst vor dem Erten mal danach
Ich habe vor 7Wo Entbunden und bin auch gerissen und ziemlich stark in die Scheide rein.Ich hatte sogar schmerzen beim liegen.Erst nach 4Wo konnte ich einiger maßen sitzen.
Ich habe jetzt schon wieder Lust auf Sex aber ich trau mich noch nicht einmal nen Versuch zu starten.Sobald mein Mann auch nur in die Nähe kommt mit seiner Hand bekomme ich Angst.
Ich habe solche Angst das das garnicht mehr weg geht.
Ich bin froh das ich mich einigermaßen traue mich dort zu rasieren.Ich könnt echt täglich heuln deswegen.

Habt ihr auch Probleme mit den Nerv?Ich habe oft sonn richtig dollen Druck in der Schamlippe und stechen auch manchmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 1:50
In Antwort auf sunita_12902837

Angst vor dem Erten mal danach
Ich habe vor 7Wo Entbunden und bin auch gerissen und ziemlich stark in die Scheide rein.Ich hatte sogar schmerzen beim liegen.Erst nach 4Wo konnte ich einiger maßen sitzen.
Ich habe jetzt schon wieder Lust auf Sex aber ich trau mich noch nicht einmal nen Versuch zu starten.Sobald mein Mann auch nur in die Nähe kommt mit seiner Hand bekomme ich Angst.
Ich habe solche Angst das das garnicht mehr weg geht.
Ich bin froh das ich mich einigermaßen traue mich dort zu rasieren.Ich könnt echt täglich heuln deswegen.

Habt ihr auch Probleme mit den Nerv?Ich habe oft sonn richtig dollen Druck in der Schamlippe und stechen auch manchmal.

Mir geht es genau wie dir!
Hallo! Ich verstehe dich bestens. Ich habe vor 9 Wochen entbunden und eigentlich "nur" einen Dammriss 1. Grades wo Frauenärzte und Hebammen meinen ich sei übertrieben sensibel, denn das schmerzt nur wenige Wochen und bei mir müßte es schon lange gut sein. Ich hatte nach 7 Wochen versucht Sex zu haben. Er war ganz vorsichtig, doch beim Eindringen tat es schon höllisch weh und nach 2 Auf-und Abbewegungen mußten wir aufhören, da ich unerträglich Schmerzen hatte. Sowohl außen auf der Narbe als auch in der Scheide. Am nächsten Tag blutete ich sogar ein wenig. Das ist jetzt 2 Wochen her und mir graut vor dem nächsten Mal so sehr, dass ich mich gar nicht mehr traue. Bei mir tut die Narbe selbst, wenn man drüber streicht, überhaupt nicht weh, ist auch wunderschön verheilt. Aber ich habe, so wie du, so einen Druckschmerz. Das tut mir sogar die ganze Zeit beim Sitzen weh. Es fühlt sich an, als würde man auf einen blauen Fleck drücken. Ich denke, der Nerv ist irgendwie verletzt und schmerzt. Wie ist es jetzt bei dir? Hattest du schon Sex? Hast du noch immer das Gefühl eines Nervenschmerzes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper