Home / Forum / Mein Baby / Wichtig, Einleitung mit Gel Erfahrung

Wichtig, Einleitung mit Gel Erfahrung

9. April 2008 um 16:23

Hallo zusammen,

hab fast kein Fruchtwasser mehr und das Krankenhaus ist auf natürliche Geburten aus. Mein FA wollte die Einleitung mit Tropf. Die vom Krankenhaus wollen morgen es mit Gel versuchen. Und dann muss ich da bleiben. Kann gleich losgehen, kann aber auch Tage dauern. Wer hat Erfahrung damit?

Fühl mich gerade so verarscht von dem Krankenhaus, da eine Ärztin jetzt sofort einleiten wollte, nur der Oberarzt meinte, morgen früh mit Gel.

Danke

Sandra SSW 40

Mehr lesen

9. April 2008 um 16:27

Hatte
ich auch...
mir haben die das gel vaginal gegeben beim trof hat es bei mir net geholfen.
bist du den schon lange drüber?
so wie ich weiß bildet sich das fruchtwasser immer wieder neu.
bist du den schon drüber?
wenn du 10 tage drüber bist dann kommste auch ins KH dann leiten die das auch ein...und nach 14 tagen wird er dann geholt...so kenn ich das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:29

Hallo
seit 14 Tagen hab ich fast kein Fruchtwasser mehr. Den genauen Termin konnte man bei mir nicht sagen, da ich 14 Tage damals die Periode hab. Gehen wir nach dem Termin, wärs der 5. April gewesen. Hat bei dir das Gel was bewirkt? Hab so Angst, dass ich tagelang im Krankenhaus liegen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:40

Hi
wenn du doch fast kein FW hast dann hätten die den kleinen die kleine doch schon geholt.
ja das gel hat was gebracht...
wurde aber nach 9st wehen doch nen KS.
brauchst keine angst haben da sind wir alle durch gegangen und haben es alle überlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:47

Das Fruchtwasser
ist zu wenig, aber nicht lebensgefährlich, sonst hätten sie es gleich holen müssen, ist klar. Habe seit 1 Woche Schmerzen nur die Wehen reichen nicht für eine Geburt. Der Kopf ist sehr weit unten und drückt schon heftig. Das sind Schmerzen, irgendwann geht mir die Kraft und der Mut aus.
Daher meine Frage, Muttermund ist fingerdurchlässig, für mich ist es ein Horror, im Krankenhausbett zu liegen. Da bin ich lieber zu Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:54

Hallo sandra!
Bei mir wars gleich.. Ich hatte kaum noch Kindsbewegungen und wurde von meiner FÄ zum Wehenbelastungstest ins Krankenhaus geschickt. Nach dem Wehentropf sind die Wehen geblieben und es wurde festgestellt, dass kein Fruchtwasser mehr da ist. Der Tropf brachte ausser Wehen rein gar nix. Nach 5 stunden bekam ich dann das GEL und 21 Stunden später war die kleine da!

LG Maja mit Luisa (6 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:56

Hallo Maja
wieviel Tage warst du drüber? Na da bin ich froh, dass das Gel nicht so sinnlos ist. Kann mir das nicht vorstellen, das das Gel was bringt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 17:00

Das Gel kann sofort wirken oder überhaupt nicht
Hallo Sandra,
bei mir sollte wegen einer Diabetes auch die Geburt vorher eingeleitet werden. Bin an einem Mittwochmorgen in Krankenhaus gefahren und habe gleich das Gel bekommen. Ist unangenehm, weil sie es direkt vor den Muttermund platzieren. Dann wird gewartet, ob das Wehen auslöst. Bei mir haben sie es 3 Tage lang 2mal am Tag gemacht. Es wirkt 6 Stunden. Ich hatte schmerzhafte Wehen aber als die Hebamme nachgeschaut hat, war der Muttermund weder verkürzt, geschweige ein bißchen geöffnet. Die Tage waren total zermürbend, habe immer auf das Wehen CTG geglotzt und mich über jede Wehe gefreut und nachher war nix. Am Sonnabend, also den 4. Tag war ich psychisch so fertig, daß ich um einen Kaiserschnitt gebeten habe, der dann auch gemacht wurde.
Ich denke, je nachdem wie dein Körper auf das Gel anspricht, wirst du gaaaanz viel Geduld haben müssen. Drücke dir fest die Daumen, das alles ganz schnell geht. Liebe Grüße Ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 17:05

Uiuiui
liebe sandra,
ja was les ich denn da? ich wünsche dir auf diesem wege alles alles gute für die geburt. dass es möglichst schnell geht und du nicht noch länger warten musst. du packst das schon... werd morgen an dich denken! bei ner freundin von mir wurde das übrigens auch gemacht und mit allem drum und dran war nach 12std das kind da!
also: nur das beste für dich und deine kleine prinzessin
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 17:30

Würde dir...
gerne helfen! Aber ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit einleiten einer Geburt gemacht und für mich würde in so einem Fall nur ein Kaiserschnitt in Frage kommen! Es muss jeder selber entscheiden aber denk dran dein Kind ist eigentlich noch nicht "bereit" und wie die Versorgung des Kindes die Einleitung mitmacht hat niemand von den Schwestern, Hebammen und Ärzten in der Hand!

LG Mia mit Caillou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 18:06
In Antwort auf andela_981240

Würde dir...
gerne helfen! Aber ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit einleiten einer Geburt gemacht und für mich würde in so einem Fall nur ein Kaiserschnitt in Frage kommen! Es muss jeder selber entscheiden aber denk dran dein Kind ist eigentlich noch nicht "bereit" und wie die Versorgung des Kindes die Einleitung mitmacht hat niemand von den Schwestern, Hebammen und Ärzten in der Hand!

LG Mia mit Caillou

Hallo Mia
das Kind ist schon bereit, im Gegenteil es drückt und drückt. Merk ich ja selber und die Ärzte sowohl FA bestätigen es. Nur meine Wehen sind zu schwach. Das mach ich jetzt seit 1 Woche schon in regelmäßigen Abständen mit und das Kind wiegt mittlerweilen 4000g. Und das fast kein FW mehr da ist, zeigt ja auch, dass es kommen sollte.
Die Frage ist, wann man einleitet. Und bei mir ist es definitiv laut Befund nicht zu früh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 20:34
In Antwort auf brenna_11945415

Hallo Maja
wieviel Tage warst du drüber? Na da bin ich froh, dass das Gel nicht so sinnlos ist. Kann mir das nicht vorstellen, das das Gel was bringt.

Hi sandra
Gute Frage wie weit ich drüber war. Meine FÄ meinte 3 Tage und die im Krankenhaus haben gesagt, die hätte sich bestimmt verrechnet und ich wär mindestens 10-14 Tage drüber..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 20:44

Hallo...
Ich habe auch wie die Schneckeee schlechte Erfahrung mit der Einleitung gemacht. Bei mir wurde eingeleitet 8 Tage nach dem ET. Am Freitag um 7 war ich da und wurde direkt eingeleitet (mit Gel, Wehencoctail, Wehentropf) und am Samstag um 13:45 ist die Entscheidung gefallen dass die Kleine doch per KS geholt wird, da es ihr auf einmal nicht so gut ging.

Meistens hat es gute Gründe warum die Kinder nicht "von alleine" kommen (Bsp. flasche Lage, zu enges Becken, Nabelschnur).

Aus Erfahrung heraus würde ich mein nächstes Kind wenn es >14 Tage nach Et braucht per KS holen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 20:51

Hi
ich kann studentine nur zustimmen. Ich wurde zwar ET+10 mit tropf eingeleitet aber es stimmt schon dass etwas sein muss wenn sie nicht von selbst kommen. Mein kleiner hatte einen zu großen Kopf und wäre in dem KH normalerweise per KS geholt wenn sie es früher gewusst hätten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 21:22

Unser Tim
wollte nach 13 Tagen über Termin immer noch nicht raus und dann wurde auch mit Gel eingeleitet. Nach dem ersten Mal hatte ich nur etwas Wehen die dann vergingen und nach dem zweiten mal dauerte es nur zwei Stunden und da war der Kleine schon da.
Die Wehen sind schon Hammer wenn sie eingeleitet wurden, habe die ersten beiden ohne einleitung entbunden und es gab schon einen Unterschied.

Es stimmt schon, dass es auch Tage dauern kann, aber das ist eher die Ausnahme. Normalerweise geht es nach dem zweiten oder dritten mal los. Zwieschen dem Gel-legen müssen min. 6 Stunden liegen, also wird das höchstens zwei mal am Tag gemacht.

Und wenn du schon wenig Fruchtwasser hast, werden die auch nicht all zu lange warten, ist sonst schlecht fürs Baby.

Wünsche dir eine schöne Geburt und viel Kraft!

LG
eversmile

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 21:31

Bei
mir wurde 12 nach et mit gel eingeleitet. hab um 9 das gel bekommen und um 15.37 uhr war mein kleiner da...die geburt dauert nur nicht mal ganze 2 stunden und die schmerzen waren der horror!!! es ging mir alles viel u schnell....die wehen waren ganz plötzlich von null auf hundert...aber es ist ja bei jedem anders...

also alles gute morgen

lg patrizia mit noah *04.12.07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook