Home / Forum / Mein Baby / Wer von euch hat 3 kinder und in welchem abstand?

Wer von euch hat 3 kinder und in welchem abstand?

13. Juli 2008 um 23:15

huhu!

mich würde mal interessieren wer von euch 3 oder mehr kinder hat und in welchem abstand ihr sie bekommen habt.

unsere 2 sind 15 monate auseinander. nun wollen wir erstmal pause machen (hört sich an als sei kinder zeugen unser hobby ) und uns aufs berufliche konzentrieren. wenn es später finanziell klappt und die 2 aus dem gröbsten raus sind wünschen wir uns noch einen nachzügler.

wie hatten ihr das alles geplant falls es überhaupt planbar ist????

LG *anja*

Mehr lesen

14. Juli 2008 um 8:45

Hallo
habe auch Drei. Der erste ist August 97 wird also nächsten Monat schon 11. Dann meine Tochter geboren November 2000 ist also noch 7. Und im März haben wir Nummer Drei bekommen - einen Jungen. Wir haben als 3 Jahre 3 Monate von 1 auf 2 und dann 10J 7M und 7J und 4M.
Es ist super schön, dass die ersten zwei so vom Abstand her waren. Aber der Nachzügler ist für uns ALLE was ganz besonderes. Jetzt kam nicht ein Geschwisterchen dazu, sondern ein Baby wurde in eine glückliche Familie hineingeboren und von allen freudig erwartet. Die Großen haben diese Schwangerschaft so toll miterlebt und mitgefiebert. Sie sind ganz stolz auf ihren kleinen Bruder. Auch für mich ist es so entspannend - einfach ein Genießerbaby! Die Großen greifen schon mit an - eine super Hilfe.
Kann es nur empfehlen auch mit bisschen größeren Abstand nochmal ein Baby zu bekommen.
LG
Ulrike, die immer noch einen Nachzügler wollte, wobei der genaue Abstand zufällig war. Dann hat es sofort geklappt und so.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 8:46

Uih...Danielle!
ich wusste nicht mal, dass du schwanger bist

Alles, alles Gute und beim Drittten ist die Geburt ja kein Ding mehr

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 9:25

Hallo
ich habe auch drei...die älteste wird 20,die mittlere ist 11 und der jüngste 8 monate....
ich finde es perfekt,auch wenn es nicht so geplant war
bin jetzt 41 und genieße es in vollen zügen,zumal ich 4 wochen nach der geburt des jüngsten einen herzinfarkt hatte,der durch die geburt ausgelöst wurde...heute geht es mir besser und ich freu mich jeden tag,das ich noch lebe...


lg sorameh und mike leon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 9:32

Ich... bzw. wir...
Haben drei an der Zahl.

Die erste kam am 23.11.1996
Die zweite kam am 16.06.2003
Und der Dritte am 18.03.2008

Ich finde diesen Abstand perfekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 16:08

Ich
habe eine grosse Tochter --> 21 Jahre und einen Sohn--> fast 15 Monate und eine Mupselmaus--> 10 Wochen LG Ilo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 16:28

Dann
gehör ich nich ganz hier her
tochter 16 jahre
tochter 14 jahre
tochter 11 jahre
tochter 8 jahre
sohn 4 jahre
sohn 2 jahre

ffinde die abstände einfach ideal.haban guten tagen kaum probleme,weil einer sich um den anderen kümmert.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 17:25

Hallo Anja!
Ich habe 3 Kinder, meine beiden großen Jungs sind 16 Monate auseinander und nach 4 1/4 Jahren kam noch unsere kleine Maus dazu, sozusagen auch eine kleine Nachzüglerin. Ich bin über den Altersunterschied glücklich, denn die 2 Großen sind jetzt schon 6 und (in 3 Tagen) 5 Jahre alt und können schon ab und zu mal kurz nach ihrer kleinen Schwester (8 Monate) schauen.
Nach den 2 Großen wollten wir auch erst einmal eine Pause machen und dann schauen, ob wir noch ein drittes wollen oder nicht. Aber dann kam doch noch der Wunsch nach einem dritten und wir haben es bisher noch keinen einzigen Tag bereut 3 wundervolle Kinder zu haben.
Die Leute schauen aber schon immer etwas komisch, wenn man mit 3 Kindern kommt und meistens kommt dann noch die Frage: "Sind das alles Ihre?" Mit 3 Kindern liegt man halt schon über dem Durchschnitt.
Viele liebe Grüße von Petra mit Niklas, Moritz und Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 17:53

Haben auch drei
Kinder, mit einem Altersabstand von 24 Monaten und 21 Monaten. Wir sind super glücklich so und es klappt sehr gut. Wir wollten gerne dass unsere Kinder altersmäßig nah beisammen sind und glücklicher Weise hat es so auch geklappt. Die Reaktionen auf drei so kleine Kinder sind durchwegs positiv. Es kommt zwar oft die Frage: das ist doch sicher total stressig?? Aber ich empfinde es nicht so. Klar, man ist rund um die Uhr gefordert aber ich empfinde es nicht als Streß, das klingt so negativ irgendwie...
Ich habe meinen Beruf erst mal ganz hinten angestellt, finanziell klappt es auch gut, wir haben genug Platz... also wir genießen die Zeit mit den drei Kleinen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper