Home / Forum / Mein Baby / Wer musste nach Geburt 10 euro pro Tag in Klinik an seine Krankenkasse zahlen

Wer musste nach Geburt 10 euro pro Tag in Klinik an seine Krankenkasse zahlen

24. Mai 2009 um 11:51

Boah hab diese Woche ne Rechnung bekommen von meiner Krankenkasse (DAK).
Hat mich voll aufgeregt. Muss für die Tage nach Geburt wo ich in Klinik war 10 euro pro Tag zahlen. Das kann ja alles net sein
Vor allem jetzt 6,5 Moante später.

Hab jetzt mal durchgegoogelt und gelesen das einige nix bezahlen mussten. Wie kann das sein wenn meine Krankenkasse sagt das wär gesetzlich vorgeschrieben.

Wie wars es bei euch? Vielleicht auch jemand der auch bei DAK ist.
Würd mich echt interresieren. Lass mich nämlich nicht abzocken!

Lg Sandra + Noah

Mehr lesen

24. Mai 2009 um 12:05

Hallo
also ich bin auch dei der dak versichert und musste nichts zahlen

lg christina und max, 20 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 12:32


Bloß nicht überweisen!!!!
Bei uns kam auch so ne Rechnung. Meine Hebamme die selbst im KH arbeitet hat uns damals gesagt, dass wir das auf garkeinen Fall zahlen sollen! Haben wir auch nicht gemacht und die Versicherung hat sich auch nicht mehr gemeldet.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 12:57

Diese abzocker!!
Nee werd dort morgen mal anrufen, dass kann ja net sein. Werd die zur ... machen. Wollt schon die ganze Zeit wechseln. geh zur selben wie mein mann, da bekomm ich auch 100 euro im Jahr zurück. jetzt ist das Fass übergelaufen. Hatte sowieso schon Probleme mit denen.

Danke für eure Antworten! Gut das ich stutzig geworden bin.

Lg Sandra + Noah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 12:59
In Antwort auf sandy170785

Diese abzocker!!
Nee werd dort morgen mal anrufen, dass kann ja net sein. Werd die zur ... machen. Wollt schon die ganze Zeit wechseln. geh zur selben wie mein mann, da bekomm ich auch 100 euro im Jahr zurück. jetzt ist das Fass übergelaufen. Hatte sowieso schon Probleme mit denen.

Danke für eure Antworten! Gut das ich stutzig geworden bin.

Lg Sandra + Noah

Die drei Punkten sollen
eigentlich das Wort für die weibliche Form des schweins sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 13:56

Wie lange warst du denn in der klinik?
Soweit ich weiß sind nur 6 Tage Aufenthalt nach der Geburt zuzahlungsbefreit.
Auch bei SS-bedingten Erkrankungen muss gezahlt werden.

Wenn du allerdings nur die standartmäßigen 3 o 4 Tage im KKh warst dürfte die Forderung unbegründet sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 14:06

Hi
ab den 7.ten tag musst du 10 E pro tag zahlen, war bei mir so, ich war 10 tage im kh.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 14:13

Ich hätte...
auch ab dem 7. Tag zahlen müssen, aber nur knapp verfehlt

Bin am 01.02. abends gegen 20 Uhr rein und am 07.02. mittags wieder raus (musste länger bleiben, weil der Kleine noch nicht entlassen werden konnte wegen Gelbsucht/Phototherapie/Stabilisierung), da haben die das wohl nur als 6 volle Tage angerechnet und damit musste ich nix zuzahlen...

Wie lange warst du denn drinne?

LG von der Mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 16:24

Bin auch bei der dak
allerdings muss ich sagen es kommt drauf an. z.b genehmigen die eher ein kur oder reha. allerdings fahrtkosten erstattung fehlanzeige bzw bei mir nur einen teil. 10 muss man nur zahlen nach dem 6tag nach entlassung und bei sonstigen aufenthalten egal welcher art. ich war 4tage und musste nichts zahlen. allerdings vorher über 100 da ich mehrmals ins kh musste . aber ansonsten ist es bei den anderen krankenkassen auch nicht besser. hab ich festgestellt tk war mein mann mal , aok mein stiefvater und irgendeine mit b (badische oder so) war mein mann und seine mutter früher mal . dak zahlt zwar nur bis nach thüringen, statt bis hamburg (von heidelberg aus), was aber daran liegt das thüringen behauptet diese lasertherapie auch machen zu könne. aber ganz ehrlich, da hätt ich meinen mann auch machen lassen können, bei denen gab es eine sterbe rate der kinder von 90% und der mütter+kinder (kinder da nur bis zu 18ssw gelasert werden kann) 50%. ja super in hamburg lags weit untentrunter. allerdings ging der eingriff leider nicht und ich weis von einer mutter (bei der es auch nicht ging, die allerdings später entbunden hatte und das andere kind leider auch gestorben ist, allerdings 3tage nach geburt), das die aok bei ihr nichtmal bis thüringen zahlt, da eingriff nicht möglich.
lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen