Home / Forum / Mein Baby / Wie bekomm ich das antibiotikum ins kind?

Wie bekomm ich das antibiotikum ins kind?

10. Februar 2014 um 13:07

Meine Tochter, 2,5 jahre alt, hat eine beidseitige Mittelohrentzündung mit trommelfellperforation, nun soll sie Amoxiclav nehmen aber ich bekomm es einfach nicht in sie rein

Habs vorhin zwei mal versucht, zwei mal spuckte sie alles wieder aus.

Sie selbst trinken lassen klappt bei schmerzsaft gut, hierbei null.
Es ihr in die hintere backentasche spritzen führt zu würgen und ausspucken.

Ich habs mit erklären, gut zureden, "drohen", belohnung versprechen, also quasi mit allem versucht. Bitte gebt mir DEN Tipp!

Mehr lesen

10. Februar 2014 um 13:14

Sie isst so gut wie nichts,
Nur trinken klappt. Aber leider momentan nichtmal saft oder so, sondern nur dieses wasser mit geschmack von hella
Da ist untermogeln ausgeschlossen

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 13:22

Meine kleine muss momentan
Auch Antibiotika nehmen.
Ich lasse sie immer alleine die Flasche holen,die Packung aufmachen und dann darf ich die spritze aufziehen. Wir setzen dreimal an da sie beim ersten mal nicht alles runter schluckt.
Anschließend drückt sie einen baktus auf der Packung ein. Dann räumen wir zusammen alles weg.

Vielleicht wäre das eine Lösung also dass du sie mit helfen lässt.

Ps meine kleine ist knapp 2,5 Jahre alt

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 13:36

Das mit dem mithelfen
Klappt leider auch nicht

Ich werd mal versuchen obs klappt wenn ihr winnie puh ihr den saft gibt.

Ich bin echt ratlos... Aber das zeig muss ja rein

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 14:42

Bei unserer Tochter
ging das letztens auch gar nicht mit dem Saft. Selbst mit allen Tricks würgte sie nur und tat mir so leid. Wir haben dann die Antibiotika als Tablette gegeben und siehe da, das klappte.

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 15:07
In Antwort auf elisabennet

Bei unserer Tochter
ging das letztens auch gar nicht mit dem Saft. Selbst mit allen Tricks würgte sie nur und tat mir so leid. Wir haben dann die Antibiotika als Tablette gegeben und siehe da, das klappte.

Ich werd nachher
Wenn der kinderarzt wieder aufmacht nochmal anrufen und fragen was wir tun können.

Bei einer so dicken mittelohrentzündung ist ein antibiotikum schon wichtig denke ich.

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 19:52


Kluges Kind!

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 19:55

Erklären und mit Schokoladen bestechen?
Wie gut kann man schon mit ihr reden? Meiner Tochter kann man in solchen Situation schon gut erklären, wieso das so wichtig ist. Dann würde ich ihr - zum Vertreiben des Geschmacks und zur Belohnung - ein großes Stück Schokolade verabreichen.

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 20:05

Im
krankenhaus haben sie meinen sohn hingelegt,kopf auf ein kissen,das medikament in einer spritze,spritze in den mund leergedrückt und ins gesicht gepustet. das löst den schluckreflex aus.
den kopf haben sie auch festgehalten...er wollte partout nichts schlucken.
ist nicht die feine englische art...aber mit dem hinlegen und pusten gings.

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 20:29

Meine durfte...
... mit Fanta nachspülen Anders hätte ich's wohl nicht rein bekommen. Hab schon immer einSchnapsglas voll Fanta bereit gestellt - sie durfte aber erst, wenn der Löffel Penicillin weg war Der Zweck heiligt die Mittel

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 20:41


Meine Tochter ist 21 monate alt. Sie hatte auch vor zwei Wochen eine beidseitige MOE.

Hast du ein Smartphone?

Ich habe mir die App "PlayKids" runtergeladen. Die ist kostenlos. Da sie NIE an mein Handy darf, war sie total scharf drauf, damit zu spielen. Ich habe ihr gesagt: Erst Medizin, dann Handy. Schwupp, war das Zeug weg.

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 20:43

Ich habs heute abend geschafft...
Mit viel erklären, gut zureden gings dann.
Als belohnung durfte sie dann ein monster an der packung eindrücken ( die packung war von nem anderen antibiotikum, das sie nicht verträgt)
Und hat hinterher zwei gummibärchen bekommen.
Ich hoffe das klappt morgen auch wieder.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen