Home / Forum / Mein Baby / Wie äußert sich bei euch die Achtmonatsangst?

Wie äußert sich bei euch die Achtmonatsangst?

8. November 2011 um 14:35

Fremdeln gehört ja bei vielen dazu und rumkreischen, wenn die Mutter das Zimmer verlässt. Aber kann man auch vermehrtes Aufwachen nachts und schlechtes Schlafen tagsüber darauf schieben? Kann die Achtmonatsangst auch schon mit knapp über 7 Monaten anfangen? Und wie lang geht das Ganze? Es macht einen ja ganz kirre!

Mehr lesen

8. November 2011 um 14:39

Achtmonatsangst? also ihr kennt begriffe....
ich habe 2 kinder ganz ohne irgendwelche achtmonatsängste groß bekommen! Man muss auch nicht immer für alles einen grund suchen und alles analysieren, es sind babys, sie wachsen und verändern sich eben, und glaubt mir ihr werdet mit allem zurechtkommen, mit viel aufmerksamkeit und einfühlungsvermögen!

Also, keine Angst!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen