Home / Forum / Mein Baby / Wie das baby am besten zum schlaf legen?

Wie das baby am besten zum schlaf legen?

14. November 2012 um 17:03

huhu...ich bin zwar noch schwanger, aber da mein kleiner bald kommt, mach ich mir natürlich gedanken darum, was so alles zu beachten ist, wenn der kleine da ist...zum thema schlafen hab ich jetzt soviel verschiedenes gelesen, bin verwirrt^^ ... wie lasst ihr eure babys schlafen? im schlafsack oder mit decke? welche raumtemperatur? etc??

bin dankbar für ratschläge und tipps

lg, romy

Mehr lesen

14. November 2012 um 18:42

.
Die optimale Raumtemperatur sind 16-18 Grad, am sichersten ist Schlafsack oder Pucken,an einer Zudecke kann. das Baby ersticken. In den ersten Monaten hat mein Kind tagsüber nur auf uns oder im Tragetuch geschlafen, war aber für uns kein Problem, später dann in der Babyhängematte. Nachts im Beistellbett zu 90% hab ihn immer rein gelegt wenn er geschlafen hat

Gefällt mir

14. November 2012 um 18:48

Danke für eure antworten...
ich bekomme ja ein winterbaby... wenn er einen langärmlichen schlafanzug anhat, benötige ich dann einen langärmlichen schlafsack oder reicht ein kurzärmlicher? wir schlafen eig immer mit angekipptem fenster...müssten so um die 18 sein, werd heut abend mal das thermometer rein tun

Gefällt mir

14. November 2012 um 19:46

Hey
Unsere Maus war auch winterbaby.
Ich hab sie als Baby in eine babydecke gelegt und dann mit einem Kopfkissen von uns(dem Kopfkissen hab ich etwas Füllung raus genommen) zugedeckt.
Wir hatten auch 16 -18 grad ich Finds im ärmellosen Schlafsack zu kalt.
Aber irgend wann hab ich doch einen Schlafsack genommen.
Ab da wo sie sich mehr bewegt hat.
Am anfang hat sie noch oft gestrampelt, aber jetzt hat sie sich dran gewöhnt, und es ist am besten im Schlafsack.
Jetzt im Winter hat sie einen langarmbody, Schlafanzug, und einen langarm Schlafsack.
Wenn ich ihr einen ärmellosen Schlafsack anzieh hat sie ne schniefnase am nächsten morgen.

Gefällt mir

14. November 2012 um 20:10
In Antwort auf carmen13111

Hey
Unsere Maus war auch winterbaby.
Ich hab sie als Baby in eine babydecke gelegt und dann mit einem Kopfkissen von uns(dem Kopfkissen hab ich etwas Füllung raus genommen) zugedeckt.
Wir hatten auch 16 -18 grad ich Finds im ärmellosen Schlafsack zu kalt.
Aber irgend wann hab ich doch einen Schlafsack genommen.
Ab da wo sie sich mehr bewegt hat.
Am anfang hat sie noch oft gestrampelt, aber jetzt hat sie sich dran gewöhnt, und es ist am besten im Schlafsack.
Jetzt im Winter hat sie einen langarmbody, Schlafanzug, und einen langarm Schlafsack.
Wenn ich ihr einen ärmellosen Schlafsack anzieh hat sie ne schniefnase am nächsten morgen.

Huhu
Ich würde dir empfehlem dein baby für ne ganze weile zu pucken! So schlafen sie richtig toll und diese enge brauchen sie auch! Somit reicht es,wenn ihr eure decke über das gepuckte baby macht!
Lg

Gefällt mir

15. November 2012 um 18:10

Wir haben auch den schlafsack
Von alvi+ innensack.jetzt zieht sie beide an und darunter nen langarmbody und schlafanzug.sie is ne kleine frostbeule kannst du ja im nacken fühlen ob sie warm ist oder friert.eine decke wäre mir auch zu unsicher.und kopfkissen schonmal gar nicht.ich lege sie gegen 18 uhr in ihren stubenwagen bei mir im schlafzimmer und da schläft sie von allein ein und schläft dann zwischen 10 und 12 std

dani und hannah(11 wochen)

Gefällt mir

15. November 2012 um 18:15

Im moment
Hat Sie nen kurzarm Body, ein Schlafanzug und ein Schlafsack an.
Unsere Maus schwitzt fasst immer, hat nur kalte Fingerchen, sonst ist sie immer total warm.

Wenn es richtig Winter wird zieh ich ihr ein langarm Body noch drunter.

Gefällt mir

15. November 2012 um 18:51

Schlafsack und kalter Raum
Meine Kleine hat einen Schlafanzug an und den Alvi Mäxchen Innensack und dann noch den richtigen Schlafsack drüber.
Sie schläft neben unserem Bett. Und meistens ab 2-3 Uhr bei uns mit im Bett. Da ziehe ich ihr aber den Schlafsack aus.

Wir schlafen nur mit offenem Fenster. BEi uns sind es eher unter 17 Grad, aber definitv nicht drüber. Zumindest jetzt in der kalten Zeit.

In einer Decke war sie nur die erste 3 ( ) Wochen eingewickelt. Aber als sie sich nachts bewegte, hab ich mir das nicht mehr getraut. Von da an gabs nen Schlafsack.
Ich habe sie nie in ganz warmen Räumen schlafen lassen, da das gefährlich sein soll.
Babys melden sich, wenn ihnen kalt ist, aber bei Hitze nicht!

Du kannst am Bauch und am Nacken fühlen, ob deinem Baby evtl. zu warm oder zu kalt ist.
Die Hände sind keine Anzeichen dafür, da sie meistens beim schlafen kalt sind.

Ich wünsche dir eine schöne Geburt und eine tolle Zeit!

Gefällt mir

15. November 2012 um 18:53
In Antwort auf praymyangel

Danke für eure antworten...
ich bekomme ja ein winterbaby... wenn er einen langärmlichen schlafanzug anhat, benötige ich dann einen langärmlichen schlafsack oder reicht ein kurzärmlicher? wir schlafen eig immer mit angekipptem fenster...müssten so um die 18 sein, werd heut abend mal das thermometer rein tun


mit offenem Fenster und einem langärmeligen Schlafanzug würde ich eher einen langärmeligen Schlafsack empfehlen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen