Forum / Mein Baby

Wichtig! fieber...

Letzte Nachricht: 25. Februar 2015 um 14:39
L
loreto_12745276
24.02.15 um 21:50

Mein kleiner hat zur Zeit eine Temperatur von 38,5.

Er hat etwas Husten. Denke er hat sich nun auch die Grippe eingefangen.
zu Hause habe ich Paracetamol zaepfchen und nurofen zaepfchen. Beide Medikamente sind bis 12 kg geeignet. Mein Kleiner hat aber ca 13/14 kg (er ist zwei Jahre alt)

Kann ich ihm, sollte daa Fieber steigen, die Zaepfchen trotzdem geben?

Ab welcher Temperatur soll ich ihm Zaepfchen geben? Ab 39grad?

Ueberwacht ihr die Temperatur von euren Kleinen auch nachts? Also weckt ihr sie oder lasst ihr sie schlafen? Moechte ihn ungern wecken wenn er schlaeft weil ich denke dass er den schlaf braucht..

Er ist zwei Jahre alt und hatte bisher nur einmal 'fieber'( 38,9grad). Bin etwas uneguebt darin (zum Glueck)

Mehr lesen

D
dahee_12136723
24.02.15 um 21:55


Ich würde ihn nicht wecken. Nach ihm schauen aber schon. Einfach mal in den Nacken fassen und schauen ob er sonst "auffällig" ist. Fieber senken würde ich nur, wenn es ihm richtig schlecht geht. Ich lasse meine Kinder beispielweise bei guter Verfassung auch bis zu 39,7 ohne Medikamente.

Die Zäpfchen kannst du geben, würde aber für die Zukunft mal nach einen Saft schauen. Mit 2 Jahren ist es ja nicht mehr so angenehmen. Meine Große ist ebenfalls 2 und würde das definitiv nicht mehr mitmachen

Gefällt mir

L
loreto_12745276
24.02.15 um 21:58
In Antwort auf dahee_12136723


Ich würde ihn nicht wecken. Nach ihm schauen aber schon. Einfach mal in den Nacken fassen und schauen ob er sonst "auffällig" ist. Fieber senken würde ich nur, wenn es ihm richtig schlecht geht. Ich lasse meine Kinder beispielweise bei guter Verfassung auch bis zu 39,7 ohne Medikamente.

Die Zäpfchen kannst du geben, würde aber für die Zukunft mal nach einen Saft schauen. Mit 2 Jahren ist es ja nicht mehr so angenehmen. Meine Große ist ebenfalls 2 und würde das definitiv nicht mehr mitmachen

Ok danke
Wuerdest du eher zu nurofen oder paracetamol greifen?

Gefällt mir

A
alara_11987530
24.02.15 um 22:01
In Antwort auf loreto_12745276

Ok danke
Wuerdest du eher zu nurofen oder paracetamol greifen?

Also unsere
mag den Norufen Saft sehr gerne weil er wohl ganz lecker schmeckt. Sie wollte ebenfalls keine Zäpfchen mehr

Gefällt mir

D
dahee_12136723
24.02.15 um 22:07
In Antwort auf alara_11987530

Also unsere
mag den Norufen Saft sehr gerne weil er wohl ganz lecker schmeckt. Sie wollte ebenfalls keine Zäpfchen mehr


Bei uns genauso!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

lucylee81
lucylee81
25.02.15 um 0:11


Meine KiÄ sagte dass nicht unbedingt die Temperatur ausschlaggebend für ein Fiebermittel ist, sondern mehr das Befinden, ein Kind das trotz 40 Grad munter herumtollt braucht nix, ein Kind das mit 38 Grad schlapp ist unbedingt. Vorm Schlafengehen sollte man ab 38 Grad was geben. Fieber ist ja auch wichtig und sollte nicht immer sofort bekämpft werden.

Gefällt mir

lucylee81
lucylee81
25.02.15 um 0:17
In Antwort auf lucylee81


Meine KiÄ sagte dass nicht unbedingt die Temperatur ausschlaggebend für ein Fiebermittel ist, sondern mehr das Befinden, ein Kind das trotz 40 Grad munter herumtollt braucht nix, ein Kind das mit 38 Grad schlapp ist unbedingt. Vorm Schlafengehen sollte man ab 38 Grad was geben. Fieber ist ja auch wichtig und sollte nicht immer sofort bekämpft werden.

Ach so
die Zäpfchen würde ich trotzdem geben, wenn sie partout nicht anschlagen würde ich eine höhere Dosis nehmen. Meine Kleine hatte auch vor Kurzem nachts Fieber, ich wurde immer wieder wach und wenn sie heiss war hab ich sie ohne Decke schlafen lassen, das hat ganz gut geklappt dass sie danach kühler wurde.

Gefällt mir

D
dahee_12136723
25.02.15 um 14:39
In Antwort auf lucylee81


Meine KiÄ sagte dass nicht unbedingt die Temperatur ausschlaggebend für ein Fiebermittel ist, sondern mehr das Befinden, ein Kind das trotz 40 Grad munter herumtollt braucht nix, ein Kind das mit 38 Grad schlapp ist unbedingt. Vorm Schlafengehen sollte man ab 38 Grad was geben. Fieber ist ja auch wichtig und sollte nicht immer sofort bekämpft werden.


Warum sollte man vor dem Schlafengehen ab 38 Grad (was wohlgemerkt KEIN Fieber ist) etwas geben? Meine Kleine hatte mit 6 Monaten ihre erste Lungenentzündung. Da wurde sie selbst im KH abends mit 40,4 Grad ohne Fiebermittel hingelegt. Fiebern ist wichtig für den Körper.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers