Home / Forum / Mein Baby / Wie bekomme ich meinen Volljährigen Sohn aus der Wohnung

Wie bekomme ich meinen Volljährigen Sohn aus der Wohnung

8. November 2008 um 17:05 Letzte Antwort: 11. November 2008 um 10:02

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe hier im Auftrag meiner Mutti.

Ich habe einen Zwillingsbruder(bald 21) der eine abgeschlossene Ausbildung aber keine Arbeit hat. Meine Mutti bekommt H.IV...und lebt mit meinem Vater in Scheidung( die bald in Angriff genommen wird).
Das Problem liegt darin dass mein Bruder ein absoluter Pascha ist...von früh bis spät vor dem PC und sich nur von Mutti bedienen lassen. Er bemüht sich kein bissen eine Arbeit zu bekommen und meine Mutti muss sehen wie sie über die Runden kommt während er ein "Luxusleben" führt. Mir geht das so gegen den Strich...sie traut sich auch nicht meinen Bruder raus zu schmeißen, weil er nunmal auch nicht in der Lage ist sich eine eigene Wohnung zu leisten.

Meine Frage:

Gibt es igrendeine Möglichkeit dass meine Mutti ihn raus schmeißt aus der Wohnung ohne dafür aufkommen zu müssen(Unterhalt) weil bei ihrem H. IV wäre das auch schlecht möglich...müsste dann mein Vater ( der eine relativ gut bezahlte Arbeit hat) dann dafür aufkommen oder muss meine Mutti warten bis mein Bruder 25 ist????????

Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann.
Mit freundlichen Grüßen Lilbebi

Mehr lesen

9. November 2008 um 9:00

Warum
arbeitet deine Mutter nicht?? Gibt es noch kleine Kinder oder warum kann sie nicht Vollzeit arbeiten??


Er hat eine abgeschlossene Berufsausbildung, deine Eltern sind ihm lt. Unterhaltsgesetz nicht unterhaltspflichtig.

Aber es gibt noch ein Sozialgesetz. Darin steht..

Eltern müssen für ihre Kinder aufkommen, wenn sie bedürftig sind und außerstande sind, sich selbst zu unterhalten.

da er noch unter 25 jahre ist, darf sie ihn nicht rauswerfen. Normalerweise, ist er in der Bedarfsgemeinschaft mit eingerechnet. Das heisst, deine Mutter erhält Geld von Staat für ihn..

Ohne Zustimmung vom Amt, darf deine Mutter ihn nicht hinauswerfen bwz. darf er nicht ausziehen.

Sie soll es sich überlegen. Die Wohnung wäre eventuell dann zu gross, Ihr müsstet umziehen, es gibt viel weniger Geld. etc..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2008 um 10:02

AW
Sie ist nach abgeschlossener Berufsausbildung nicht mehr für ihn zuständig und darf ihn auch auf die Straße setzen. Er hat sich dann selber um Harz VI zu bemühen und bekommt dieses auch. Er hat sich dann auch selber um Wohnraum zu bemühen, dafür gibt es Ämter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club