Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wichtig! Rechtliche Fragen zum Thema Kinder, Vaterschaft, finanzieller Unterstützung, etc. :

Wichtig! Rechtliche Fragen zum Thema Kinder, Vaterschaft, finanzieller Unterstützung, etc. :

14. Dezember 2010 um 9:56 Letzte Antwort: 14. Dezember 2010 um 12:17

Also erstmal die Situation:

Mein Bruder (21) hat ein Mädel (18) geschwängert.
Er hat neulich seine Schule geschmissen, hat aber schon eine Ausbildung, kann den Job aber nicht weiter ausüben.
Er hat auch gar keinen Bock auf das Kind und arbeitslos ist er auch. Ich hab jetzt ein paar Fragen, damit ich den beiden schon von vorneherein ein paar Flausen aus dem Kopf treiben kann:

1.) Sie macht eine Ausbildung zur Tierarzthelferin. Bekommt sie während der Schwangerschaft ein BV, oder kann sie weiter arbeiten?

2.) Wenn sie nach der Elternzeit ihre Ausbildung fortsetzt, gibt es dann die Möglichkeit irgendwie einen Krippenplatz oder eine TM finanziert zu bekommen (BY)?

3.) Er hat die österreichische Staatsbürgerschaft. Wenn er sich über die Grenze absetzt, kann er dann immer noch für den Unterhalt herangezogen werden (das hoffe ich!)? Sprich: Arbeiten die Ö und die D Behörden zusammen, oder hat sie dann Pech gehabt?

4.) Wenn er jetzt noch eine Ausbildung macht (was er eigentlich vorhatte) und das JA zahlt den Unterhalt, muss er dann, wenn er einen festen Job hat, den Unterhalt zurückzahlen? Wie siehts aus, wenn er ALG I oder II bezieht, muss er dann den Unterhalt zurückzahlen wenn er einen Job hat?

5.) Wie sieht das aus mit meinen Eltern? Können die in irgendeiner Form finanziell rangezogen werden? Er wohnt noch zu Hause.

6.) Was für Gelder können die beiden in der Situation beantragen? (Ich geh davon aus, daß er zu faul ist, sich in nächster Zeit einen ordentlichen Job zu suchen. Momentan jobbt er in ner Kneipe. )

7.) Sollte sie BAB beantragt haben, kann das mit Kind aufgestockt werden? Wird das während BV, Elternzeit und MuSchu weitergezahlt?

Wär super, wenn Ihr mir das beantworten könntet.

Dankeschööööön!

LG

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 12:17


was ist denn das für ein vollhorst?? gemacht hat er es auch dann soll er auch zahlen... gg sorry ich weiß dass hast du nicht gefragt aber wenn ich sowas lese, drehe ich regelrecht durch.

Also mein Ex musste mir damals auch in seiner lehre den unterhalt für Celine bezahlen. waren damals 150 euro.

Wenn er sich absetzen will, dann in ein nicht EU land.
und ihm sollte klar sein, dass wenn er irgendwann wieder in Ö wohnt, dass von ihm das ganze geld geholt wird.

wohnt er jetzt in Ö oder in D??

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers