Home / Forum / Mein Baby / Wie bekomme ich den Brei in mein Baby

Wie bekomme ich den Brei in mein Baby

13. November 2012 um 12:05

Hallo Mamas,

unser Zwerg ist jetzt 8,5 Monate alt... er isst super und ich wollte jetzt auf den etwas stückigen Brei zum Mittag umsteigen, weil da ersten mehr im Glas drin ist (hab das Gefühl, er wird von den kleinen Gläschen nicht mehr richtig satt) und zweitens isst er auch abends schon Brot mit vom Tisch... da meckert er auch nicht

Bekommt er aber den stückigen Brei zum Mittag fängt er sofort an zu würgen und schimpft

Soll ich da dran bleiben und ihm den Brei immer wieder anbieten oder lieber bei dem ganz fein pürierten Brei bleiben?? Ich weiß auch nicht mehr, wie das bei unserer Großen war... ist schon 3 Jahre her

Danke für eure Ratschläge

GLG Honey

Mehr lesen

13. November 2012 um 12:10

Fingerfood?
Vielleicht ist er kein Typ für den Brei, wenn er auch schon Brot isst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 12:42

Bei
Uns wars ganz genauso wie du es beschreibst.
Hab dann einen Monat noch die kleinen Gläschen gegeben und als ich es dann nochmal probiert hab, mochte er auf einmal die Stückigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 13:38

...
Welche Gläschen nimmst du denn? 4. Monat und dann auf welche wolltest duumsteigen? Es gibt ja die ab dem 6. Monat die sind ja schon mit ganz.mini stücke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 15:10


Ich danke euch für die Tipps

@ bastelbiene: Er futtert Brei eigentlich super... mittags, nachmittags und abends auch

@ evenbetter: Ich habs auch vor n paar Wochen schon mal versucht... ohne Erfolg Und damals hatte er auch noch kein Brot gegessen... deshalb hab ich s halt jetzt nochmal versucht... aber der Erfolg blieb wieder aus

@ diekleine: Ja... er hat halt jetzt immer die Gläschen ab 4 Monaten bekommen und jetzt wollte ich auf die ab 6 Monaten umsteigen

@ die kekslosekeksdose: Nee... ich hab den Brei nicht versucht... hätte ich vllt mal machen sollen Naja, wenn alles nix hilft, muss ich ja selbst kochen... obwohl ich da kein Freund von bin (bin bei der Menge und so immer leicht überfordert )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 15:22

Wollt
dir noch dazu sagen, dass mein Kleiner dann schon 10 Monate alt war als er den Brei mit Stückchen gegessen hat. Einfach noch bißchen warten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 15:24
In Antwort auf evenbetter

Wollt
dir noch dazu sagen, dass mein Kleiner dann schon 10 Monate alt war als er den Brei mit Stückchen gegessen hat. Einfach noch bißchen warten.


Ach so... OK... dann werd ich ihm halt erstmal 1,5 oder 2 von den kleinen Gläschen machen Und später nochmal versuchen... er soll ja nicht hungern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 10:09

Huhu
Hat bei meinem zweiten Kind auch etwas länger gedauert. Gib ihm einfach weiter den feinpürierten Brei, wenn er den gut isst.
DIe Stückchen zu schlucken ist für manche Babys und Kleinkinder einfach noch Übungssache. Und wenn es jetzt nicht klappt, fang einfach ein paar Monate später wieder damit an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 10:13
In Antwort auf marybel46

Huhu
Hat bei meinem zweiten Kind auch etwas länger gedauert. Gib ihm einfach weiter den feinpürierten Brei, wenn er den gut isst.
DIe Stückchen zu schlucken ist für manche Babys und Kleinkinder einfach noch Übungssache. Und wenn es jetzt nicht klappt, fang einfach ein paar Monate später wieder damit an.


Danke schön... Ich dachte halt, dass es klappen müsste, weil er ja auch Brot isst und damit gar keine Probleme hat Naja, dann warten wir halt noch n bissl... is ja auch nicht schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest