Home / Forum / Mein Baby / Wie bespasst Ihr Eure Baby`s?Spielideen gesucht!

Wie bespasst Ihr Eure Baby`s?Spielideen gesucht!

6. Dezember 2013 um 19:09

Habe nen kleinen 18 Wochen alten Sohn!
Er ist inzwischen sehr oft wach und möchte verständlicherweise nicht nur umher liegen sondern was erleben!

Bin aber was Spielchen mit so kleinen Mäusen angeht,leider wenig kreativ!

Ich singe Ihm was vor oder tanze mit Ihm!
Wir machen Wohnungsbegehung und treffen seinen "Kumpel" im Spiegel!
Wir machen Babymassage,üben auf der Krabbeldecke drehen,aufm Bauch liegen und an den Fingern hoch ziehen!
Machen "Kleine Schnecke Kitzel Spiel" oder Hoppe hoppe Reiter....
Tuch vor`s Gesicht halten und wo ist die Mami bzw.der Leon!

Doch mehr fällt mir irgendwie nie ein!
Was macht Ihr so????
Gibt es schon schöne Spiele die man mit so Kleinen machen kann????

Würde mich über kreative Mami-Beiträge mega freuen,da wir uns langsam beide langweilen!

Mehr lesen

6. Dezember 2013 um 19:23

Oh
Ich hab ein Deja vu...So um die 18. Woche hatte ich die gleichen Gedanken.Das ist jetzt 5 Wochen her und solange mach ich einen PEKIP-Kurs.Da gibt's so viele tolle Anregungen,was man mit den Mäusen Spielen kann.Meiner findet's zB großartig,nackig auf nem großen Wasserball rumzukullern,mit festhalten natürlich,er findet das Muster auch sooo spannend.Kleine Wasserbälle gibt's bei dm,da hab ich ne Schnur dran und halte ihn über ihn,damit er danach greifen kann.Vielleicht ist ja auch so ein Kurs was für euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 19:35

Danke
für diesen Thread! Wir haben das gleiche "Problem"
Sitzen, Robben etc geht ja noch nicht, also schleppe ich den halben Tag durch die Gegend und die andere Hälfte liege ich mit auf dem Boden/Krabbeldecke/Spielebogen und betrachte von dort aus Dinge

I10min Selbstbeschäftigung gehen, aber mehr auch nicht Na ja, gehen dann noch mit dem Kinderwagen spazieren und abundzu ist doch mal für 20-30min die Müdigkeit größer. Finde es momentan wirklich sehr schwierig, weil er eben schon so lange wach ist, aber noch nicht so viel kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 19:48


Meine Maus ist morgen auch 18 Wochen alt..singen liebt sie. Und alles was bunt ist zugreifen.

Hab auch was von Seifenblasen gelesen. Aber noch nicht ausprobiert.

Guck mal auf der Internetseite von "Babycenter". Da kannst du dich kostenlos anmelden und bekommst immer aktuell ne E Mail passend zum Alter deines Babys. Da sind immer 2 Spielideen in jeder Mail..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 19:51
In Antwort auf sinchenlinchen

Danke
für diesen Thread! Wir haben das gleiche "Problem"
Sitzen, Robben etc geht ja noch nicht, also schleppe ich den halben Tag durch die Gegend und die andere Hälfte liege ich mit auf dem Boden/Krabbeldecke/Spielebogen und betrachte von dort aus Dinge

I10min Selbstbeschäftigung gehen, aber mehr auch nicht Na ja, gehen dann noch mit dem Kinderwagen spazieren und abundzu ist doch mal für 20-30min die Müdigkeit größer. Finde es momentan wirklich sehr schwierig, weil er eben schon so lange wach ist, aber noch nicht so viel kann

Gerne....
Na ja..wohnen in Hamburg und wegen Sturm Xaver heute und gestern mal nicht draußen unterwegs!
Somit merke Ich es eben enorm...unternehmen sonst sehr viiel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 19:53

Dankeschön..das sind doch mal Ideen...
hoffe es kommen noch weitere tolle Beiträge dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 20:48

Alltagssachen erkunden lassen
Schneebesen, Topflappen, Blubberfolie (diese Folie die so Luftblasen hat), so Massagebälle aus Gummi mit Noppen dran, großes Tuch nehmen und Knoten rein machen, neue Zahnbürste,....

Schau dich einfach mal bewusst in deiner Wohnung um, dann fallen dir sicher noch mehr Sachen ein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 21:47

da isse mal wieder
meine liste (in abgespeckter variante- extra für ganz kleine)

mit alltagsmaterial spielen lassen (tupperpötte, kochlöffel, schneebesen, backpapier, nagelbürsten, schraubdeckel von gläsern (rotkohl, etc) zum rumklötern. leere keksdosen kommen auch immer gut an.

Igelbälle besorgen und barfuß damit experimentieren

in ein Planschbecken Bälle füllen (Bällebad)

Bücher angucken (können auch schon ganz kleine auf dem schoß, so bücher nehmen, wo nur eine sache pro seite abgebildet ist!)

Tanzen auf dem arm

Fingerspiele (das ist der daumen, etc)

Lieder singen

Musik machen mit Rasseln

Wasserball zum Toben für drinnen

im Wald spazieren gehen und bäume gucken

türmchen aus softwürfeln bauen und umschmeißen lassen

außerdem hatten wir immer so ein spieltrapez, wo die kids immer mal wieder drunter lagen. das kam echt gut an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 22:01

Meine kleine liebte
- 10 kleine fingerlein singen und zeigen
- ihr eine Geschichte zu ihrem Badebuch erzählen und es am ende quietschen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen