Home / Forum / Mein Baby / Wie Abendbrei einführen

Wie Abendbrei einführen

20. November 2008 um 13:13

Hallo,

mein Sohn bekommt jetzt mittags sein Gemüsebrei und nachmittags den Getreide-Obst-Brei.
Morgens und abends bekommt er noch Milchfläschchen.

Würde jetzt aber gerne abends auch den Brei einführen.

Allerdings gibt es da bei ihm ein Problem.
Normalerweise bekommt er um 19 Uhr sein Fläschchen und schläft dann.

Aber er ist abends einfach so müde, dass er es nicht schafft, den Brei zu essen. Wollte schon vor einem Monat den Abendbrei einführen. Hab ihm damals immer nur eine halbe Portion Brei gegeben und den Rest dann Milch. Aber selbst für die halbe Portion war er zu müde. Hat sich ständig die Augen gerieben und die ganze Zeit über gejammert.

Kennt das Problem noch jemand?
Bzw. wie habt ihr das in den Griff bekommen?

Mein Sohn ist jetzt schon bald 7 1/2 Monate.


LG
Sybille mit Justin (32 Wochen)

Mehr lesen

20. November 2008 um 13:30

...
Das mit dem abends früher füttern klappt leider nicht. Meine Hebamme meinte damals, dass immer 3 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen müssen. Wegen verdauen.
Er bekommt um 12 sein Gemüse; um 16 Uhr den Getreide-Obst-Brei und dann wären ja um 19 Uhr erst die 3 Stunden rum. Früher geht also theoretisch nicht.
Oder stimmt das mit den 3 Stunden "Wartezeit" zwischen Essen nicht?!?!
Normalerweise schläft er vormittags ne halbe Stunde, nach dem Mittagessen eine halbe Stunde, (wenns gut läuft auch mal ne gute Stunde) und dann nach dem Nachmittagsbrei nochmals ne halbe Stunde. Obwohl er die ab und zu ausfallen lässt. Also ist er dann noch müder.
Nachts hat er gerade so eine Phase, wo er entweder um 4 oder um 5 wach wird und dann anfängt zu "erzählen". Also er hat keinen Hunger, sonst würde er ja weinen oder so. Er erzählt dann einfach nur so 1 bis 1/2 Stunden. Dann schläft er irgendwann wieder ein. Aber wenn er nachts mal wach ist, dann schläft er nur noch zwischen einer halben Stunde und max. 1 1/2 Stunden. Denke eh, dass das zu wenig Schlaf ist für ihn?!?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 13:45

...
Mir wäre es doch auch recht, wenn er mittags mal "länger" schlafen würde. Aber wie soll ich das den machen? Wenn er nach einer halben Stunde schon wach ist. Ich geb ihm dann ja auch nochmals den Schnuller, wenn ich merke, er ist noch müde. Aber es bringt nichts. Er schläft einfach nicht mehr ein.
Er ist morgens immer so zwischen 6 und 7 ausgeschlafen. Da hält er das dann nicht aus bis mittags ohne zu schlafen. Also muss er ja morgens nochmals schlafen.
Das mit dem Abendbrei etwas früher zu geben, kann ich mal versuchen. Aber ob es die viertel Stunde raushaut weiß ich nicht??
Werd das mal heute versuchen. Also um kurz nach 15 Uhr Getreidebrei und dann so kurz nach halb 7 Abendbrei. Vielleicht klappt es ja. Er ist ja inzwischen auch "schneller" beim Brei essen und es dauert nicht so lange wie früher.
erstmal danke für die Tipps.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Sohn (14 Monate) hat so "dicke Füße" Wessen Kind noch
Von: valora_12126153
neu
8. Juni 2009 um 21:38
Noch mehr Inspiration?
pinterest