Home / Forum / Mein Baby / Wie badet Ihr Euer Baby??

Wie badet Ihr Euer Baby??

28. Februar 2006 um 10:51

Wie ist klar, meine Frage ist eher wo?? Habt Ihr eine richtige Babybadewanne? Habt Ihr diese im Badezimmer auf/in der Badewanne stehen? Habe im Baby Walz Katalog ein Konstrukt gesehen aus Wickeltisch + Badewanne, die man auf die normale Badewanne montieren kann, also in Armhöhe!

Mehr lesen

28. Februar 2006 um 11:01

Zur Zeit
in einem Badeeimer. Auf Dauer wohl in einer Babybadewanne, wie das so laufen wird, weiß ich aber noch nicht. Wir haben dafür einen Ständer angeschafft, den man aber nicht in die Wanne stellen darf *grummel*.

Für unsere Großen hatten wir die von Dir beschriebene Kombi aus Wickeltisch und Wanne über der normalen Badewanne. Das fand ich superpraktisch, nur das Wegräumen zum selber baden ist ätzend, wenn das Badezimmer eher klein ist. Daher haben wir diesmal drauf verzichtet, sonst bade ich nachher die Großen noch aus Faulheit viel zu selten.

Aber sonst echt empfehlenswert. Wenn die Windel nicht alles abfangen konnte und ein Bad nötig wird, ist man gleich vor Ort. Ich vermisse das Teil schon ab und an.

Liebe Grüße von Eskulia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 12:34

Schlechte Erfahrung mit der Kombi gemacht
Also wir haben unseren Kleinen vielleicht 3-4 mal in der Babybadewanne gebadet. Danach fand er es viel spannender mit Mama oder Papa in die große zu gehen. Natürlich auf dem Arm oder auf den Bauch packen. In der großen Wanne kann man nämlich viel besser plantschen und rumspritzen
Und das gemeinsame Baden war auch für uns Große ein schönes Erlebnis.
Mittlerweile ist er 7 Monate alt und wir haben ihm einen Badesitz gekauft. Da sitzt er drin und kann plantschen und spielen und wir haben beide Hände frei zum Waschen.

Also meine Cousine hat mit dieser Kombi ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Dachte auch schön ich hab ein kleines Bad da ist das sicher praktisch, aber bei ihr ist das ganze Ding vom Wannenrand gerutscht als sie ihren Kleinen reingelegt hat. Weil der Wannenrand noch feucht und wahrscheinlich leicht seifig war vom Bad ihres Großen.

Das hat mich ehrlich gesagt davon abgehalten mir sowas zu kaufen.

LG Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 12:34

Schlechte Erfahrung mit der Kombi gemacht
Also wir haben unseren Kleinen vielleicht 3-4 mal in der Babybadewanne gebadet. Danach fand er es viel spannender mit Mama oder Papa in die große zu gehen. Natürlich auf dem Arm oder auf den Bauch packen. In der großen Wanne kann man nämlich viel besser plantschen und rumspritzen
Und das gemeinsame Baden war auch für uns Große ein schönes Erlebnis.
Mittlerweile ist er 7 Monate alt und wir haben ihm einen Badesitz gekauft. Da sitzt er drin und kann plantschen und spielen und wir haben beide Hände frei zum Waschen.

Also meine Cousine hat mit dieser Kombi ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Dachte auch schön ich hab ein kleines Bad da ist das sicher praktisch, aber bei ihr ist das ganze Ding vom Wannenrand gerutscht als sie ihren Kleinen reingelegt hat. Weil der Wannenrand noch feucht und wahrscheinlich leicht seifig war vom Bad ihres Großen.

Das hat mich ehrlich gesagt davon abgehalten mir sowas zu kaufen.

LG Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 14:02

Zunächst einmal
immer mit dem Kopf nach oben!

Am Anfang hatten wir einen Tummy Tub, der uns aber überhaupt nicht überzeugt hat.
Inzwischen haben wir eine normale Plastikwanne, die wir in unsere richtige Badewanne stellen, da wir so einfach weniger Wasser verbrauchen. Und da drin haben wir so ein Gestell, auf dem unsere Kleine sitzen kann, damit man sie nicht ständig halten muss.
Inzwischen wird beides langsam zu klein, sobald sie richtig sitzen kann, nehmen wir das Gestell raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 14:54

Im Badeeimer...
...bade ich Noah (11 Wochen und 3 Tage alt) vom ersten Tag an. Nicht im Tummy Tub, denn den fand ich etwas zu klein. Wir haben diesen etwas groesseren von "Shantala". Er fuehlt sich darin pudelwohl und grinst sich einen, wenn er in dem Eimer sitzt. Ein paarmal hab ich ihn aber auch schon mit zu mir in die grosse Wanne genommen. Auch das fand er totaaaaaaal lustig, und ist wie verrueckt durch die Gegend gepaddelt
Diese Bade-Wickel-Kombi ist auf der einen Seite sicher praktisch, aber wenn du z.B. ein Badewannenfan bist, ist es ziemlich umstaendlich, das Teil jedes Mal abzumontieren und dann wieder aufzubauen...

LG
Angi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 16:11

Ganz klassisch...
erst im Waschbecken und als das zu klein wurde, in der Babybadewanne, die in die große Wanne einfach reingestellt wurde. Und seit er aus der rausgewachsen ist, geht unser Sohn normal in die große Wanne.

LG
andi4hep

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 19:12

Hallo,
also wir sind selber auch Badewannenfans und haben uns deshalb eine Babybadewanne+Gestell angeschafft.
Lena (10 Monate) sitzt aber jetzt schon in der großen Badewanne mit ihrem Badesitz und das gefällt ihr sehr gut.

Lg Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 10:57

Günstige variante...
wir haben unseren kleinen am anfang in einer wäschewanne und dann direkt in der großen wanne gebadet. meine hebamme hat mir empfohlen kein geld für irgendeine spezielle babybadewanne auszugeben, die kleinen würden eh viel zu schnell da raus wachsen. wir haben auch nie eine vermisst. und es ist echt schön, mit unserer wasserratte baden zu gehen
auch der papa hat da immer einen riesen spaß und so wird das baden jedesmal ein kleines familienhighlight!
und wenn wir großen mal keine lust auf baden haben geht es auch super von draußen...

alles gute für dich und dein baby!
kessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 11:03

Hallo alexa
nur ein kleiner tipp. du solltest dein baby vor dem baden massieren nach dem baden friert es viel schneller!

liebe grüsse

ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram