Home / Forum / Mein Baby / Wickelt jemand von euch mit Strickwindeln?

Wickelt jemand von euch mit Strickwindeln?

19. März 2008 um 20:51

wenn ja, wie kommt ihr damit zurecht? ich bin gerade am überlegen, ob ich mein baby mit waschbaren windeln wickeln werde. soll ja verträglicher und sparsamer sein als einwegwindeln. für unterwegs würde ich die einwegwindeln nehmen wollen.

danke im vorraus für eure erfahrungsberichte
lg. felitzitas

Mehr lesen

1. April 2008 um 17:00

Ja...
...zumindest hab ich das bei meinen beiden grossen gemacht, und bei meinem zwerg, wenn er mal da ist hab ichs vor.
erstmal warens kosten- und ökologische gründe. als meine grosse dann auf der welt war, hab ich gemerkt, wie gut verträglich die waren. sie hat eine superempfindliche haut (rothaarig )
und war schon nach einer wegwerfwindel wieder knallrot am po...
bei der 2. wars nicht ganzso schlimm, aber nach ein paar tagen urlaub, fing das auch an... (trotz ewig nackt auf wickeldecke liegen).

habe am ende des 2. lebensjahres dann irgendwann aufgehört, da die mädels in ne krabbelgruppe kamen und dort mit plastik gewickelt wurde.

wenn man sich auf die windelberge, die zu waschen sind, einstellt, dann kan ichs nur empfehle. habe wollhosen als überhosen verwendet, und nur zum längeren weggehen (oder babysitter) wegwerfwindeln genommen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 14:58

Strickwindeln
Hallo,

ich hab meine Tochter anfangs mit Mullwindeln u. mit Strickwindeln gewickelt, mittlerweile hab ich viele andere Windeln von Popolini, disana, Lotties etc. im Schrank u. betreibe auch einen Windelshop.

Was willst denn genau wissen??? Wickeln mit Stoffwindeln war u. ist für mich eine sehr gute alternative. Man spart seeeeeehr viel Geld, ich hab allein an Windelmüll bei meinem Sohn 100,00 im Jahr bezahlt. Und soviel Wäsche fällt dann auch nicht an. Ob ich jetzt 5 oder 6 Maschinen pro Woche wasche, ist dann auch wurscht.

Wenn du Fragen zu Stoffwindeln allgemein u.oder zur Pflege hast, du kannst mich gern anmailen unter blitzi007@freenet.de

lg Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2008 um 8:32

Nur
mal so eine blöde Fage. ich hab mitt den Stoffwindeln keine Erfahrung. Es wird ja immer gesagt es wäre Sparsamer und ökologisch besser. Aber geht da nicht ne ganze Menge Geld und Wasser beim Waschen dieser Dinger drauf? Rechnet sich das wirklich? ich bin da ehrlich gesagt nicht so von überzeugt. Klar, früher hat das auch alles so gegangen, aber ich finde, die guten alten Pampers sind einfach praktischer und mit so einem kleinen Baby hat man ja auch so schon genug Arbeit. Warum sollte man dann also die Vorteile der "modernen Zeit" nicht nutzen? Ich denke, ich werde auch bei meinem 2. Baby bei den Pampers bleiben. Mein Sohn hat die obwohl er Neurodermitis (hauptsächlich an den Knien) damals hatte, ganz gut vertragen, d.h. der Popo war selten mal wund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club