Home / Forum / Mein Baby / Wessen Baby schläft auch nur auf dem Arm ein???

Wessen Baby schläft auch nur auf dem Arm ein???

1. August 2008 um 21:15 Letzte Antwort: 2. August 2008 um 22:00

Hi..Frage steht ja schon oben..
Nachdem Lilly (19 Wochen) bis vor vier Wochen alleine eingeschlafen ist, brauch sie seit 19.-Woche-Schub-Beginn meinen Arm und will in den Schlaf geschaukelt werden..und wehe, ich lege sie noch halbwach ins Bett...(ganz zu schweigen davon, dass sie in den letzten tag ca. alle 1-2 std wach wird...(((
aber zum einschlafen: Gehts euch da auch so? ist es ok für euch oder habt ihr es abgewöhnt?? wenn ja, wie??
Danke für eure Tips
LG
Kathrin

Mehr lesen

1. August 2008 um 21:17

Bei uns
ändert sich das immer mal wieder. Mal geht nur mit Mama im Bett und mal kann ich sie wach ins Bett legen und sie schläft problemlos alleine an. Sind immer alles Phasen. Mach Dich am besten nicht so verrückt.

LG
Morgaine

Gefällt mir
1. August 2008 um 21:22
In Antwort auf noah_12558413

Bei uns
ändert sich das immer mal wieder. Mal geht nur mit Mama im Bett und mal kann ich sie wach ins Bett legen und sie schläft problemlos alleine an. Sind immer alles Phasen. Mach Dich am besten nicht so verrückt.

LG
Morgaine

Jaa..das
sag ich mir auch immer..ist ja im endeffekt auch so!!
habe gestern alle tollen Schlaf-Ratgeber in die Tonne gekloppt..das macht einen nur verrückt..unsre Mäsue sind doch keine Maschinen..
interessiert mich trotzdem, wie ihr das handhabt!

Gefällt mir
1. August 2008 um 21:23

...
ist bei uns wie bei Morgaine. Je nachdem auch wie der Tag war. Tagsüber ist er eigentlich immer auf dem Arm, bis kurz vor dem Einschlafen und dann leg ich ihn hin.
Das genießen wir beide.
Es ist oft so das es Phasen sind, heute so morgen so.
Das mit dem wachwerden ist natürlich doof, könnt aber auch davon kommen, Mama schaukelt mich in Schlaf und wenn ich aufwach wo ist sie dann? Sie merken einfach das etwas anders ist. Man sagt schon das Kinder lernen sollen alleine einzuschlafen. Aber manchmal brauchen sie eben die Mama.
So mal wieder viel gelaber *gg
LG Sandra+Felix 10 mo

Gefällt mir
1. August 2008 um 21:51
In Antwort auf tamiko_12343360

Jaa..das
sag ich mir auch immer..ist ja im endeffekt auch so!!
habe gestern alle tollen Schlaf-Ratgeber in die Tonne gekloppt..das macht einen nur verrückt..unsre Mäsue sind doch keine Maschinen..
interessiert mich trotzdem, wie ihr das handhabt!

Schieb
....

Gefällt mir
1. August 2008 um 22:45

Hi Kathrin
Ich habe damit absolut kein Problem, weswegen ich über Abgewöhnen gar nicht nachdenke. Entweder lege ich mich mit meinem Sohn hin und stille ihn in den Schlaf oder lass ihn ins Tragetuch gebunden einschlafen. Oft schläft er im Bett mittlerweile auch ohne Stillen ein. Wenn er nach etwa 20 min tief schläft, stehe ich nochmal auf und hab Zeit für mich. LG

Gefällt mir
1. August 2008 um 22:53

Hallo
also...mein Sohn wird kommende Woche 14 Monate alt und ist HEUTE das erste mal in seinem Bett liegend und nicht bei mir auf dem Arm eingeschlafen.
Da allerdings das einschlafen bis her noch niemals ein Problem bei uns dargestellt hat, habe ich auch nie dran gedacht daran etwas unbedingt ändern zu müssen. Ich bin mit Ihm ins Kinderzimmer auf einen Sessel, dann hat er seine Flasche getrunken...bis vor 2 Monaten gestillt worden, und dann ist er binnen 10 Minuten eingeschlafen. Ohne rumlaufen, schaukeln, etc. Deshalb habe ich es auch total genossen, diese allabendliche Schmusezeit mit Ihm.
Alle anderen konnten das auch nie verstehen, warum ich Ihn nicht endlich mit Gewalt zum alleine einschlafen bringen würde...in dem Alter...aber das kam weder für mich noch für meinen Mann in Frage.
Und jetzt, die letzten 3 Tage habe ich einfach mal versucht wie er reagiert, wenn er im Bett liegt noch wach. Er hat die ersten 2 Abende nur gespielt und sich köstlich amüsiert und als er richtig müde war, wollte er zu mir, was er auch durfte. Und heute abend hat er sich hingelegt und ist liegengeblieben und irgendwann dann tatsächlich eingeschlafen.
Lange Rede, kurzer Sinn. Lass Dich nicht verrückt machen von irgendwelchen Ratgebern, Bekannten etc. Mach es so wie es Dir und Deinem Kind gutgeht !
Und mit dem stündlich wach werden nachts, dass hatten wir auch hin und wieder und das waren in der Tat nur Phasen. Durchhalten, das wird schon wieder
Viele Grüße
Sandra

Gefällt mir
1. August 2008 um 22:56
In Antwort auf tamiko_12343360

Jaa..das
sag ich mir auch immer..ist ja im endeffekt auch so!!
habe gestern alle tollen Schlaf-Ratgeber in die Tonne gekloppt..das macht einen nur verrückt..unsre Mäsue sind doch keine Maschinen..
interessiert mich trotzdem, wie ihr das handhabt!

Noch geb
ich ihr was sie braucht. Sie ist jetzt 10,5 Monate. Ich denke so mit spätestens 1,5 Jahren muss sie das aber alleine können (bei Krankheit jetzt mal ausgenommen). Aber wie ich das dann handhabe, weiß ich auch noch nicht, vielleicht klappts ja auch von alleine. Heute musste ich sie jedenfalls 3 mal in den Schlaf wiegen, bis ich endgültig das Zimmer verlassen konnte, das ist schon recht nervig.

LG
Morgaine

Gefällt mir
2. August 2008 um 17:59

...ist
das auch ein schlaftraing-buch???
ich suchs mal bei amazon..danke

Gefällt mir
2. August 2008 um 18:05

Das kenn ich sehr gut!!!
Mein kleiner schläft nur auf dem Arm ein und wenn ich auf dem Gymnastikball sitze und ihn immer hin und her Hoppere.
Werde es auch noch solange machen bis er an größe und Gewicht zugenommen hat. Denn es geht jetzt schon sehr im Rücken, muss mir da was anderes einfallen lassen. Denn Schlafen tut er ohne unsere Hilfe gar nicht.
Und Mittags schläft er auch nur im Tragetuch, wo ich ihn mal austricksen wollte,ist er sofort aufgewacht und dann war der ganze Tag hinüber. (Habe ihn einfach im Targetuch einschlafen lassen und dann raus gewickelt)


Steffi und Lean 10 Wochen

Gefällt mir
2. August 2008 um 18:52

Hallo
meiner muss auch auf dem arm durch die gegend getragen und geschunkelt werden manchmal schläft er auch auf der brust ein. er ist zwar schon 11 monate aber ich genieße es da er nur bei mir ein schläft und dann kuscheln wir immer ausgiebig. lg jessy und alessio der schon schläft

Gefällt mir
2. August 2008 um 21:45
In Antwort auf tordis_12850935

Das kenn ich sehr gut!!!
Mein kleiner schläft nur auf dem Arm ein und wenn ich auf dem Gymnastikball sitze und ihn immer hin und her Hoppere.
Werde es auch noch solange machen bis er an größe und Gewicht zugenommen hat. Denn es geht jetzt schon sehr im Rücken, muss mir da was anderes einfallen lassen. Denn Schlafen tut er ohne unsere Hilfe gar nicht.
Und Mittags schläft er auch nur im Tragetuch, wo ich ihn mal austricksen wollte,ist er sofort aufgewacht und dann war der ganze Tag hinüber. (Habe ihn einfach im Targetuch einschlafen lassen und dann raus gewickelt)


Steffi und Lean 10 Wochen

Mhhhhhhh ja--dein kleiner ist ja noch mini ;o)
aber ich weis halt auch nich wie es gehen soll ohne geschrei..
manchmal schafft sie es schon, allein einzuschlafen, wenn ich sie zuerst müde schaukel und dann kurz vorm einschlafen hinlege, dann guckt sie sich nochmal um, sieht, dass sie im bett ist, schläft aber ein..aber den moment muss man erst immer genau treffen,,
weiss nich, mach mir wahrscheinlich auch zuviele gedanken..
dazu kommt, dass sie momentan so oft nachts aufwacht...viell..ist es noch der schub oder sie zahnt..achje-..man kann sich echt bekloppt machen ;O)
wahrscheiblich ist es nur ne phase..haha

Gefällt mir
2. August 2008 um 22:00

Meins
Mein Baby schläft auch nur auf dem Arm ein, ist aber auch erst 2 Monate alt... aber mein Großer war auch so ein Exemplar, als er zwischen 6 Monaten und 12 Monaten ging gar nichts ohne Tragen, seit er 14 Monate alt ist gehts auch ohne!

LG Sterntaler

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers