Home / Forum / Mein Baby / Wer von euch hatte einen "kleinen" Babybauch, aber das Baby mit "normalem" Gewicht zur Welt kam?

Wer von euch hatte einen "kleinen" Babybauch, aber das Baby mit "normalem" Gewicht zur Welt kam?

16. Oktober 2011 um 22:49

..interessiert mich irgendwie

Mehr lesen

16. Oktober 2011 um 22:58

.
Als ich zur kreissaalbesichtigung kam (ca. 2 wochen vor termin) wollte die hebi mir fast nicht glauben dass der termin schon so bald ist.

Fand aber meinen bauch gar nicht so klein. War wahrscheinlich nur unter dem wintermantel gut versteckt

Mein kleiner hatte dann ca. 3,5 kg

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 22:59

Hier ich
Bei mir wurde immer vermutet das mein baby klein sein wird.
Mein bauch war auch nicht groß. Ich brauchte außer hosen keine umstandskleidung. Sogar in meine winterjacke passte ich. Als ich zur akkupunktur war wollten mir die mamas nicht glauben das ich hochschwanger war weil er so mini war.
Der umfang nahm auch nicht in den letzten 8 wochen zu. Es hieß ja immer das zum
Schluss noch was geht.
Hab auch keinen bauchumfang von 100cm geschafft.
Mein sohn war letztendlich 3520g und 52cm.

Ich hatte deshalb einen kleinen bauch weil mrin oberkörper lang und das becken breit ist. Da hat das baby nen anderen platz. So sagte es die hebamme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 23:49

Hey.....
Ich hatte in meiner ersten SS einen sehr kleinen Bauch, man hat lange gar nicht gesehen, dass ich schwanger bin, zumindest nicht, wenn man es nicht wusste. Alle meinten immer, das könne doch gar nicht sein und als ich mit Wehen in den Kreissaal kam, fragte die Hebamme: "Wo haben sie denn ihr Kind versteckt?"

Meine Tochter kam dann bei 39+0 mit 3310g und 51 cm zur Welt, also ganz normal.

In meiner jetzigen SS ist es ganz genauso, obwohl man ja immer sagt, beim zweiten Kind wächst der Bauch schneller und solche Sachen. Bin jetzt in der 35. SSW und trage teilweise noch meine normalen Hosen (bei Hüfthosen geht das noch ohne Probleme). Die Kleine war bei den Gewichtsschätzung auch immer im Durchschnitt und auch die Fruchtwassermenge ist normal. Mal schauen wie schwer sie sein wird, aber ich denke auch ganz normal.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 6:34

Ich hatte einen kleinen Bauch
Beim zweiten Kind. Lag an der geringen Menge Fruchtwasser. Alle Hebammen und Ärzte haben das Baby auf 2.500g geschaetzt. Am Ende waren's trotz Mini-Kugel 3.490g und 51cm. Mein erstes Kind hatte ähnliche Daten und da sah ich (fast) aus wie bei einer Zwillingsschwangerschaft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 6:56


bei meinem sohn wars auch so. die nachbarn waren so entsetzt mich mit nem kind zu sehen und meinten, wo ich es den her hätte, man hätte doch gar nichts gesehen. ich habe nur 7 kg zugenommen und hatte einen kleinen bauch. die hebi meinte sieht eher wie ein 6monatsbauch aus und da war ich schon 5 tage vor dem kstermin bei 38+0. er kam mit 3430 auf 50 cm und wurde immer viel kleiner geschätzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 8:17

Hallo
bei meiner großen hat man wirklich erst im 7. Monat überhaupt erahnen können, dass ich schwanger war. Mein damaliger FA meinte, das lliegt daran, dass ich eine Hinterwandplazenta hatte und daher alles am Rücken liegt.
Bei meinem Sohn hatte ich eine Seitenwandplazenta und sah im 3. Monat aus, wie bei meiner Großen kurz vor Peng!

Ach so beide waren ungefähr gleich groß

1. Kind 3530g, 55 cm, 35,5 KU
2. Kind 3840 g, 53 cm, 36,5 KU

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 8:21

Ja
hab zwei wochen übertragen und hatte nur nen bu von ca 100cm. raus kam ein kind von 54cm und 3900g und der bauch war komplett weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 11:29

Alle
um mich herum meinten, mein Bauch wäre nicht soo groß, wobei er mir persönlich schon groß vorkam. Bin einfach eine zierliche Person (65cm Bauchumfang vor der ss), zum Schluss waren es 104 cm (komischerweise bei beiden Kindern ). Kind Nr.1 war 3270g schwer (Mädchen), Kind Nr.2 war 3410g schwer (Junge) - also total durchschnittlich.

LG, Mila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 11:40


Mir haben alle vorher gesagt "oh, das wird aber ein kleines Baby" und auch die Hebamme hatte eher mit was kleinerem gerechnet. Und am Ende hatte er.... *tusch*

4160g und 56cm

... und ist das klein? NEIN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 11:48

Wow
20 Tage übertragen? Das ist ja ganz schön lang... Wie kam das? Sonst wollen doch immer alle spätestens bei ET+12 einleiten... Hat man dem Kind das dann angesehen? Mein Sohn kam bei ET+12 und hatte ganz schön trockene Haut, v.a. an den Hand- und Fußgelenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 13:08

Ohja
Als ich bei ET plus 12 im Krankenhaus zur Einleitung war, dachten die anderen Schwangeren ich wäre erst im 7. Monat und ich wäre wegen irgendwelcher Komplikationen dort...

Ich hatte genau 100cm Bauchumfang und der Kleene war 52 cm groß und wog 3800g.

Würde ich als total normal einschätzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen