Home / Forum / Mein Baby / Wichtige Frage: Wurzelbehandlung und Stillen???

Wichtige Frage: Wurzelbehandlung und Stillen???

20. September 2014 um 11:22 Letzte Antwort: 20. September 2014 um 20:54

Hallo ihr Lieben. Meine Tochter ist jetzt über eine Woche alt und ich stille sie voll. Gestern war ich wegen starken Schmerzen beim Zahnarzt. Er stellte ein großes Loch fest und ich bekam 2 örtliche Beteubungsspritzen. Anschließend verabreichte er mir ein Mittel, welches über Wochen hin den Nerv abtöten soll damit man die Wurzel entfernen kann. Das Mittel heißt Depulpin. Ich habe ihn zwar gefragt ob es mit dem Stillen vereinbar ist und er sagte ja aber bin mir trotzdem etwas unsicher und weiss nicht so recht ob es für sie wirklich ungefährlich ist oder nicht... Kennt sich jemand damit aus? Wäre sehr dankbar über Antworten!

LG

Mehr lesen

20. September 2014 um 14:05

Embryotox.de
Einfach bei Embryotox schauen und wenn dieses Medikament dort nicht dabei ist, Mail schreiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. September 2014 um 14:46
In Antwort auf elisabennet

Embryotox.de
Einfach bei Embryotox schauen und wenn dieses Medikament dort nicht dabei ist, Mail schreiben.

Das
steht leider nicht mit dabei ; (

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. September 2014 um 20:54
In Antwort auf fife_12501077

Das
steht leider nicht mit dabei ; (

Dann frag nal eine stillberaterin hier:
www.stillen-und-tragen.de/forum/viewforum.php?f=2&sid=50bb8db8959076701fbdf8a7efc50a bd

Die helfen dir auf jeden Fall weiter!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Haar Vitamine
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest