Home / Forum / Mein Baby / ****** wichtige Frage an Erfahrene ********** VORNAMENS ÄNDERUNG ***********

****** wichtige Frage an Erfahrene ********** VORNAMENS ÄNDERUNG ***********

21. September 2008 um 22:29

Hallo,

mein Kind wurde anfang des Jahres geboren.
Und ich wurde sozusagen fast genötigt dem Kind einen Namen zu geben, den ich nicht wollte.
Jetzt lässt mich mein Partner hängen und er hat mal wieder gewonnen, was den Namen anbetrifft. ( wir sind nicht verheiratet)

Eine Frage, hat jemand Erfahrung mit Vornamensänderung im ersten Lebensjahr?

Denn schließlich trägt die Mutter das Kind 9 Monate im Herzen, daher sollte Sie auch den Namen vergeben dürfen.

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

22. September 2008 um 23:44

Standesamt
Ich war ja schon beim Standesamt, die Frau wusste davon, es ist eine komplizierte Sache.
Mein Freund drohte mir damals mit Trennung, wenn ich das nicht so mache. Ich hatte gerade eine Schwere Schwangerschaft hinter mir und war ehrlich gesagt zu schwach mit um einen Namen zu streiten, das ist unser erstes Kind.
Nochmal passiert mir das nicht.

Die Frau meinte, ich müsste das beim Amtsgericht einreichen und einen triftigen Grund angeben.
Nur welcher Grund ist ein rechtsmäßig anerkannter Grund?

wenn jemand noch was weis, wäre es nett zu wissen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 10:34

Hallo,
wie heißt denn Dein Kind, wenn ich fragen darf?

Ich kann mich schlecht in Deine Situation denken, deshalb frag ich mich, ob das wirklich sooo schlimm ist, dass Dein Kind so heißt, wie es heißt.

Wird es unter dem Namen leiden? Oder kannst Du Dich vielleicht doch damit anfreunden?

LG,
Dana mit Lena (5 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 10:48

Also
ein kollege von mir hat den namen seiner tochter noch nachträglich ändern lassen, allerdings war sie da noch ganz, ganz jung...ein paar tage, höchstens wochen.
das war aber auch schon recht knackig. ich kann mich nur dran erinnern, dass eine psychologin eine art gutachten erstellt hat, dass die ehe sonst kurz vorm zerbrechen ist...und noch andere ziemlich üble behauptungen.
übrigens hätte der "alte" name heute viel besser zu ihr gepasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club