Home / Forum / Mein Baby / Wer wurde trotz Geburtsblutungen nach Hause geschickt?

Wer wurde trotz Geburtsblutungen nach Hause geschickt?

28. Dezember 2008 um 14:54

Hi meine Maus ist jetzt schon fast 7 Wochen alt.
Mich würde mal interessieren ob ihr auch mit Blutungen, unregelmäßigen Wehen aber 3-4cm geöffneten Muttermund wieder nach Hause geschickt wurdet?
Bei mir war es so das ich morgens ins KH wegen Wehen und Blutungen gefahren bin.
Dort war der Muttermund schon 3-4cm offen und die Blutungen wurden stärker.
Ich wurde also morgens stationär aufgenommen.
Schon Nachmittags haben sie mich versucht zu überreden nach Hause zu fahren da die Wehen einfach noch zu unregelmäßig waren und der Muttermund sich auch nicht weiter öffnen wollte.
Haben mich so lange zugeredet bis ich irgendwann selber glaubte zu Hause bin ich besser aufgehoben als im KH. Also wurde ich gegen 17Uhr entlassen.
Zu Hause wurden die Wehen richtig heftig, teilweise in 3 Minuten Abständen, meine Beine wurden schon immer taub. Trotzdem hab ich die Zähne zusammengebissen und bis zum Nächsten morgen durchgehalten. Dort zum FA, der sagte mein Mumu ist schon 7cm auf, sofort ins KH.
Um 16.17 Uhr wurde meine Maus dann geboren.
Bin jetzt hinterher immernoch total fassungslos das sie mich nach Hause schickten.
Bekannte und Freunde erzählten machten mir hinterher bewusst wie gefährlich das war.
Was sagt ihr?

Lg nusseckchen

Mehr lesen

28. Dezember 2008 um 16:30

Also....
das ist ja echt der hammer das die dich nach hause geschickt haben.ich bin damals ins kh weil mein schleimpropf geplatzt ist.und die haben mich nicht nach hause mehr gelassen und mein kleiner ist erst 4 tage später geboren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 13:39

Hallo
na das hab ich zuerst auch gedacht das die vielleicht Platzmangel haben und mein Bett frei werden sollte.
Als ich aber am Nächsten Tag wieder kam hatte ich dassele Zimmer und und das selbe Bett.
Alles war so wie ich es hinterlassen hatte. Ich kapiere es echt nicht.
Jemand noch ähnliche Erfahrngen gemacht?

Lg nusseckchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 13:57

Ich
hab auch shclechte ERfahrungen, ich hatte an nem Freitag nen Termin für KS aus medizinischen Gründen. Aber ab Dienstag hatte ich WEhen und bin am Mittwoch in s KH wegen Wehen alle 5 Minuten und Schleimpfropf verloren. Hab bis DOnnerstag abend immer wieder WEhenhemmer bekommen weil die dort keinen ungeplanten KS machen wollten und ichs noch bis freitag verhalten sollte......
Da am Donnerstag mittag aber der Muttermund schon 5 cm war und ich nicht normal entbinden darf haben sie dann doch noch abends nen KS gemacht, nachdem ich 2 Tage im KH darauf warten musste.

LG summervine mti Malena 19 Monate und Fiona 3,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen