Home / Forum / Mein Baby / Wer war bei der Geburt alleine? Wie war es?

Wer war bei der Geburt alleine? Wie war es?

26. Juli 2013 um 22:25

Ich hab noch gute neun wochen bis zur geburt. Meine "grosse" wird dann 18,monate alt sein. Verwandtschaft muss eine std auto fahren bis zu uns nach hause zum babysitten, falls es ueberhaupt klappt. Ander babysitter gibt es nicht. Deshalb muss ich vielleicht damit rechnen, alleine die geburt zu erleben. Man weiss ja nie....

Tja, ich wollt mal rumfragen, wer von euch alleine war im entscheidenden moment? Ich glaube mein mann wird total enttaeuscht sein, wenn er die geburt verpasst. Ich will ihn auch dabei haben.
Wie habt ihr das alles uebestanden?

Mehr lesen

26. Juli 2013 um 22:33

Eisblume
genau deinen geburtsbericht hatte ich eben gelesen, bevor ich das hier getippt habe so ne flotte geburt herzlichen glueckwunsch noch

Ja und was sagt dein mann da dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 22:55


da brauchste dich doch nicht zu schämen!!! Wenn das in dem moment dein wunsch war, dann war das auch richtig so. Nuetzt nix, wenn sich die werdende mama nicht wohl fuehlt oder sich nich konzentrieren kann. Rechtfertigen brauchste dich auch vor niemandem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 0:59

Ich mehr oder weniger
Hatte mit meinem Freund ausgemacht das er sobald es anfängt eklig zu werde raus gehen darf da ich weiß wie empfindlich er USt er wird schon. Bei seinem eigenen Blut fast umkippt als es dam his ks wollte er tapfer sein hat dan aber doch gekniffen meine Mama hat es nicht rechtzeitig Geschäft und nach fünf fehlversuchen die spinale zu legen hab ich die nerven verloren und ne vollnakose bekommen da durfte dan eh keiner mit reim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 9:39

Bei dieser Geburt werde ich alleine sein...
Meine "großen Kinder" sind zwar schon 5,7 und 9 Jahre alt, aber natürlich kann ich sie trotzdem nicht für eine unvorhersehbare Dauer alleine lassen.

Meine Mutter wird bei EInsetzen der Wehen losfahren (gute drei Stunden Anfahrtszeit) - solange müsste ich theoretisch durchhalten. Wenn es aber schneller ernst wird, kann ich notfalls auf die Eltern von Schulfreunden meiner großen Tochter zurückgreifen.

Der Kindsvater hatte selbst zu konfliktfreien Zeiten kein Interesse bzw. größere Bedenken geäußert dabei sein zu wollen - inzwischen besteht so gut wie kein Kontakt zwischen uns (und er zweifelt die Vaterschaft sogar an - sehr trauriges Kapitel).

Ursprünglich wollte ich dann mit Beleghebamme entbinden, aber leider sind unsere Differenzen doch zu groß und es hat menschlich nicht so gepasst.

Also: Eine hoffentlich komplikationslose (nach meinem Wunsch ambulante) Geburt, die ich alleine durchstehen werde. Manchmal habe ich ein bisschen Angst - einfach, weil ich hoffe, dass nichts dramatisches passiert. Aber ich denke, sobald die Wehen einsetzen, hat mein Kopf erst einmal anderes zu tun

Ich habe übrigens auch noch gute 8-9 Wochen. Werde dann mal an dich denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 13:58


wenn du nicht allein sein magst bei der geburt, du aber niemanden hast der mitkommen kann, dann kannst du eine doula engagieren. sie ist während der gesamten geburt bei dir und kümmert sich um dich und deine bedürfnisse.

in ein paar wochen beende ich die ausbildung zur doula und begleite dann frauen wie dich bei der geburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 14:02

Hallo
Ich bei der zweiten umd der dritten geburt alleine ,und ich fand es gut so ..bei der ersten war mein mann dabei es war der horror er hat einfach nur genervt (sorry schatz ) deswegen hab ich mich enschieden allein zu enbinden.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:14

KS
War auch alleine, aber das war von Anfang an so abgesprochen. Mein Mann wollte nicht mit rein und das war für mich ok. Bei all den Leuten hätte er glaub ich so und so im Weg gestanden und die Schwester neben meinem Kopf, die auch meine Hand gehalten hat konnte mir alles besser erklären (ich bin immer so neugierig).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen