Home / Forum / Mein Baby / Wer musste seine Katzen abgeben für das Kind???

Wer musste seine Katzen abgeben für das Kind???

1. Dezember 2008 um 10:53 Letzte Antwort: 7. Dezember 2008 um 10:15

Also nun ist Finya 8 Monate alt und wir haben seit 4 Jahren die Katzen !!!

das Problem an der ganzen Sache sind die Haare und das die eine Katze mit der Situation nicht klar kommt >>> pullert hin!!!

Versuche echt jeden Tag zu saugen aber es sind überall die Haare !!

Meine Fragen>>> 1. Wo habt ihr sie hingeben???
2. Wie lange habt ihr alles ausprobiert und was???

Möchte jetzt nicht hören wie kann man sie erst Tiere anschaffen und dann weggeben!!!
Mir fällt es super schwer diesen Schritt zugehen!!

LG anika

Mehr lesen

1. Dezember 2008 um 10:59


hey naja die haare wirst du wohl nicht ganz weg bekommen.aber deine maus hat doch nun schon paar monate damit gelebt warum soll sie es jetzt nicht weiter tun?? hat sie ne allergie bekommen??
hast du es mal mit bachblüten ausprobiert oder dir den feliway zerstäuber geholt??
wir hatten das problem die ersten wochen auch da hat unser kleiner auf meine sachen markiert!
die katze steht wohl unter stress zieh doch mal deinen tierarzt zur beratung bevor du diesen schritt gehst! alsoich könnte es nicht übers herz bringen meine zweii stubentieger weg zugeben!!

lg sarah und marlon maxim 7wochen alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 11:05
In Antwort auf leona_11945455


hey naja die haare wirst du wohl nicht ganz weg bekommen.aber deine maus hat doch nun schon paar monate damit gelebt warum soll sie es jetzt nicht weiter tun?? hat sie ne allergie bekommen??
hast du es mal mit bachblüten ausprobiert oder dir den feliway zerstäuber geholt??
wir hatten das problem die ersten wochen auch da hat unser kleiner auf meine sachen markiert!
die katze steht wohl unter stress zieh doch mal deinen tierarzt zur beratung bevor du diesen schritt gehst! alsoich könnte es nicht übers herz bringen meine zweii stubentieger weg zugeben!!

lg sarah und marlon maxim 7wochen alt

Ich kann es ja auch net wirklich
nein sie hat keine allergie bekommen!!!

Und ich habe wirklich alles versucht viel liebe anderes Katzenklo anderen Katzensand!!!

Aber sie pullert überall hin mmhh werd mal beim Tierarzt anrufen mal sehen was der sagt danke aber schon mal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 11:12


das liegt auch nich an dem katzenklo ..sondern dadurch das aufeinmal ein neues wesen dazu gekommen ist neue gerüche neue geräusche...weniger aufmerksamkeit>!!! deine katze steht wohl unter stress und dadurch markiert oder piescht sie hin das ist ein hilfe ruf..katzen machen sowas nicht aus spass!!
aber frag lieber mal den tierarzt probier verschiedene sachen aus!!!!mit den haaren kann ich nicht ganz nachvollziehen aber wenn sie überall hin piescht und das garnicht aufhört ist da schon nervig und eckelig!!!unsere katzen haben nun auch alle zimmer verbot ausser in die stube dürfen sie!und küche....
wünsch dir viel glück vorallem auch für die katzen!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 11:12

Hallo...
weggeben würd ich sie nicht. (solange keine allergie auftritt.) würd an deiner stelle beim tierarzt, oder bei züchtern evtl. nachfragen, was du wegen dem pullern machen kannst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 12:21

Naja
ich finde es langsam nicht mehr so angenehm wenn finya spielt das sie immer Katzenhaare an denn händen hat und an denn sachen!!! hört sich vieleicht für einige doof an aber ich bin auch der meinung das die irgentwie mehr haaren als andere katzen mmhh

Und nur eine abgeben ja würde ich ja gerne aber die beiden sind zusammen aufgewachsen und ich möchte sie net unbedingt trennen!!!

Das mit dem Pullern naja ich denke nicht das sie was mit denn Nieren hat denn sie geht an ihrem Klo vorbei und pullert hin !!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 17:52

Reine Wohnungskatzen
aber wie ich schon sagte sie kann nicht Krank sein >>>> sie geht an ihrem Klo vorbei im Bad und macht auf dem Laufer oder setzt sich direkt auf die Reisetasche oder auf dem Balkon oder auf dem Sessel..

Ich hätte genauso reakiert wie einige andere denke ich mal aber ihr habt das Problem nicht !!!!!!

Und wie ich auch schon sagte ich werd auch denn Tierarzt aufsuchen !!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 18:02

Ich kann
dich ja verstehen aber weggeben ist irgendwie auch fies. vorallem wenns um die haare geht, ist ja klar, dass ne katze haare verliert, dass hat sie vorher schon und deiner kleinen schaden die haare sicher nicht. im gegenteil, kinder, die mit tieren aufwachsen kriegen weniger allergien als solche, die keinen kontakt zu tieren haben. pullert sie immer am gleichen ort hin? wenn ja, leg mal alufolie dorthin, das mögen sie nämlich nicht. meine katzen haben nicht aufs baby reagiert aber als wir umgezogen sind, haben sie aufs sofa gemacht. ich war auch kurz vor dem durchdrehen, ich kann dich also verstehen, dann hab ich die sitzfläche mit alufolie abgedeckt (das sofa steht beim bücherregal in einer art galerie, ist also nicht unser richtiges sofa) und damit war das problem vom tisch, nie mehr draufgepullert. aber frag mal den tierarzt ob er dir noch einen guten tip hat. ich hoffe, du kommst drumrum sie wegzugeben.
gruss
niski

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Dezember 2008 um 18:04

Reine Wohnungskatzen
Reine Wohnungskatzen

aber wie ich schon sagte sie kann nicht Krank sein >>>> sie geht an ihrem Klo vorbei im Bad und macht auf dem Laufer oder setzt sich direkt auf die Reisetasche oder auf dem Balkon oder auf dem Sessel..

Ich hätte genauso reakiert wie einige andere denke ich mal aber ihr habt das Problem nicht !!!!!!

Und wie ich auch schon sagte ich werd auch denn Tierarzt aufsuchen !!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 12:09

Hallo
danke an die jenigen die mir auch per PN geschrieben haben !!

Nun steht mein Entschluss fest und ich habe einen sehr guten Freund der meine Katzen nun nimmt !!!

So geht es mir gut ich kann sie sehen wann ich möchte und ich weiß das sie es da gut haben!!

Und ich sage es nocheinmal mir tut es sehr weh und ich liebe meine Katzen aber ich tuhe das für mein Kind und für die Katzen !!

LG anika

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 12:41


hmmm...glaubst du denn wirklich das deine katzen da besser geht???die werden dann erst recht überalle hin machen....du hast sie 4jahre gehabt warst 4jahre die bezugsperson ...
aufeinmal kommt nach langer zeit ein neues fremdes wesen dazu...ist doch klar das die katzen es nicht so einfach weg stecken und glaube mir den katzen tust du nichts gutes!aber musst du ja selber wissen ich find ees schasde das du deinen katzen keine chance gibst!!! und überhaupt die sache mal kontrollieren lässt vom arzt!!!vielleicht hat sie ja auch was mit der harnblase!das hat unser nämlich gehabt und hat auch überall hin gemacht!danach stellte sich heraus das er kristallsteine in der blase hat!!!

naja....deine entscheidung die du dir aber nocxhmal überlegen solltest!!

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 12:53

Wegen dem Pullern...
Eine meiner Katzen hats chronisch mit der Blase(dauernd kristalle und Entzündung)und sie hat auch dauernd überall nur nicht ins Klo gemacht.Sie bekommt jetzt seit einigen jahren ein spezielles Futter.Also es kann gut möglich sein das sie krank ist Denn die Katzen verbinden die Schmerzen beim Wasser lassen mit dem Klo und gehen da deshalb nicht mehr drauf.
Geh besser erstmal zum Arzt und entscheide dann....

Alles Gute Euch

Sarah

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 12:57


Ich kann alle verstehen die jetzt sagen versuch es doch noch geh zum Arzt u.s.w
Die Personen die meinen ich habe kein Herz für Tier die naja eure Meinung ich bin mit Tieren aufgewachsen und meine Katzen liebe ich überalles aber irgentwann kann ich nicht mehr !!

ich musste mir schon ein neues Sofa kaufen nichts ist sicher vor der Katze!!

Und Tierarzt >>> da waren wir nichts hat sie es ist eventuell der Stress laut Tierarzt!!

Aber nach 8 Monaten und ich habe alles versucht nichts hat geholfen!!

Ich muss alle Türen zu haben da ich Angst habe das sie irgentwo hinpullert und es riecht nicht sondern es stinkt!!

Und ja sie werden es bei meinem Bekannten gut haben davon bin ich überzeugt !!


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 13:03
In Antwort auf karita_11885152


Ich kann alle verstehen die jetzt sagen versuch es doch noch geh zum Arzt u.s.w
Die Personen die meinen ich habe kein Herz für Tier die naja eure Meinung ich bin mit Tieren aufgewachsen und meine Katzen liebe ich überalles aber irgentwann kann ich nicht mehr !!

ich musste mir schon ein neues Sofa kaufen nichts ist sicher vor der Katze!!

Und Tierarzt >>> da waren wir nichts hat sie es ist eventuell der Stress laut Tierarzt!!

Aber nach 8 Monaten und ich habe alles versucht nichts hat geholfen!!

Ich muss alle Türen zu haben da ich Angst habe das sie irgentwo hinpullert und es riecht nicht sondern es stinkt!!

Und ja sie werden es bei meinem Bekannten gut haben davon bin ich überzeugt !!


Bevor
ihr ein Urteil über eine Person euch bildet denkt erstmal drübernach!!!

Die Katze macht es seit Finya auf der Welt ist !!!

Und ich mache es nur für mein Kind!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 13:04

Hallo Anika
wir haben auch zwei Hauskatzen. Eine von den beiden pullert auch auf Jonas seine Sachen, aber es hält sich noch in Grenzen.

Die beiden legen sich oft in Jonas seine Sachen rein. Vorher habe ich den Katzen es verboten und sie auch nicht mehr ins Schlafzimmer gelassen.

Jetzt lass die beiden wieder ins Schlafzimmer und wenn sie sich auf Jonas seine Sachen liegen, wasche ich sie auf Kurzprogramm durch.

Meine eine Katze war mir gegenüber eine Zeit lang etwas aggresiv, mitlerweile kommt sie wenn ich Jonas nicht im Arm habe und schmusst ganz doll mit mir.

Ich denke die beiden gewöhnen sich langsam daran, dass es ein neues Familienmitglied gibt.

Nimmst du dir denn noch Zeit für die Katzen und schmusst mit ihnen? Vllt. vermissen sie das.
Bestrafe die Katzen auf keinen Fall, sonst machst du es nur schlimmer.
Dein Tierarzt kann dir bestimmt ein paar gute Tipps geben.

Es ist schade wenn du sie abgeben musst, aber ich kann dich verstehen. Ich finde es auch nicht toll wenn überall hin gepullert und gekackt wird.

Aber wenn ein Freund von dir die Katzen nimmt und sie dort in guten Händen sind und du dich trotzdem ab und zu um die Katzen kümmern kannst, ist es eine gute Lösung.

liebe Grüße Felitzitas mit Jonas fast 6 Monate alt


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 15:36

Höheres allergierisiko wegen katzen??
sorry aber das glaube ich nicht.

ich glaube eher das es an der heutigen umwelt liegt und das ganze sterile ist tausendmal schlimmer als ein paar katzenhaare,sorry.
hygiene schön und gut,muss sein. aber in einem normalen maße.
aber wie gesagt,wenns zu steril ist oder die ganzen parfümstoffe in kosmetik,weichspüler etc...das ist schlimmer.
dann muss man kinder ja von tieren fernhalten oder wie.
früher spielten die kinder viel emhr im dreck rum und da gabs nicht tausend allergien.
wir haben auch 2 katzen die auch viel rausgehen. haare sind natürlich immer vorhanden.
aber ich dneke das tiere kindern auch gut tun...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 21:09

Hallo
also ich habe jetzt mal bewußt nicht die anderen antworten gelesen. denke mal, es wird mal wieder heiß her gehen.

also ich denke mal, dass deiner katze einfach die zeit zu kurz ist und sie sich noch nicht an die neue situation gewöhnt hat. ich weiß, es ist nicht gerade nett, wenn sie ihr katzenklo kaum noch nutz und wenn man es vielleicht mal übersieht. (die katze von meinem dad hat 12 monate gebraucht um sich an meine tochter zu gewöhnen)

ich kann dir leider nur sagen, überlege dir den schritt den du da gehen möchtest genau. klar, du bist dein "problem" los, aber deine katze(n) noch lange nicht. also kann es ihr passieren das sie eine wanderkatze wird.
deine katze macht in ihren augen nichts falsches, sie bittet nur auf einem für uns menschen falschen weg um aufmerksamkeit.

schau, du warst 4 jahre lang für deine katzen die nummer eins, hast zeit gehabt für sie und sie mußten dich nie teilen. es mag sich alles komisch anhören, aber sie wird eifersüchtig sein.
das sie in stress situationen pullert und das nicht auf ihrem klo, kann auch mit den muskeln zusammen hängen.sie schafft einfach in stress situationen nicht, ihren schließmuskel zu beherrschen.
es ist ein blöder vergleich, aber ich habe das problem zur zeit mit meinem hund. er hat auch vor ca. 3 monaten angefangen in bestimmten situationen einfach zu pullern. mein tierarzt hat mir nun tabletten (überhaupt nicht teuer) für die muskellatur gegeben. ich bin gespannt ob es hilft, denn auch für den hund war es unangenehm nicht einhalten zu können.

zurück zu deinem problem (sorry)
also ich denke du solltest ihr noch zeit geben und vielleicht mal schauen ob du unbewußt weniger zeit hast für sie, sie öfter mal aus einer situation aussperrst, ihnen mehr als sonst untersagst?dürfen sie was nicht mehr, was sie früher durften??
je mehr sie sich ins abseits gestellt fühlt, je mehr wird sie sich einfallen lassen, deine aufmerksamkeit zu bekommen. vor allem hilft es, wenn du sie nicht bestrafst oder ausschimpfst. hört sich blöd an, aber ignoriere das gepuller, mach es weg und sie wird merken auch so bekommt sie nicht gesonderte aufmerksamkeit.

tja zu den haaren, also das sehe ich eigendlich nicht als problem. ich habe schon immer mindestens ein mal am tag gesaugt und von daher hat es mich nie gestört. sie waren doch vorher auch schon da.

thema allergien und erhötes risiko: es gibt immer pro und contra. meine tochter wird mich drei verschiedenen (die katze meines dads ist leider verstorben) tierarten groß . alle schrieen und meinten die tiere müssen weg, sowas unhygienisches und das geht überhaupt nicht.
meine tochter war in ihrem leben nicht öfter krank als andere, hat weder allergien (die übrigens nicht fragen wann sie auftretetn dürfen) noch hat sie anders einen schaden genommen. für uns persönlich kann ich nur sagen, sie lernt sogar den umgang mit tieren besser als wenn es nur in der theorie erzählt werden würde.

ich kann dir nur sagen, deine tochter wird mit den haaren groß und es wird war kein problem.

sorry, für den roman, das ist meine meinung und sind meine erfahrungen.
vielleicht haben sie dir ja ein wenig geholfen???

lg
steffi & jana *13.04.2006

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 21:15

Hallo
meine kleine wächst mit zwei Miezen auf und sie ist nun ein Jahr und liebt die lebendigen Kuscheltierchen.
Die ersten Monate waren für meine Vierbeiner auch sehr verwirrend das sie nicht mehr an 1.Stelle stehen und so ein komisches schreiendes etwas die ganze aufmerksamkeit auf sich zieht. Eine davon hat sich auch aufmerksamkeit verschafft indem sie die Küchenspüle und den Teppich als Klo benutzt hat. Aber mittlerweile hat es sich sehr gut eingespielt, die Katzen bekommen wieder mehr Streicheleinheiten und ihre Schmusestunden Abends wenn unser Mädel im Bett ist, somit sind wieder alle zufrieden.
Und mal eine blöde Frage...verlieren deine Katzen erst Haare seit du Nachwuchs hast??? Wenn du täglich saugst kann es doch gar nicht so schlimm sein und sollten doch ein paar Katzenhaare rumliegen dann sei beruhigt, ich habe noch nie gehört das ein Kind an einem Katzenhaar gestorben ist.
Also ein Rat von mir, nimm dir wieder etwas mehr Zeit für deine Stubentiger und dein Mäderl wird in ein paar Monaten sicher begeistert sein von diesen Spielkameraden.
LG Rosi mit Lea fast 13 Monate

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 21:25


Ja seit die Kleine da ist Haaren die beide so doll ich müsste 5 mal am Tag saugen um sie weg zubekommen !!

habe meinen Tierarzt auch gefragt und er meinte das die Hormonproduktion durch denn Stress angekurppelt wird und dadurch Haaren sie so doll!!

Davor hat mich das net gestört erstens haben sie net gehaart und sie hat auch nicht hingepullert!!

haben vor der Geburt sogar in meinem Bett geschlafen!!

Und mir sind meine Katzen nicht über aber das Problem bekommen wir nicht in Griff !
Das schlimmste an der ganzen Sache ist wenn man in die Wohnung kommt riecht es schon durch das ständige hingepuller!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2008 um 23:00

Also...
das die katzen durch stress haare verlieren stimmt. wenn ich mit meinen beim tierarzt war haarten sie auch immer sofort stark.
wenn deine katzen so gestresst sind und nicht mit der situation klarkommen das ein baby da ist würde ich ihnen zu liebe natürlich auch ein schönes neues zu hause schenken. ist ja auch nciht gesund für sie.
aber: wie lange geht das denn überhaupt mit den katzen? macht ihr das die ganzen 8 monate schon mit?
oder ist es seit kurzem...vielleicht hat es dann einen anderen grund?

nochmal zum thema allergien: ich finde es deutlich schlimmer wenn eine mutter vor dem kind raucht,auch wenns zb. nur in der küche ist oder. das ist gift für ein kind. da sind mir ein paar katzenhaare viel lieber,das ist wenigstens natürlich und nicht schädlich.
also so denke ich darüber...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 16:56

Ich ........
finde es unverantwortlich tiere im hause zu haben wenn man ein baby hat!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 17:02
In Antwort auf duha_12557016

Hallo Anika
wir haben auch zwei Hauskatzen. Eine von den beiden pullert auch auf Jonas seine Sachen, aber es hält sich noch in Grenzen.

Die beiden legen sich oft in Jonas seine Sachen rein. Vorher habe ich den Katzen es verboten und sie auch nicht mehr ins Schlafzimmer gelassen.

Jetzt lass die beiden wieder ins Schlafzimmer und wenn sie sich auf Jonas seine Sachen liegen, wasche ich sie auf Kurzprogramm durch.

Meine eine Katze war mir gegenüber eine Zeit lang etwas aggresiv, mitlerweile kommt sie wenn ich Jonas nicht im Arm habe und schmusst ganz doll mit mir.

Ich denke die beiden gewöhnen sich langsam daran, dass es ein neues Familienmitglied gibt.

Nimmst du dir denn noch Zeit für die Katzen und schmusst mit ihnen? Vllt. vermissen sie das.
Bestrafe die Katzen auf keinen Fall, sonst machst du es nur schlimmer.
Dein Tierarzt kann dir bestimmt ein paar gute Tipps geben.

Es ist schade wenn du sie abgeben musst, aber ich kann dich verstehen. Ich finde es auch nicht toll wenn überall hin gepullert und gekackt wird.

Aber wenn ein Freund von dir die Katzen nimmt und sie dort in guten Händen sind und du dich trotzdem ab und zu um die Katzen kümmern kannst, ist es eine gute Lösung.

liebe Grüße Felitzitas mit Jonas fast 6 Monate alt


wenn
ich diesen text lese könnte ich kotzen.die pinkeln auf die sachen.essen die auch vom gleichen teller wie ihr.eklig sag ich nur.keine tiere wenn ein baby da ist

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 17:45

Ey du...
hast du mal unten im text gelesen das die katzte auf die sachen des kindes pinkelt.findest du sowas ok.also ich nicht.gerade katzen sind eklige tiere.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 19:34

Haben die vorher keine Haare verloren?
Kann ich mir nicht vorstellen...das weiß man doch,wenn man sich Katzen anschafft. Aus dem Grund hab ich auch keine...weil ich weiß,die machen Dreck und Einiges kaputt. Ich mag Katzen...bin mit denen meiner Eltern groß geworden. Aber selbst hab ich nicht das Bedürfnis mir eine anzuschaffen. Putz schon genug hinter meinem 1,5jährigen Sohn hinterher,keine Lust noch hinter einer Katze herzuputzen.

Finde es schade,wenn du sie weggeben würdest. Wie gesagt..ich bin mit Katzen groß geworden,mein kleiner Bruder auch. Die ältere Katze kam,da war er ca. 1 Jahr alt. Er lebt noch...trotz der Millionen Katzenhaare
Wegen dem Pinkeln,meine Mutter hat immer Seife in die Ecken gelegt,wo die hingepinkelt haben...hat wohl geholfen...

lg
Evelyn

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 22:10
In Antwort auf an0N_1302548799z

Ich ........
finde es unverantwortlich tiere im hause zu haben wenn man ein baby hat!!!!!!!!!!!!!

Noch unverantwortlicher
als tiere im haus wenn ein babay da ist, ist es sein baby in watte zu packen, ein glashaus drum und sich dann irgendwann wundern, warum das kind nur krank ist und nichts veträgt was von außen kommt.

sie hat nicht mit einem wort geschrieben, dass sie dem kind die sachen anzieht wenn die katze drauf gepullert hat. und tiere als solche und baby ist nicht ungesund oder ähnliches (wobei es ausnahmen geben wird)

man, manche hier sollten echt vor dem schreiben denken

und: ICH stehe dazu und werde mich nicht äußern, wenn ich beschossen werde

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2008 um 22:32

Katzen
pullern in Ecken oder auf Sachen wenn sie "genervt"sind,eine andere Umgebung bzw. eine andere Situation vor finden.Dies könnte nun euer Nachwuchs sein.Ist das von Anfang an so gewesen?Oder erst jetzt wo das Kind mobil wird?

Naja wegen den Katzen Haaren,das lässt sich wohl nicht vermeiden.Mein Kater verliert auch Haare das ist nun mal so,er konnte meine Tochter auch nicht leiden am Anfang,ist ihr immer aus dem Weg gegangen oder kam Tage lang nicht nach Hause.Jetzt hat er sich an sie gewöhnt und ich muss sagen das meine Tochter mittlerweile drei Jahre ist.Er geht jetzt Abends mit in ihr Zimmer legt sich auf seine Decke (vor dem Bett) und kommt erst wieder raus wenn die Kleine frühs wieder auf steht.

Versuch deinen Katzen eine ruhige Umgebung zu geben z.B. in einen separaten zimmer,mach die Tür mal ein paar Stunden zu das sie ihre Ruhe haben,das hat bei unseren Kater geholfen.
Gib Ihnen noch ein bisschen Zeit,vielleicht klappt es ja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2008 um 10:15


Fast alle die hier nur schreiben wie ganz du die Katzen abgeben und so was !!

Wie weit geht eure Tierliebe würdet hier die katzen behalten wenn sie sich net mehr wohl fühlen net mehr glücklich sind was sie zum größtenteil nicht mehr sind da sie sich nur verstecken wenn die Kleine da ist kommen nur raus wenn sie im bett ist!!! Das war alles mal anders und ich weiß und merke das sie net mehr so sind wie vorher!!

Und wie schon gesagt dadurch das sie sehr viel mehr Haaren als vor der Geburt meiner Tochter weiß ich das sie echt stress haben!!

Dieses Hinpullern ist einfach der Protest dagegen der seit dem die Kleine erst gemacht wird!!

Beide Mitzen gehen heute zu meinem Besten Freund der meine Katzen sehr lange schon kennt !!

Sie werden es da besser haben sie haben da ihre Ruhe und eine Bezugsperson die sich nur um sie kümmert!!!

Ich kann und werde meine beiden einmal in der Woche Besuchen fahren!!

Wenn ich die beiden nur loswerden wollte hätte ich sie ins Tierheim oder schlimmer einfach aussetzten können !!!

Und es geht hier nicht um Allergien das habe ich nie geschrieben!!

Versetzt euch einfach etwas in unsere Situation dann könnt ihr eventuell einbisschen einsehen warum !!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
140 Antworten 140
|
7. Dezember 2008 um 9:26
1 Antworten 1
|
7. Dezember 2008 um 8:56
101 Antworten 101
|
7. Dezember 2008 um 0:31
Von: an0N_1234689199z
26 Antworten 26
|
7. Dezember 2008 um 0:00
6 Antworten 6
|
6. Dezember 2008 um 23:02
Diskussionen dieses Nutzers
6 Antworten 6
|
30. November 2008 um 11:04
Von: karita_11885152
1 Antworten 1
|
12. November 2008 um 16:35
Von: karita_11885152
5 Antworten 5
|
11. November 2008 um 18:12
82 Antworten 82
|
16. Dezember 2008 um 19:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram