Home / Forum / Mein Baby / Wessen Baby/Kind hat durch Homöopathie besser geschlafen?

Wessen Baby/Kind hat durch Homöopathie besser geschlafen?

13. Mai 2012 um 17:55

Huhu zusammen,

Ich frage, weil meine Kraft so langsam schwindet. Mein sohn war nie ein guter Schläfer, er hat aber immerhin in seinen 14 Lebensmonaten bereits ein paar wenige male durchgeschlafen, auch schon mal 9 Stunden (ein mal glaub ich)

Ich habe/hatte auch immer Geduld mit ihm, aber es kommt der Punkt an dem ich nicht mehr kann.
Ich lese schon lange im Forum mit, habe jeden Beitrag übers (schlechte) Schlafen gelesen und bereits alles ausprobiert (ausser ferbern, wovon ich auch weiterhin Abstand halten möchte!!!)

Letztens las ich bei zwei Mamis hier, dass ihre Kinder durch eine einmalige Gabe Globuli viel besser geschlafen haben als zuvor.

Ich habe nie an Homöopathie geglaubt. Bis ich osanit kennengelernt habe...

Es wird echt immer schlimmer mit dem schlafen.mmomentan wacht mein sohn bereits eine stunde nach dem einschlafen wieder auf, dann geh ich zu ihm, beruhige ihn und er schläft gleich weiter. Das nächste mal wird er gegen 24 uhr wach.mann kann ich ihn aber nicht mehr in seinem bettchen zum weiterschlafen kriegen sondern nehme ihn jede nacht mit zu mir. dort schläft er auch wunderbar wieder ein. Ab da an schlafe ich aber nicht mehr, weil er sehr unruhig schläft, inzwischen mehrfach die nacht wach wird und weint.

Auch kann ich nicht richtig schlafen wenn er neben mir/ an mir liegt. Wir haben ein wasserbett und das geht einfach zu dritt für uns nicht. Er hat die ersten 12 monate bei mir im bett geschlafen und mein Mann im Gästezimmer. Ich habe wirklich für alles was mein kind hat/braucht verständnis, aber jetzt nach 14 Monaten kann ich doch laaangsam mal wieder drauf hoffen, dass etwas Normalität einkehrt.

Bitte macht mir keine Vorschläge, dass mein Mann mich entlasten soll etc. Das geht nicht, mein Sohn lässt sich nur von mir beruhigen nachts. Ich möchte einfach, dass er SCHLÄFT.

Auch damit wir abends mal wieder ins Kino oder so gehen können, also Kind ins Bett bringen und dem Babysitter sagen, dass es höchstwahrscheinlich nicht aufwachen wird. Alles unmöglich.
Er hat jetzt vor vier wochen angefangen frei zu laufen und bekommt auch grad wieder einen Backenzahn, aber es ist ja nicht so als hätte er sonst super geschlafen.

Wer hat Erfahrungen mit Homöopathie auf diesem Gebiet und kann mir Hoffnung machen? Wenn auch nur kleine Erfolgschancen bestehen geh ich sofort zum Homöopathen.


Ich brauche dringend schlaf!!!

Mehr lesen

13. Mai 2012 um 19:58

Das ging ja schnell
Ja, wie war das denn mit dem Homöopathen? War der suf Kinder spezialisiert? Was wollte der alles wissen? Wie lief die "Sitzung" ab? Hat er gleich die richtigen Globuli gegeben? Mit welcher Begründung?
Wann habt ihr sie erstmals gegeben und wann hat es gewirkt? Hält die Wirkung noch immer?

Fragen über Fragen
Ich würde gerne mehr darüber erfshren, also wenn du magst, schieß los

So, bin noch schnell mit dem iphone online weil ich schon im bett liefe, kann kaum die Augen offen halten. Werd jetzt schlafen hoffentlich lässt der Kurze mich mal rin paar Stunden Haia machen
Aber ich freue mich auf deune Antwort

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 19:59

Nabend
Mein Sohn bekommt auch noch ab und am Globulis vorm schlafen!! Er is 9 Monate und schläft damit dann ruhiger!!

Er is am nächsten morgen einfach erholten wenn er nich so unruhig schläft, einmal aufstehen muss ich trotzdem zur schlafe was auch okay ist!!
Nur hat er jetzt keine schwarzen Balken mehr unter den Augen!!

Er bekommt die Globulis von Weleda.

Lg Sama

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:01

@bellacarissima
Kannst du hier in diesem thread diese globulis schreiben?
Bin nur mit iphone obline
Wäre echt lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 16:55

Ich kenne das!
Hallo!
Ich bin selber Mutter von fast 3 Kindern und hab schon einiges an Erfahrung was Unruhe und Schlafstörungen bei Kindern angeht. Auch mit der Homöopathie haben wir immer gute Erfahrungen gemacht.
Meine Tochter war so eine Kandidatin. Wir legten sie ins Bett, alles war ok. Dann nach 1-2 Stunden wachte sie immer wieder auf. Mal war sie nur unruhig, mal plärrte, weinte und schrie sie.
Wenn es wirklich sehr schlimm war, gaben wir ihr ein homöopathisches Viburcol-Kinderzäpfchen.
http://homoeopathiehilft.at/show_content.php?sid=50&s2id=0&action=filter
Das hat an und für sich immer gut geklappt. Meine Tochter hat zwar immerzu protestiert, weil sie Zäpfchen nicht leiden konnte. Hat sich dann aber schnell beruhigt und ist eingeschlafen

Was auch geholfen hat waren Bachblüten-Notfalltropfen. Da solltest du dich aber wegen der Dosierung in Apotheke genau beraten lassen.
Die Viburcol-Zäpfchen wirken auch sehr gut bei hohem Fieber. An und für sich ist ja Fieber nichts Schlechtes. Der Körper reagiert mir Fieber auf Bakterien. Die werden durch die hohe Temperatur abgetötet.

In der Nacht kann es aber sein, dass das Kind wegen des Fiebers nicht gut schlafen kann da wäre das Senken des Fiebers sinnvoll, da das Kind ja den Schlaft fürs Gesundwerden braucht. In solchen Fällen gaben wir unserem Kind dann die Zäpfchen. Bevor man also gleich zu schulmedizinischen Mitteln Greift, die idR auch unerwünschte Nebenwirkungen bei den Kindern verursachen können, würde ich dir zu diesen Mitteln raten.

Der Schlafmangel kann einen fertig machen. Das kann wirklich keiner verstehen, der dasselbe nicht auch schon mal durchgemacht hat. Man wird zu einer anderen Person, ist kraftlos und gereizt und fühlt sich gleichzeitig schuldig, weil man so fühlt.
Ich kann dir versichern, die Gefühle sind normal. Das dein Sohn sich nur von dir beruhigen lässt nur nicht von deinem Mann, sowas kenne ich. Bei meinem Mann haben die Kinder zu Beginn auch so reagiert. Er ist aber dran geblieben ja hab ihn da gefördert und jetzt lassen sich die kleinen von uns beiden beruhigen.

Wie dem auch sei. Ich hoffe es wird bald wieder besser, deine Kind beruhigt sich und du Ärmste findest endlich deinen Schlaf!

Alles Liebe,
Sevilliana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2012 um 13:14
In Antwort auf maerzmami2011

Das ging ja schnell
Ja, wie war das denn mit dem Homöopathen? War der suf Kinder spezialisiert? Was wollte der alles wissen? Wie lief die "Sitzung" ab? Hat er gleich die richtigen Globuli gegeben? Mit welcher Begründung?
Wann habt ihr sie erstmals gegeben und wann hat es gewirkt? Hält die Wirkung noch immer?

Fragen über Fragen
Ich würde gerne mehr darüber erfshren, also wenn du magst, schieß los

So, bin noch schnell mit dem iphone online weil ich schon im bett liefe, kann kaum die Augen offen halten. Werd jetzt schlafen hoffentlich lässt der Kurze mich mal rin paar Stunden Haia machen
Aber ich freue mich auf deune Antwort

Hallo märzmami
es gibt spezielle Kinderärzte die auch Homöopathie im "Angebot" haben. dazu gibt es zumindest in Österreich eine recht hilfreiche Webseite mit allen Ärzten, Apotheken und auch umfangreichen Erklärungen.
einfach mal drauf schauen... http://homoeopathiehilft.at/show_content.php?sid=9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2013 um 10:22

Endlich!!!
Hallo,
ich weiss dein Beitrag ist etwas her aber ich bin jetzt in der gleichen situiation wie du es gewesen ist ich habe mit meinem Sohn 12 Monate das gleiche problem wie du meine kleiner schläft ein und dann geht es in stunden takt die ganze nacht manchmal wenn ich glück habe alle zwei stunden ich habe auch mit einigen globulis mein glück versucht doch leider erfolglos meine frage an dich HAST DU ES MIT EINEN WUNDERGLOBULI GESCHAFFT??? wenn nicht wie hast de es überstanden falls du es überstanden hast weil meine Ärztin sagte mal zu mir das kann sich bis zum 4 Lebensjahr hinziehen (na dann wars das mit einem zweiten kind :cry würde mich rießig freuen von dir zu hören
LaraCar

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 0:32
In Antwort auf bella_12739112

Nabend
Mein Sohn bekommt auch noch ab und am Globulis vorm schlafen!! Er is 9 Monate und schläft damit dann ruhiger!!

Er is am nächsten morgen einfach erholten wenn er nich so unruhig schläft, einmal aufstehen muss ich trotzdem zur schlafe was auch okay ist!!
Nur hat er jetzt keine schwarzen Balken mehr unter den Augen!!

Er bekommt die Globulis von Weleda.

Lg Sama

Wie heissen die Globuli aus Weleda?
iChat habe Calmodorum, sind diese?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 23:12

Keins denn es ist verarsche und nicht wirksam

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen