Home / Forum / Mein Baby / WIE BRINGE ICH MEINE TOCHTER ZUM SCHLAFEN INS EIGENE ZIMMER?????

WIE BRINGE ICH MEINE TOCHTER ZUM SCHLAFEN INS EIGENE ZIMMER?????

4. Juli 2007 um 8:27

HALLO liebe helfer,
meine tochter ist jetzt 13 monate alt und schläft noch in ihrem Gitterbett beim uns im Zimmer.
Sollte ich sie langsam in ihr eigenes Zimmer gewöhnen? Ihr Zimmer ist ca.6 meter entfernt. Habe auch kein Babyphone. Sie ist kein Schreikind aber wacht gelegentlich 2-3 mal auf wenn sie ihren schnuller vermisst, ist aber dann auch gleich ruhig.
Was sind eure erfahrungen? ist es noch zu früh? sollte man ein kind ohne babyphone noch nicht alleine schlafen lassen? Hat man als mutter am anfang automatisch angst?
würde mich über eure tips sehr freuen?

Mehr lesen

4. Juli 2007 um 20:46

Bei uns
Mein Sohn hat von Anfang an nur in Ausnahmefällen in meinem Zimmer geschlafen. Er hat sein eigenes Zimmer und hatte damals einen Stubenwagen. Wenn er krank ist oder wenn es gewittert oder stürmt darf er schon mal mit im großen Bett schlafen, ansonst hat er es nie anders gelernt. Ich hatte da nie Probleme mit ihm.
wenn der Raum so nah bei liegt brauchst du vielleicht ja garkein Babyphone. Ich habe eins gebraucht da die Räume etwas weiter auseinander liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 8:09
In Antwort auf kizzy_12174947

Bei uns
Mein Sohn hat von Anfang an nur in Ausnahmefällen in meinem Zimmer geschlafen. Er hat sein eigenes Zimmer und hatte damals einen Stubenwagen. Wenn er krank ist oder wenn es gewittert oder stürmt darf er schon mal mit im großen Bett schlafen, ansonst hat er es nie anders gelernt. Ich hatte da nie Probleme mit ihm.
wenn der Raum so nah bei liegt brauchst du vielleicht ja garkein Babyphone. Ich habe eins gebraucht da die Räume etwas weiter auseinander liegen.

Hallo mamamaria
es ist immer die angst, dass ich sie nicht höre. aber ich werde es ausprobieren. aus erfahrungen lernt man. vielen dank für deinen tip. das hat mir jetzt den letzten tritt gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2007 um 9:42

Re: eigenes Zimmer
Kann auch nur für ein eigenes Bett im eigenen Zimmer votieren.

Unsere Tochter schläft seitdem sie 10 Wochen alt ist, in ihrem eigenen Zimmer und das funktioniert problemlos.
Man muß dazu sagen, ihr Zimmer ist im 1. Stock und unser Schlafzimmer im EG. Ich hatte anfangs noch das Babyphon bei ihr eingesteckt und den Empfänger neben meinem Bett, aber das Ding sprang bei dem geringsten Schnaufer an und ich stand im Bett...
Inzwischen hab ich es ausgeschaltet, lasse unsere Tür einen Spalt breit offen und wenn sie wirklich schreien würde nachts, dann würde ich es hören (und alles andere, wenn sie nur im Schlaf grunzt, schnaubt, sich umdreht, etc. - das muß ich nicht mitkriegen!!)

Aber als Mama hat man sowieso einen leichteren Schlaf und auf die "Frequenz" des eigenen Babys springt man eh gleich an... also keine Sorge, daß Du sie nicht hörst!

Viel Erfolg, LG Kessa + Bernadette (geb. 27.3.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper