Home / Forum / Mein Baby / Wie bekomme ich sie zum allein einschlafen?

Wie bekomme ich sie zum allein einschlafen?

23. Juni 2009 um 17:44

Also ich hab folgendes Problem, meine Maus ,11 Monate, ist bisher immer nur auf dem Arm eingeschlafen, hab das auch immer sehr genossen, doch so langsam möchte ich sie dran gewöhnen von selbst einzuschlafen wenn ich sie in ihr eigenes Bettchen lege. Schon allein weil ich im 5. Monat schwanger bin und sie dann nicht abrupt dazu bringen möchte wenn das 2. Kind da ist. Haben das auch schon öfter probiert sie hinzulegen wenn sie müde ist doch sie schreit sich dann so fest das sie richtig zittert und das tut mir in der seele weh. sie lässt sich dann auch erst beruhigen wenn ich sie rausnehme. Habt ihr vielleicht irgendeinen Tipp für mich wie ich es anstellen kann oder hattet ihr das gleiche problem und konntet es lösen? Wäre über jede antwort dankbar.
Lg mamainlove + Emma Pauline + Krümmel inside

Mehr lesen

23. Juni 2009 um 21:31

Schieb
ich danke euch für eure Antworten wäre aber froh wenn ich noch ein paar tipps zu dem thema bekommen könnte.
LG

Gefällt mir

23. Juni 2009 um 22:44

Familienbett
also uns ging es ähnlich nur das mein sohn so 8 monate alt war,als ich sagte ich kann ihn nicht mehr in den schlaf tragen, also hat mein mann ihn einfach mal genommen sich mit ihm ins bett gepackt und mit ihm gekuschelt und er ist eingeschlafen... ganz ohne weinen und so...und so machen wir das heute noch und er ist jetzt 13,5 monate alt... ich geh mit ihm ins bett und keine 15 minuten später schläft er tief und fest...

lg

Gefällt mir

23. Juni 2009 um 23:19

Hallo
kann dir das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" nur empfehlen habe vor ca. 2 Wochen das Buch gelesen und auch direkt angewendet. Jetzt schläft mein Kind seit ca. 7 Tagen abens allein ein ins Bett bringen dauert ca. 10- 15 min und sie schläft durch. Super Buch wenn man den richtigen Leidensdruck hat und durchhaltevermögen kann ich es nur empfehlen. LG Zara501

Gefällt mir

24. Juni 2009 um 18:25
In Antwort auf jenny3709

Familienbett
also uns ging es ähnlich nur das mein sohn so 8 monate alt war,als ich sagte ich kann ihn nicht mehr in den schlaf tragen, also hat mein mann ihn einfach mal genommen sich mit ihm ins bett gepackt und mit ihm gekuschelt und er ist eingeschlafen... ganz ohne weinen und so...und so machen wir das heute noch und er ist jetzt 13,5 monate alt... ich geh mit ihm ins bett und keine 15 minuten später schläft er tief und fest...

lg

Also
wir machen das seit 2 tagen auch so das ich mich mittag und abends mit der kleinen in unser Bett lege und wenn sie abends eingeschlafen ist trage ich sie in ihr bett klappt ganz gut nur hab ich bedenken wegen dem 2. kind, ob es auch dann so gut klappt und nicht das baby nr.2 dann ständig schreit,man weiß ja vorher nicht wie das Baby wird also viel schreien oder eher ruhig. Will ja meiner Maus dann nicht ihre Kuscheleinheiten beim einschlafen auf einmal nehmen, wisst ihr was ich meine?
LG

Gefällt mir

24. Juni 2009 um 21:17

Wie ich bereits geschrieben
habe, habe ich es selbst auch genossen die maus bei mir zu haben es war einfach ein wunderschönes gefühl das die maus in meinem arm oder auf meiner brust seelig einschlafen kann. ich denke da ist nichts verwerfliches dran. Habe ja auch geschrieben das ich sie nicht schreien lassen möchte und nach einer anderen lösung suche.
LG

Gefällt mir

25. Juni 2009 um 8:19

LOL
na ein glück dass diese bücher geschrieben wurden, sonst würde wahrscheinlich fast jede mutter da stehn und sich fragen wie sie ihr kind zum einschlafen bringt

Mal ehrlich, ich erziehe mein kind so wie ICH es für richtig halte und nicht so wie es im buch steht. Später dann erkläre ich meiner tochter, ich hab dich so erzogen wie es im buch stand?!

Meine tochter ist mittlerweile ein halbes jahr und wir haben auch OHNE irgendein buch ein sehr inniges verhältnis, sie hängt sehr an mir und ich hänge auch sehr an ihr und trotzdem muss sie öfter mit konsequenzen rechnen. Das sie einfach merkt, dass es nicht immer nach ihr gehen kann UND schläft sie auch schon seit sie 2 monate ist im eigenem bettchen, im eigenen zimmer. und es klappt seit 4 monaten super. so sind wir als erlternteil entspannt und sie ist auch entspannt, da wir sie vorher meißt wach gemacht haben, wenn wir uns hin legten oder sie uns wach machte....

naja wie dem auch sei, wollte ich damit bloß sagen, dass wir das auch alles ohne irgendwelche bücher hinkriegen und ich mein geld lieber für was sinnvolleres ausgebe...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen