Forum / Mein Baby

Wie darf ein 5 jähriger im Auto mitfahren? Helft mir!!!

Letzte Nachricht: 28. April 2014 um 7:37
A
an0N_1288111699z
27.04.14 um 21:50

Es geht um folgendes:
Alle 2 Wochen holt mein Ex meinen Sohn (5) für ein paar Stunden ab.

Er hat eine Autofahrt für gut eine Stunde jedes Mal mit dem Großen vor sich- so weit wohnt er entfernt. 60 km
und die fährt er auch wieder zurück

Ich mache mir jedes Mal Sorgen, denn er setzt ihn nach vorne. Er hat zwar eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne, aber für einen 5 jährigen bei der Strecke finde ich das schon heavy. Es kann so viel passieren und der Beifahrersitz ist einfach der Unfallschwerpunkt

Kann ich irgendwas tun? Ich fühle mich so hilflos. Sorgerecht liegt bei mir.

Lg josie

Mehr lesen

M
matyas_11969818
27.04.14 um 22:00

...
Sitzerhöhungen sind total unsicher, der Kindersitz darf nicht wegrutschen können und sollte ein Seitenaufprallschutz haben.
Also solltet ihr einen richtigen sitz besorgen, ansonsten ist hoffentlich der Airbag aus gestellt

Gefällt mir

A
an0N_1270590999z
27.04.14 um 22:02
In Antwort auf matyas_11969818

...
Sitzerhöhungen sind total unsicher, der Kindersitz darf nicht wegrutschen können und sollte ein Seitenaufprallschutz haben.
Also solltet ihr einen richtigen sitz besorgen, ansonsten ist hoffentlich der Airbag aus gestellt

"Er hat zwar eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne"
... der Sitz ist wohl nicht das Problem.

Zum Thema... red noch mal mit deinem Ex, vielleicht sieht er es ein. Falls nicht, bitte ihn, dass er wenigstens den Airbag ausschaltet und/ oder den Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten schiebt. Mehr kann man in dem Fall (leider) nicht machen.

Gefällt mir

L
lili_12725909
27.04.14 um 22:05

Eine
Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist der richtige sitz.
und icg hoffe der airbag bleibt an!!!
Das Kind sollte nicht zu nah am Amaturenbrett sitzen und den richtigen Sitz habt ihr ja.
Sind diese Vorraussetzubgen erfüllt sitzt das Kind vorne genauso sicher.

Gefällt mir

A
an0N_1288111699z
27.04.14 um 22:12
In Antwort auf lili_12725909

Eine
Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist der richtige sitz.
und icg hoffe der airbag bleibt an!!!
Das Kind sollte nicht zu nah am Amaturenbrett sitzen und den richtigen Sitz habt ihr ja.
Sind diese Vorraussetzubgen erfüllt sitzt das Kind vorne genauso sicher.

In
den ganzen Unfallstatistiken ist nur ganz klar, dass der Beifahrerplatz der gefährlichste ist und bleibt, egal was man macht.

Leider kann ich mit meinem Ex nicht reden, wir sind hoch zerstritten

Gefällt mir

A
an0N_1270590999z
27.04.14 um 22:18
In Antwort auf an0N_1288111699z

In
den ganzen Unfallstatistiken ist nur ganz klar, dass der Beifahrerplatz der gefährlichste ist und bleibt, egal was man macht.

Leider kann ich mit meinem Ex nicht reden, wir sind hoch zerstritten

Und wenn du ihm
einen Artikel (vom ADAC oder so) ausdruckst und deinem Sohn einpackst?
Meinst du, er kommt dann drauf, nachzudenken?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lili_12725909
27.04.14 um 22:19
In Antwort auf an0N_1270590999z

Und wenn du ihm
einen Artikel (vom ADAC oder so) ausdruckst und deinem Sohn einpackst?
Meinst du, er kommt dann drauf, nachzudenken?

Adac
Steht das drin,was ich geschrieben habe...

Gefällt mir

M
matyas_11969818
28.04.14 um 4:09
In Antwort auf lili_12725909

Eine
Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist der richtige sitz.
und icg hoffe der airbag bleibt an!!!
Das Kind sollte nicht zu nah am Amaturenbrett sitzen und den richtigen Sitz habt ihr ja.
Sind diese Vorraussetzubgen erfüllt sitzt das Kind vorne genauso sicher.

...
Die allerwenigsten Autos dürfen mit angeschaltetem Airbag fahren.Zumal die meissten Fahrzeuge mittlerweile über Seitenairbags verfügen, das heisst das kind ist in keinem fall geschützt.
So schreibt es auch der adac.
Es sei denn du hast einen link zu neuen infos?

Gefällt mir

H
hayfa_12871789
28.04.14 um 6:59

Vielleicht hilft das
http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/kindersicherheit/kindersitzberater/praxis/integration-airbag-antwort-9.aspx.aspx

Gefällt mir

R
robin_12682434
28.04.14 um 7:37

Ich hab's anders gemacht
Ich hab meinem 5 jährigem damals erklärt warum er sich nicht vorn hinsetzen lassen soll. Hab ihm gesagt dass hinten immer der beste und sicherste Platz für Kinder ist weil bei nem Unfall vorne die Scheibe platzt und das Glas dann auf ihn fällt . Probier's doch ma so wenn der Papa nicht einlenkt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers