Home / Forum / Mein Baby / Wichtige Frage an alle Mamis mit Dammschnitt/-riss/Scheidenriss

Wichtige Frage an alle Mamis mit Dammschnitt/-riss/Scheidenriss

20. Oktober 2008 um 13:48

Ich habe vor über 5 Wochen entbunden - einen kleinen Riesen. Leider erlitt ich einen tiefen Scheidenriss und musste nebenbei auch noch am Damm geschnitten werden.
Auf meine Frage, wie lange es dauert bis das verheilt, schätzte meine Mutter auf ca. 4 Wochen (aus Erfahrung). Meine Hebamme ebenfalls.
Mein Problem ist nun, seit über einer Woche ist es nun aber viel schlimmer geworden. Mein ganzer Intimbereich (bitte nicht lachen: selbst ein kleiner Teil mein Pobacke) schmerzt mehr als nach der Entbindung und ich komme nur noch mit Schmerzmitteln über den Tag (zum Vergleich: Nicht mal bei der Geburt habe ich Schmerzmittel genommen!!). Stehen oder gehen kann ich nur noch ein paar Schritte, das heißt ich komm nur bis zum Klo und wieder zum Sofa/Bett zurück. Zum Arzt würde ich ja gerne gehen, aber da ich kein Auto habe und der Bus erst im nächsten Dorf fährt, komme ich nicht dahin.
Meine Frage an euch ist nun: Das ist doch nicht normal, oder? Wie lange hat die Verheilung bei euch gedauert. Und was könnte jetzt bei mir momentan schief laufen?

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten.
Viele Grüße
Ashantriil und Hendrik (5+2 alt)

Mehr lesen

20. Oktober 2008 um 13:52

Ca. 8-9 Wochen
hat es bei mir gedauert...also schon sehr lange. Ich hatte auch so schlimme Schmerzen wie du. Hatte damals auch einen Scheidenriss und Dammschnitt. War alles grün und blau da unten. Ich konnte lange Zeit schlecht laufen...kaum sitzen und länger stehen war eine Qual.
Hab auch öfters mal Schmerzmittel genommen,gekühlt und Kamillencreme drauf geschmiert.
Naja..das dauert halt. Ist ne empfindliche Stelle. Nach 5 Monaten hatte ich das 1.Mal wieder Sex und siehe da...ich hab nix mehr von gespürt.
Also das heilt auch alles wieder. Bei mir wurde es dann auch viel besser,als der Wochenfluss aufgehört hat und da unten nicht mehr alles so "feucht" war.

Gute Besserung

lg
Evy+Nico-Alexander*17Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 13:59

...
Sieht alles normal aus unten, meine Hbi schaut ja immer nach. Wenn dann kann es nur innen irgendwas sein.
Naja und kaum hat bei mir der Wochenfluss aufgehört, hab ich wieder meine Tage. ._.

Aber nach 5 Monaten erst wieder Sex?? Und so lange bis es verheilte? Das ist echt hart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 14:09

Hi
also wenn es normal aussieht laut deiner Hebi.......ist es denke ich normal.
Ich hatte auch einen Damm/-und Scheidenriss 2 Grades und es hat eeeewig gedauert bis ich einigermaßen Schmerzfrei war. Konnte bestimmt 9 Wochen nicht ohne Schmerzen sitzen, laufen oder gehen. Habe mich auch nur mit Paracetamol Zäpfchen einigermaßen wohlfühlen können
Machen kannst du nicht viel, oder eigentlich gar nichts.
Ach ja , ich hab Sitzbäder gemacht. Aber ob die geholfen haben

Alles Gute und liebe Grüsse mauf

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 0:11

Oje.
hört sich nicht so gut an. das kenn ich nicht so-man hat halt von woche zu woche besserung gemerkt. ich kann dir noch empfehlen mit lauwarmem kamillentee zu pinkeln. -also während dem pinkeln mitlaufen lassen. das lindert das brennen und desinfiziert leicht. ich kann dir auch nur den arzt dringend empfehlen. ist ja eh zeit für die nachsorge untersuchung... wünsch dir gute besserung und viel spaß mit deinem zwerg...
vlg marina mit mellina 13 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 0:30

Das ist nicht normal....
ich hatte einen Scheidenriss und einen Dammriss 3. Grades (also schon ganz ordentlich ) und bei mir war es nach 2-3 Wochen wieder total ok.

Völlig ohne Schmerzmittel.

Also bitte gleich zum Arzt gehen, im Zweifelsfall mit dem Taxi, oder der soll nen Hausbesuch machen. Oder du lässt die Hebamme mal kommen.

Wenn du es hängenlässt, und es ist ne Entzündung oder so was...
LG und gute Besserung!
Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 10:18

Re
hatte einen damm und scheidenriss ersten grades. das war nach 10tagen verheilt. ich würde dir auch empfehlen irgendwie zum FA zu kommen. ich habe damals aus dem krankenhaus ein kühlendes gel von weleda bekommen. das hat super geholfen.
alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 23:45

Ich bins nochmal
Meine Hebi meinte vorgestern, dass bei der Naht innen etwas angeschwollen sei und riet mich auch dringenst zum FA zu gehen.
Nun, heute war ich beim FA, aber die meinte da wäre alles in Ordnung! ...
Eine Besserung ist aber trotzdem noch nicht eingetreten.
Sollte ich vlt. mal in der Klinik vorbei schauen, in der ich entbunden habe?
Was hab ich denn nun???


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen