Home / Forum / Mein Baby / Wichtige führerschein fragen.wer kann sie mir beantworten

Wichtige führerschein fragen.wer kann sie mir beantworten

13. September 2009 um 16:55

also bis meine tochter 3 ist und in den kiga geht (Sie ist jetzt 14 monate) möchte ich ihn haben.ich bin jetzt 24 geworden und denke es wird zeit.ich schiebe es so lange schon vor mich her .hatte mit 18 schonmal angefangen kurz.da ich das geld aber für was anderes brauchte und ich am anfang bei jeder frage abgekackt habe und mega viele fehler punkte hatte habe ich wieder aufgehört.
ich fühle mich total scheisse das ich keinen habe und möchte ihn so gerne machen.habe aber versagensängste.das gerade ich das nich hin kriege.denn wenn ich irgend welche fahrschultests mache im inet dann habe ich auch so viele fehler punkte.ich denke ich lern das nie.aber andere schaffen es doch auch.
MEINE FRAGEN SIND:
wie teuer is der fü schein so uuuungefääähr insgesammt ??

wie teuer ist überhaupt die grundgebühr??

wie lange habt ihr gebraucht?

darf man auch bis zu einem jahr brauchen??

was ist mit den fahrschulen die 50 euro raten anbieten,kennst sich wer da mit aus?ich habe einen negativen schufa eintrag weil ich mit 18 jahren so dumm war meine mega handyrechnuNg nich zu bezahlen.lasses die einen das trotzdem wohl in raten machen?

was wäre wenn einem der fahrleher nicht passt aus egal welchen gründen?
kann man so einfach wechseln dann?

wieviel habt ihr ca im monat dafür zahlen müssen??bekommt man da ständig rechnugen denn?

Hattet ihr auch mal versagensängste oder nen durch hänger zwischendurch??

ich weiss viele fragen und sorry für evtl fehler hehe aber ist mir echt wichtig.
beantwortet bitte soviel wie möglich.danke

Mehr lesen

13. September 2009 um 18:00

Ich bin
knapp unter 2000 geblieben, musste aber 2x zur praxis, da es beim ersten mal nicht klappte (war nicht mein tag, dann ein auto mit zwillingsaufklebern, alles kam hoch *black out*). also die theorie kostete bei meinem 200 und 50 die prüfung beim tüv. normale fahrstunde waren glaube ich 30 und nacht... 40 oder so.

also wechseln kannst du ja, zumindest wenn du das gefühl hast der fahrlehrer bringt dir nichts bei oder belästigt dich. ein jahr darfst du brauchen, aber nicht ein jahr länger wie deine theorie her ist. also theorie bestanden ein jahr zeit um die praxis zu bestehen. wenn du durchfällst sputen, denn du hast insg. nur das jahr.

raten zahlungen sind o.k, aber die letzte muss am tag der prüfung gekillt werden. wenn es allerdings nur um so 200 geht, je nach fahrlehrer kannst du die auch eine woche später killen. an deiner stelle würde ich jetzt mal ein paar monate sparen das du eine ordentliche summe beisammen bekommst als anzahlung. am besten weihnachten abwarten und wenn du fragst was du dir wünscht, sag geld für den führerschein oder einen gutschein für die fahrschule wo du machen willst.

da ich nicht geschaut hab wo du wohnst, könnte ich dir in heidelberg eine super gute empfehlen, schreibst mir grad ein pn, dann sag ich sie dir.
lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 18:02

Achso
angst hatte ich auch tierische, vorallem vor der ersten praxisprüfung, sollte sich ja auch bewahrheiten. bei der theorie gings, da ich das recht schnell drauf hatte. frag mich heute nur nicht nach den formeln, den rest hab ich noch so ungefähr drauf *denk ich*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 19:32

Ich wohne in bab oeynhausen das ist in owl (nähe bielefeld)
glaube leider kaum das hier jeztzt welche sind die mit ne fahrschule empfelen könnten.und dann a besten noch eine mit ratenzahlung..danke für die antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 21:15

Hallo
ich hab für meinen führerschein 600 euro bezahlt. hab beim ersten mal alles bestanden und durfte in raten bezahlen. hab aber eine anzahlung von 200 euro gemacht.

ich hatte auch angst,vorallem in der praxis prüfung. alle sagten der prüfer ist sehr streng und lässt nix durchgehen. hab mich an dem tag besonders aufgehübscht *gg*
naja am ende hat er mir meine fehler erzählt. wollte mich eigentlich auch durchfallen lassen, aber er meinte das ich die nur durch meine nervosität gemacht hab und hat mir meinen führerschein gegeben..mann war ich froh.

wie lange man zeit hat um den zu machen weiß ich aber nicht.

mach dir nicht zu viel stress, du schaffst das schon...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen