Home / Forum / Mein Baby / Wie abstillen wenn....

Wie abstillen wenn....

17. April 2006 um 10:40

die Kleine die Flasche nicht mag?
Gibt es da Alternativen? Wir haben schon alle möglichen Fläschchen und somit auch Sauger ausprobiert.... bei der von Avent hat sie auch einmal 15ml getrunken aber sie macht es nur mit Wiederwillen!

Wie lange müssen denn Babys Milch trinken?

LG; Marry

Mehr lesen

17. April 2006 um 12:42

Hi, Marry
Es gibt nur eine Methode - immer wieder probieren. Meine Tochter ist ein totales Brustkind und wollte von der Flasche nichts wissen. Nun, es ist so, dass ich sie ab und zu zufüttere und es geht nicht anders, als nur mit der Flasche. Sie hat geweint und geschrien, als ich ihr die Flasche gab. Manchmal musste ich so rumtragen im Zimmer und sie hat bisschen gesaugt. Es ist nicht so leicht bei sechs Kilo, aber es geht.
Ich biete ihr immer öfter am Tag die Flasche und sie nimmt sie endlich. Allerdings mag sie nur eine sorte Milch - Milumil pre. Hipp hasst sie.
Ich war sehr entmutigt und dachte, ich werde es nicht schaffen, aber ihr habe immer wieder die Flasche angeboten.
Eine andere Methode kenne ich nicht.

Ich wünsche dir viel Geduld und ausdauer!

Migo

Gefällt mir

17. April 2006 um 21:55

Hi
Wir haben auch gerade massive Probleme mit dem Abstillen, wobei aber bei uns das Hauptproblem ist, dass unser Kind jeden Brei ablehnt.

Was ich aber bemerkt habe: Sie trinkt total gerne aus einem normalen Glas. Ist allerdings auch schon 8 Monate alt und kann daher schon recht gut das Glas halten.

Gefällt mir

19. April 2006 um 17:01

Meine
akzeptiert nur Avent. Habe es mit anderen Saugern versucht. Leider ohne Erfolg. Sie kann nur aus dem Sauger mit dem kleinsten Loch trinken. Diese Sauger sind laut der Gebrauchsanweisung für einmonatige Babys vorgesehen. Katja ist jetzt dreieinhalb. Hmmm...

Marry, vielleicht sollst du verschiedene Ablenkungsmanöver ausprobieren? So, wie ich viórher geschrieben habe - bisschen rumtragen und vorsingen. Den Sauger rein, wenn sie würgt - raus, damit sie sich nicht frustriert. Und vor der Brust die Flasche geben. Am besten, wenn sie Hunger hat. Meine Katja hat heute 200ml geschafft. Am Anfang konnte ich ihr auch mit Mühe 20ml "reinstopfen". Und danach waren wir Beide erschöpft!
Ich gebe ihr zwei mal am Tag die Flasche. sonst stille ich sie und das klappt jetzt prima, weil ich jetzt genug Milch für die Stillmahlzeiten habe.

Probiere also weiter und das wird schon.
lg
Migo

Gefällt mir

19. April 2006 um 17:04
In Antwort auf migotka

Meine
akzeptiert nur Avent. Habe es mit anderen Saugern versucht. Leider ohne Erfolg. Sie kann nur aus dem Sauger mit dem kleinsten Loch trinken. Diese Sauger sind laut der Gebrauchsanweisung für einmonatige Babys vorgesehen. Katja ist jetzt dreieinhalb. Hmmm...

Marry, vielleicht sollst du verschiedene Ablenkungsmanöver ausprobieren? So, wie ich viórher geschrieben habe - bisschen rumtragen und vorsingen. Den Sauger rein, wenn sie würgt - raus, damit sie sich nicht frustriert. Und vor der Brust die Flasche geben. Am besten, wenn sie Hunger hat. Meine Katja hat heute 200ml geschafft. Am Anfang konnte ich ihr auch mit Mühe 20ml "reinstopfen". Und danach waren wir Beide erschöpft!
Ich gebe ihr zwei mal am Tag die Flasche. sonst stille ich sie und das klappt jetzt prima, weil ich jetzt genug Milch für die Stillmahlzeiten habe.

Probiere also weiter und das wird schon.
lg
Migo

Noch was!
ich bin ja mega vergesslich!
suche ihr eine optimale Position. Ich kann Katja nicht auf dem Schoss halten. Ich muss sie aufs Bett legen und der Kopf muss auf der Seite liegen, wie an der Brust (?). Komisch, aber es geht nur so!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen