Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie den nüchternblutzucker senken???

Wie den nüchternblutzucker senken???

23. März 2016 um 10:05 Letzte Antwort: 24. März 2016 um 6:22

Bin in der 27ssw und meine blutzuckerwerte ne stunde nach demEssen sind immer gut. Aber morgens mein nüchternwert ist immer zu hoch (97-103)
Ich hab noch ne woche schonfrist dann muss ich spritzen
Der arzt meinte ich soll es damit versuchen kuru vor dem schlafen was zu essen, bringt aber nix.
Kennt sich jemand aus und hat tipps für mich?
Will ungern spritzen

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

23. März 2016 um 10:23

Kleiner als 90
Soll mein wert nüchtern sein

Das mit dem schlafen ist interessant. Ksnn das echt auswirkungen haben? Ich schlaf seit wochen schlecht. So von 23-2 uhr durch und ab da nur noch kurzzeitig, so im 30 minutentakt dann bin ich wieder wach

Man sagte mir vor dem schlafen z.b ein vollkornbrot oder naturjoghurt essen oder n apfel.

Spazieren wird wohl nicht klappen wegen dem grossen
Bringt es auch was 20 minuten abends auf den crosstrainer?

2 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:12

Mach dich nicht wahnsinnig
Bz werte um die 100sind absolut ok.

Gefällt mir
23. März 2016 um 10:12

Hallöle...
Mir hilft/half Abends wenig Kohlenhydrathe, dafür viel Rohkost, kein Obst oder sonstigen Zucker.

Ich habe oft um 18:00 Uhr das letzte Mal gegessen. Dann viel Wasser trinken oder noch nen abendlichen Spaziergang einbauen. Wichtig ist auch, dass du gut schläfst. Wenn der Schlaf schlecht ist wird Adrenalin ausgeschüttet und das lässt wieder den BZ steigen.

Dann gut und heiß Hände waschen und bitte auch mit Sterillium desinfizieren. Mir sagten sie das nicht (erst ein Freund der Sanitäter ist) und schon das machte bei mir einiges aus, wenn die Hände richtig sauber waren.

Ich wünsche dir, dass dein Wert ins Lot kommt

1 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:14

Tut
mir leid, dass ich das so sagen muss, aber den Blutzuckerwert im nüchternen Zustand wirst du nur durch ein Langzeit-Insulin, welches du vor dem schlafen spritzt, gesenkt bekommen. War bei mir genau so! Ich konnte ganz viel mit Ernährung regulieren, aber den Wert bekommt man nicht mit Ernährung reguliert...
Insulin spritzen ist aber wirklich nicht dramatisch! Die Blutzuckermessung, die du ja jetzt schon regelmäßig machst, ist da unangenehmer!

Gefällt mir
23. März 2016 um 10:16
In Antwort auf ano100

Mach dich nicht wahnsinnig
Bz werte um die 100sind absolut ok.

Habe die anweisung bekommen,
Dass der Nüchternwert zwischen 60-95 liegen muss. Und in meiner Praxis sind sie da echt streng

Ein Ausreißer ist zwar okay, aber mehrere werden gleich sehr ernst genommen.

Musste jetzt in der 2. Schwangerschaft alle 3 Wochen zur Blutkontrolle obwohl ich diesmal nichts habe

Ano, du hast Diabetes oder?

Wie dürfen die Werte denn sein?

Mir sagten sie in der Schwangerschaft nüchtern bis 95, eine Stunde nach dem essen unter 140 und zwei Stundendanach unter 120.

3 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:16
In Antwort auf ano100

Mach dich nicht wahnsinnig
Bz werte um die 100sind absolut ok.

Ano
Nicht bei einer Schwangerschaftsdiabetes Die Norm-Werte sind da niedriger als bei einer "normalen" Diabetes

1 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:16
In Antwort auf kamala_11901399

Tut
mir leid, dass ich das so sagen muss, aber den Blutzuckerwert im nüchternen Zustand wirst du nur durch ein Langzeit-Insulin, welches du vor dem schlafen spritzt, gesenkt bekommen. War bei mir genau so! Ich konnte ganz viel mit Ernährung regulieren, aber den Wert bekommt man nicht mit Ernährung reguliert...
Insulin spritzen ist aber wirklich nicht dramatisch! Die Blutzuckermessung, die du ja jetzt schon regelmäßig machst, ist da unangenehmer!

Was soll sie denn da spritzen
1-2 einheiten und dadurch ne unterzuckerung riskieren?

1 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:16

Nüchternblutzucker ist schwierig
Denn der lässt sich kaum beeinflussen. Was du versuchen kannst ist Bewegung. Also abends noch ne Runde spazierengehen. Sowas wirkt sich positiv aus.

Ernährung versuchen gesund zu halten. Einfachzucker meiden, fettarme Kost und auch beim Obst eher zurückhaltend sein. Bananen oder Weintrauben lassen den Blutzucker nach oben schnellen.

Was sehr gut unterstützt ist Kurkuma. Gibt's als Kapseln oder einfach das Gewürz ordentlich ins Essen geben. schmeckt lecker und reguliert den Blutzucker.

Selbst hab ich keinen Diabetes, aber hatte in der Schwangerschaft die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes, auch weil nur der Nüchternwert zu hoch war beim Ogtt. Hab dann regelmäßig gemessen und festgestellt, dass der Wert immer top ist, woraufhin mein FA selbst nochmal einen Ogtt durchführte, der dann negativ war. Wäre das nicht gewesen hätte ich spritzen müssen ohne Diabetes zu haben

Ein bisschen kenn ich mich aus, weil Mama und Schwester Diabetes haben

Hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben.

Gefällt mir
23. März 2016 um 10:21
In Antwort auf ano100

Was soll sie denn da spritzen
1-2 einheiten und dadurch ne unterzuckerung riskieren?

Nein!
ich hab bei Werten um die 100 morgens abends gegen 22:00 Uhr 10 Einheiten gespritzt. Ich weiß leider nicht mehr, wie das Insulin hieß... Bei der Gestationsdiabetes werden die Werte auch automatisch höher, je weiter die Schwangerschaft fortschreitet; und die Werte nüchtern sind eindeutig zu hoch!

Gefällt mir
23. März 2016 um 10:23

Kleiner als 90
Soll mein wert nüchtern sein

Das mit dem schlafen ist interessant. Ksnn das echt auswirkungen haben? Ich schlaf seit wochen schlecht. So von 23-2 uhr durch und ab da nur noch kurzzeitig, so im 30 minutentakt dann bin ich wieder wach

Man sagte mir vor dem schlafen z.b ein vollkornbrot oder naturjoghurt essen oder n apfel.

Spazieren wird wohl nicht klappen wegen dem grossen
Bringt es auch was 20 minuten abends auf den crosstrainer?

2 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:33
In Antwort auf xxmaybexx1

Habe die anweisung bekommen,
Dass der Nüchternwert zwischen 60-95 liegen muss. Und in meiner Praxis sind sie da echt streng

Ein Ausreißer ist zwar okay, aber mehrere werden gleich sehr ernst genommen.

Musste jetzt in der 2. Schwangerschaft alle 3 Wochen zur Blutkontrolle obwohl ich diesmal nichts habe

Ano, du hast Diabetes oder?

Wie dürfen die Werte denn sein?

Mir sagten sie in der Schwangerschaft nüchtern bis 95, eine Stunde nach dem essen unter 140 und zwei Stundendanach unter 120.

Die bz messgeraete haben in der regel bis zu
15Prozent abweichung....heisst beim arzt das geraet kann zb 90 messen deins 100. Sogar wenn du auf deinem geraet 2mal hintereinander misst,gibts abweichungen.geh mal lieber zu einem diabetologen... wenn du wirklich insulin brauchst,ist das die richtige adresse und nicht der frauenarzt.meiner meinung nach spielts keine rolle ob du jetzt einen bz wert von 90 oder 100 hast.der nuechternzucker ist oft hoeher...da du aber danach isst und der bz trotzdem niedrig bleibt,seh ich keinen grund zu spritzen.aber es schadet sicher nicht sich eine professionelle zweitmeinung beim diabetologen einzuholen.

Gefällt mir
23. März 2016 um 10:36
In Antwort auf ano100

Die bz messgeraete haben in der regel bis zu
15Prozent abweichung....heisst beim arzt das geraet kann zb 90 messen deins 100. Sogar wenn du auf deinem geraet 2mal hintereinander misst,gibts abweichungen.geh mal lieber zu einem diabetologen... wenn du wirklich insulin brauchst,ist das die richtige adresse und nicht der frauenarzt.meiner meinung nach spielts keine rolle ob du jetzt einen bz wert von 90 oder 100 hast.der nuechternzucker ist oft hoeher...da du aber danach isst und der bz trotzdem niedrig bleibt,seh ich keinen grund zu spritzen.aber es schadet sicher nicht sich eine professionelle zweitmeinung beim diabetologen einzuholen.

Du
wirst vom Frauenarzt immer zum Diabetologen geschickt, wenn der Verdacht auf Gestationsdiabetes besteht. Ich jedenfalls kenne das von mir und anderen Frauen nicht anders.

1 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 10:38

An meiner ernährung liegt es nicht
Ich ernähre mich so gesund wie nie
Nur noch vollkorn, kein zuvker, kein saft nix süsses
Viel gemüse wenig obst und wenn dann apfel
Meine werte nach dem essen sind auch immer gut, meist so 95

Gefällt mir
23. März 2016 um 11:13
In Antwort auf kamala_11901399

Du
wirst vom Frauenarzt immer zum Diabetologen geschickt, wenn der Verdacht auf Gestationsdiabetes besteht. Ich jedenfalls kenne das von mir und anderen Frauen nicht anders.

Bei mir auch so
Wurde direkt zum diabetologen geschickt

Gefällt mir
23. März 2016 um 12:47

Ich würde
an deiner Stelle mal Testweise das gute Vollkorn weglassen - kein Brot, keine Nudeln, keine Pizza, keine Fertiggerichte mit Stärke, wenig Kartoffeln, wenig Reis...

Gefällt mir
23. März 2016 um 13:11

Nüchternwert
kann man so gut wie gar nicht beeinflussen. Hab mich auch abgequält....ende vom Lied war dann das abendliche spritzen.Auch da gab es noch Ausreißer,auch wenn ich abends zur selben Zeit das gleiche gegessen habe wie sonst. Das Spritzen tut weniger weh als das Zucker messen Also keine Panik

Gefällt mir
23. März 2016 um 13:18

Den Nüchternwert
Kann man so gut wie nicht beeinflussen. Wieso möchtest du nicht spritzen? Ist für den Wurm besser als ständig von einem zu hohen Blutzuckerwert umgeben zu sein.

Gefällt mir
23. März 2016 um 13:51
In Antwort auf elisabennet

Ich würde
an deiner Stelle mal Testweise das gute Vollkorn weglassen - kein Brot, keine Nudeln, keine Pizza, keine Fertiggerichte mit Stärke, wenig Kartoffeln, wenig Reis...

Ich soll aber in der schwangerschsft
Nicht suf KH verzichten sondern mich ausgewogen ernähren und dazu gehören such KH
Nur eben vollkorn
Und das klappt ja aucj, die werte nach dem esssen sind ja gut

2 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 14:58
In Antwort auf ano100

Die bz messgeraete haben in der regel bis zu
15Prozent abweichung....heisst beim arzt das geraet kann zb 90 messen deins 100. Sogar wenn du auf deinem geraet 2mal hintereinander misst,gibts abweichungen.geh mal lieber zu einem diabetologen... wenn du wirklich insulin brauchst,ist das die richtige adresse und nicht der frauenarzt.meiner meinung nach spielts keine rolle ob du jetzt einen bz wert von 90 oder 100 hast.der nuechternzucker ist oft hoeher...da du aber danach isst und der bz trotzdem niedrig bleibt,seh ich keinen grund zu spritzen.aber es schadet sicher nicht sich eine professionelle zweitmeinung beim diabetologen einzuholen.

Werde auch vom diabetologen betreut...
In dieser Schwangerschaft meiner Ansicht nach unnötiger Weise. Mein Langzeitblutzuckerwert ist seit Wochen bei 4,8 und die Werte nach dem Essen nie über 100 egal was ich esse. Mir passiert es auch oft, dass ich mittags in den Unterzucker rutsche und nur noch nen Wert von 45-55 habe... Dennoch muss ich in Behandlung bleiben weil in der ersten Schwangerschaft eine Störung bestand

Das mit den Werten ist echt so... Bei jedem Finger kommt was andres raus

2 LikesGefällt mir
23. März 2016 um 18:39

Habe
am ende 5 kilo abgenommen....solangs nicht zu viel ist,ist das ok. Brot am besten vom Brotgarten.In den abgepackten ist oft malzsirup oder wie das heisst.Purer Zucker

Gefällt mir
23. März 2016 um 19:05
In Antwort auf xxmaybexx1

Werde auch vom diabetologen betreut...
In dieser Schwangerschaft meiner Ansicht nach unnötiger Weise. Mein Langzeitblutzuckerwert ist seit Wochen bei 4,8 und die Werte nach dem Essen nie über 100 egal was ich esse. Mir passiert es auch oft, dass ich mittags in den Unterzucker rutsche und nur noch nen Wert von 45-55 habe... Dennoch muss ich in Behandlung bleiben weil in der ersten Schwangerschaft eine Störung bestand

Das mit den Werten ist echt so... Bei jedem Finger kommt was andres raus

Ja
Und man rutscht so schnell in den unterzucker,wenn man so niedrige werte hat. IcH
Wuesste ehrlicherweise noch nicht mal wie ich so ne geringe menge spritzen muesste,damit mein bz von 100 auf 80 kommt...das sind vielleicht grad mal 1-2 einheiten und das risiko waer halt sehr gross ,das man mitten in der
nacht voll unterzuckert. Ichbin bei werten unter
60 voll neben mir und das geht ratzfatz,krieg ich nicht mal so schnell mit. Um ehrlich zu sein find ich es sogar saugefaehrlich den bz so niedrig zu halten. Mein wohlfuehl bz liegt bei 100-120

Gefällt mir
23. März 2016 um 19:57
In Antwort auf klopfklopf12

Habe
am ende 5 kilo abgenommen....solangs nicht zu viel ist,ist das ok. Brot am besten vom Brotgarten.In den abgepackten ist oft malzsirup oder wie das heisst.Purer Zucker

Was ist
Brotgarten?

Gefällt mir
23. März 2016 um 21:10
In Antwort auf lumpini

Was ist
Brotgarten?

Ähm
bei uns so was wie Biobäcker....oft heisst es beim normalen Bäcker Vollkornbrot...ist aber nur zur Hälfte der rest ist weizenmehl...was für Diabetes schlecht ist lg

Gefällt mir
23. März 2016 um 21:33

Nüchternwert lässt sich wirklich schwer beeinflussen
im Notfall wirst du halt spritzen müssen - was auch nicht so schlimm ist..

Ich musste von der 22. SSW. an 4 mal täglich Insulin spritzen.

1 LikesGefällt mir
24. März 2016 um 6:22
In Antwort auf lumpini

Ich soll aber in der schwangerschsft
Nicht suf KH verzichten sondern mich ausgewogen ernähren und dazu gehören such KH
Nur eben vollkorn
Und das klappt ja aucj, die werte nach dem esssen sind ja gut

Ob Vollkorn oder nicht
das treibt den Blutzucker gleichermaßen hoch.
Musst ja nicht drauf verzichten, wenn du nicht magst. War nur ein Tipp

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers