Home / Forum / Mein Baby / Wie erkennt man das es sich um ein schreibaby handelt?

Wie erkennt man das es sich um ein schreibaby handelt?

4. Januar 2011 um 15:54

hey mamis...

seit mein sohn gestern 6 stunden durchgeschrien hat, und nix mehr geholfen hat... also hab echt alles versucht...

stelle ich mir die frage wie ich erkenne ob er ein schreibaby ist...

ab wann nennt man es ein schreibaby?
schreien sie die ganze zeit?

lieben gruß

zayneb7

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 16:20

Hi
hab/hatte ein schreibaby. also eins chreibaby schreit schon sehr viel. mehrere stunden am tag. wiviel genau keine ahnung.l

aber 6 std?? meinst du nich das er was anderes hat? wo mein kleine rletztes 4 stunden nur geschrien hat , hatte er ne mittelohrentzündung. wie alt issen dein kleiner?

also fynn hat auch am anfang sehr viel geschrien. aber keine 6 std am stück. vielleicht über den tag verteilt auch mal 6 std. aber nicht am stück.

mittlerweile schreit er nur noch wenn er schlafen soll kleine rdickkopf

lg
anna+fynn-elias 7 monate 8 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:39
In Antwort auf fynn27052010

Hi
hab/hatte ein schreibaby. also eins chreibaby schreit schon sehr viel. mehrere stunden am tag. wiviel genau keine ahnung.l

aber 6 std?? meinst du nich das er was anderes hat? wo mein kleine rletztes 4 stunden nur geschrien hat , hatte er ne mittelohrentzündung. wie alt issen dein kleiner?

also fynn hat auch am anfang sehr viel geschrien. aber keine 6 std am stück. vielleicht über den tag verteilt auch mal 6 std. aber nicht am stück.

mittlerweile schreit er nur noch wenn er schlafen soll kleine rdickkopf

lg
anna+fynn-elias 7 monate 8 tage


also bin mir ziemlich sicher das es bauchweh sind... oder 3 moantskoliken...
er zieht immer seine beine zusammen und hat grünen stuhl...
sonst ist er ziemlich ruhig... nur bis abends...
ab abend fängt es dann an...

ja er hat keine blockarden oder sonstiges... er wurde ja vom kia untersucht vor paar tagen...

aber gestern war schon extrem ... im moment ist er noch ganz ruhig und schaut sich alles an... mal sehen wie es abends wird...
wenn es wieder so wie gestern wird... wo nix wirklich gar nix geholfen hat, werden wir zum arzt fahren...

er ist 7 wochen alt...

lieben gruß
zayneb7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:46

-
offizielle definition
"Schreien über einen Zeitraum von mindestens drei Wochen an mindestens drei Tagen pro Woche mehr als drei Stunden pro Tag"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:46


ja leider alles versucht nix hat geholfen...

nun ich denke echt es sind diese bescheuerten koliken...

aber n schreibaby hab ich auch gedacht...
nur ist er sonst relativ ruhig... er quengelt aber schreit nicht...
gestern hat er aber geschrien... und das fast 6 stunden...
und angehockte beinchen die ganze zeit...
badewanne hat ihn dann beruhigt... kaum war er im pyjamma schon gings von vorne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:46

Wir waren auch paar mal beim arzt
aber di ekonnte uns auch nicth helfen. grüner stuhl ist nicht schlimm. hatte fynn auch von seine rmilch. oder wird er gestillt?
fynn hat auch am anfang immer abends 3 std oder so geschrien. meine hebamme sagte auch, das die babys abends alles verarbeiten. wenn er bauchschmerzen hat dann geb ihm doch mal ein carvum carvi zäpfchen , sind pflanzlich und helfen super. oder windsalbe den bauch einreiben und immer im uhrzeigersinn massieren. du kannst wenn du die flasche gibst auch die milch anstat mit wasser mit fencheltee machen, haben wir auch gemacht und sab tropfen rein. bei lefax wurde es bei usn noch schlimmer. ansonsten beine an den bauchdrücken und im uhrzeigersinn mit leichten druck drehen. das soltle eig helfen. wenn er bauchschmerzen haben sollte,. wird er dann mächtig pupsen.

aber der grüne stuhl ist niox schlimmes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 16:51
In Antwort auf fynn27052010

Wir waren auch paar mal beim arzt
aber di ekonnte uns auch nicth helfen. grüner stuhl ist nicht schlimm. hatte fynn auch von seine rmilch. oder wird er gestillt?
fynn hat auch am anfang immer abends 3 std oder so geschrien. meine hebamme sagte auch, das die babys abends alles verarbeiten. wenn er bauchschmerzen hat dann geb ihm doch mal ein carvum carvi zäpfchen , sind pflanzlich und helfen super. oder windsalbe den bauch einreiben und immer im uhrzeigersinn massieren. du kannst wenn du die flasche gibst auch die milch anstat mit wasser mit fencheltee machen, haben wir auch gemacht und sab tropfen rein. bei lefax wurde es bei usn noch schlimmer. ansonsten beine an den bauchdrücken und im uhrzeigersinn mit leichten druck drehen. das soltle eig helfen. wenn er bauchschmerzen haben sollte,. wird er dann mächtig pupsen.

aber der grüne stuhl ist niox schlimmes

Ja...
er wird gestillt...
windsalbe auch schon versucht...sowie lefax... und und und...

allerdings hatte er auch ständig gepupst ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 18:43

-
wenn ihm die wärme vom wasser gut tut, hast du es schon mit kirschkernkissen probiert? ode erwärmtes handtuch um den bauch?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 18:46

Hab
mich in deinem letzten thread schon gefragt, ob du stillst?!

also wenn dein baby bauchschmerzen hat - und du stillst - dann liegt es doch auf der hand, dass du was isst oder trinkst, was er nicht verträgt?!

darf ich mal fragen, was du so isst und trinkst?

mein sohn hatte das leider auch so schlimm, er hat auf ALLES reagiert....ich musste kpmplett die ernährung umstellen.

bei meiner freundin wars zb ein einziger "pocket coffee" was das schreien ihrer tochter verursacht hat manchmal ist es nur eine kleinigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 13:36

Schreibaby
schau mal hier:

http://www.schreibaby.de/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 17:10


ja hört sich nach meinem sohn an...

nein bei uns hat auch nix geholfen, kirschkernkissen haben wir auch, aber bringt leider auch nichts...
bin mir jedoch ziemlich sicher das es die kolliken sind...
hat ja durchschnittlich jedes 3te baby...

es gibt schlimmere fälle, manche schreien, den ganzen tag, manche nur paar std.
bei uns war das halt vorgestern sehr extrem, auch das erste mal das es so schlimm war....
dafür sind die beiden tage jetzt umso entspannter...

naja von kolliken redet man ja auch schon wenn die attacken 2 mal die woche sind...

liebe grüße und dir viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen