Forum / Mein Baby / Vornamen

Wie findet ihr Lenny

10. Mai 2004 um 19:12 Letzte Antwort: 21. Februar 2005 um 16:56

Meine Freundin erwartet bald den 3. Sohn. Sie möchten ihn gerne Lenny nennen. Mir gefällt der Name sehr gut, er passt auch gut zum Nachnamen, jedoch hab ich schon sehr viele schlechte Meinungen zu dem Namen gehört. Was meint ihr?

Mehr lesen

11. Mai 2004 um 9:48

Warum denn nicht!!!?
Ich finde den Namen super und auf die Meinung anderer würde ich nichts geben!
Meine Freundin hat den Namen bis zur Geburt ihres Sohnes geheim gehalten, ansonsten hätte es bestimmt auch viele negative Äußerungen gegeben. Sie hat ihn Emil genannt und als er da war konnte keiner mehr seinen Senf zu dem Namen abgeben! Und der Name passt super zu ihm!
Also viel Spass mit dem kleinen Lenny.

Ciao

Gefällt mir

11. Mai 2004 um 19:01

Vorallem
, wenn er seriös wirken möchte, könnte das hinderlich sein. stell dir von dein 30jähriger sohn kommt in eine firma und will sich bewerben: "hallo, ich bin der lenny"
ich denke lennart, leonhard etc. wäre besser, dann hat er einen rufnamen und einen "ausweis-und-in-ernsten-situationen-sinnvollen"-na-men

Gefällt mir

12. Mai 2004 um 8:41

So ein Quatsch!
Wenn unsere Kinder mal 60 Jahre sind wird Lenny, noch der harmloseste Name sein!
Und ich weiß nicht ob Leon soviel seriöser klingt und so heißt heut zu Tage jeder dritte Junge. Ein Kind ist für manche werdenden Eltern etwas Besonderes, ja manchmal sogar etwas lang ersehntes und einzigartiges! Und warum sollte das Kind dann wie Jederman heißen?

LG Bea

4 LikesGefällt mir

12. Mai 2004 um 11:18
In Antwort auf

Vorallem
, wenn er seriös wirken möchte, könnte das hinderlich sein. stell dir von dein 30jähriger sohn kommt in eine firma und will sich bewerben: "hallo, ich bin der lenny"
ich denke lennart, leonhard etc. wäre besser, dann hat er einen rufnamen und einen "ausweis-und-in-ernsten-situationen-sinnvollen"-na-men

Schöner Name..
find ich! Lenny - mal was anderes!

""ausweis-und-in-ernsten-situationen-sinnvollen namen" ?????

Was ist in einer ernsten Situation an dem Namen Lenny falsch oder nicht "seriös"
sorry verstehe ich nicht !!!!!!??

Selber habe ich auch den Namen Conny - nicht Cornelia - nur Conny - ist das "unseriös"?
bin jetzt schon über 35 und hatte mit meinem Namen noch nie Probleme ! Und "sinnvoll" find ich den Namen auch !!
Bei Vorstellungsgesprächen habe ich mich immer mit meinem Nachnamen vorgestellt !

Na ja egal - muss jeder selber wissen wie er/sie sein Kind taufen möchte - ich find Lenny prima - es gibt heutzutage weitaus schlimmere Vornamen - bei denen ich mich wirklich frage ob die jeweiligen Eltern an geistiger Umnachtung leiden !

Nix für ungut

Liebe Grüsse
luzi9

3 LikesGefällt mir

12. Mai 2004 um 15:37

Also...
...normalerweise bin ich von dieser "kosenamen-als-eingetragenen-namen-geschichte" auch nicht besonders angetan, aber lenny find ich schön! auch nicht zu verniedlicht oder so...

und vorher schrieb schon jemand (weiß jetzt nicht mehr, wer es war), dass das nur mit dem nachnamen kravitz in ordnung gehen würde. aber ich meine, der ist auch ein erwachsener mann und ich dachte bis jetzt nie, dass er einen zu weichlichen oder kindlichen namen haben würde...

lg sunseeker

Gefällt mir

12. Mai 2004 um 18:12

Na ja
...das namen grausam sein können ist mir durchaus klar. ich meine, es gibt auch menschen, mit denen ich namensmäßig wirklich nicht tauschen wollen würde. wenn zum beispiel vor- und nachnamen überhaupt nicht zusammenpassen (das kann auch gut bei ausländischem vor- und deutschem nachnamen oder so passieren).

jedoch mit dem mann, der mit vornamen taifun heißt (ich kenne auch jemanden, der so heißt), das find ich nicht dramatisch. ich meine, du sagst ja selbst, dass er wahrscheinlich türke sei. dann kann es doch gut sein, dass er früher in der türkei gelebt hat. und dort ist taifun doch ein gebräuchlicher name. da hätten die eltern sich doch nicht damals schon überlegen können, dass der name, wenn sie denn vielleicht mal mit ihrem sohn nach deutschland ziehen würden, vielleicht nicht passend wäre...

so und jetzt zu lenny also, klar, musiker haben oft außergewöhnliche namen, das stimmt wohl. aber wenn ich jetzt, wie du sagst, einen vorstandsvorsitzenden treffen würde, der lenny heißt, fänd ich das (ganz ehrlich) glaub ich gar nicht so besonders. ich meine, warum denn nicht? auch vorstandsvorsitzende sind nur menschen... also ob jetzt sänger oder bänker... ist doch dann eigentlich irrelevant, oder?

lg sunseeker

Gefällt mir

13. Mai 2004 um 15:36
In Antwort auf

Na ja
...das namen grausam sein können ist mir durchaus klar. ich meine, es gibt auch menschen, mit denen ich namensmäßig wirklich nicht tauschen wollen würde. wenn zum beispiel vor- und nachnamen überhaupt nicht zusammenpassen (das kann auch gut bei ausländischem vor- und deutschem nachnamen oder so passieren).

jedoch mit dem mann, der mit vornamen taifun heißt (ich kenne auch jemanden, der so heißt), das find ich nicht dramatisch. ich meine, du sagst ja selbst, dass er wahrscheinlich türke sei. dann kann es doch gut sein, dass er früher in der türkei gelebt hat. und dort ist taifun doch ein gebräuchlicher name. da hätten die eltern sich doch nicht damals schon überlegen können, dass der name, wenn sie denn vielleicht mal mit ihrem sohn nach deutschland ziehen würden, vielleicht nicht passend wäre...

so und jetzt zu lenny also, klar, musiker haben oft außergewöhnliche namen, das stimmt wohl. aber wenn ich jetzt, wie du sagst, einen vorstandsvorsitzenden treffen würde, der lenny heißt, fänd ich das (ganz ehrlich) glaub ich gar nicht so besonders. ich meine, warum denn nicht? auch vorstandsvorsitzende sind nur menschen... also ob jetzt sänger oder bänker... ist doch dann eigentlich irrelevant, oder?

lg sunseeker

Ich finde...
...vornamen in der berufewelt sehr unbedeutend. ist doch eh immer nur der nachname den man sich unter geschäftsleuten merkt. in der firma wo ich arbeite ist mit letztens erst aufgefallen, dass in einer abteilung von 9 leuten zwei rainer und zwei torsten gibt. da ich diese ja immer per sie angesprochen habe (obwohl ich schon im 3. jahr hier arbeite!)...

lg
satyja

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 15:58

Erstens!!
Wenn der Name den Eltern gefällt, dann sind die Meinungen von anderen völlig egal. Und Lenny ist doch ok. Schlimm finde ich Friedrich oder Gustav..soll es echt geben.

Lenny ist ein coeler Name, der Junge wird in diesem Jahrhundert mit dem Namen eher Anschluss finden, als wenn er einen altbackenden Namen bekommen hätte.

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 16:02
In Antwort auf

Vorallem
, wenn er seriös wirken möchte, könnte das hinderlich sein. stell dir von dein 30jähriger sohn kommt in eine firma und will sich bewerben: "hallo, ich bin der lenny"
ich denke lennart, leonhard etc. wäre besser, dann hat er einen rufnamen und einen "ausweis-und-in-ernsten-situationen-sinnvollen"-na-men

Ich glaub es nicht
Wo stellt man sich denn in einer Firma mit Vornamen vor ?? Schon mal vom Politiker "Laurenz Mayer" gehört??? Meinst Du im Ernst der wird wegen seinem nicht alltäglichen Vornamen gehänselt??

Spiesser wo man geht und steht


Unglaublich..

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 16:03
In Antwort auf

Warum denn nicht!!!?
Ich finde den Namen super und auf die Meinung anderer würde ich nichts geben!
Meine Freundin hat den Namen bis zur Geburt ihres Sohnes geheim gehalten, ansonsten hätte es bestimmt auch viele negative Äußerungen gegeben. Sie hat ihn Emil genannt und als er da war konnte keiner mehr seinen Senf zu dem Namen abgeben! Und der Name passt super zu ihm!
Also viel Spass mit dem kleinen Lenny.

Ciao

Emil??
So hiess mein Uropa !!


Einmalig..

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 16:13
In Antwort auf

So ein Quatsch!
Wenn unsere Kinder mal 60 Jahre sind wird Lenny, noch der harmloseste Name sein!
Und ich weiß nicht ob Leon soviel seriöser klingt und so heißt heut zu Tage jeder dritte Junge. Ein Kind ist für manche werdenden Eltern etwas Besonderes, ja manchmal sogar etwas lang ersehntes und einzigartiges! Und warum sollte das Kind dann wie Jederman heißen?

LG Bea

Hallo Bea!!
Du bist die erste Frau die normal denkt hier. Unser Sohn hat einen ganz schönen, kurzen und besonderen Namen. In der Schule finden ihn alle cool. Er hat ein grosses Selbstbewusstsein. Wenn wir ihn Rüdiger genannt hätten oder Hans..Franz..ich glaube er hätte uns mit 18 Jahren erschlagen.

Furchtbar sind Modenamen die man an jeder Ecke hört.


LG

1 LikesGefällt mir

15. Mai 2004 um 12:21

"Wie findet ihr Lenny"
Ich weiß es nicht was manche Leute haben,Lenny ist doch klasse. Und mal erlich einen Leon oder ein Tim mit 60 kann man sich auch nicht vorstellen.

Gefällt mir

25. Januar 2005 um 21:36

Wenn er euch gefällt?!!
... was spircht dagegeb.ich find den namen klasse ich kenne jemanden der lenny heißt und ich denke in der entwicklung spielt der name eine große rolle... und mein freund der auch lenny heißt hat sich toll entwickelt aber spaß bei seite ich finde der name strahlt selbstbewusstsein aus und er passt bei jung und alt.. also

wünsch euch alles gute =)

Gefällt mir

18. Februar 2005 um 13:55

"..."
du kannst dich auch nur erschießen oder dich schrottlachen, wa? hast du denn schon mal geguckt, was taifun heißt? sicherlich nicht. er hat nämlich schon seine bedeutung. da mach dich erstmal schlau, bevor du rumlästers.

ente ist ja auch nicht gerade prickelnd...

geschi??? habe ich noch nie gehört... du hast auch phantasien!!!

dann mach doch mal ein paar vernünftige vorschläger, bevor du immer nur rummeckerst...


Marleen

Gefällt mir

18. Februar 2005 um 14:22

Mein Favorit
Wenn ich mal ein Sohn bekomme, gehört auch Lenny zu meine Favoriten. Wenn es eine Tochter wird, gefällt mir Noemi sehr gut.

Gefällt mir

18. Februar 2005 um 22:40
In Antwort auf

Mein Favorit
Wenn ich mal ein Sohn bekomme, gehört auch Lenny zu meine Favoriten. Wenn es eine Tochter wird, gefällt mir Noemi sehr gut.

Meine Enkelin ...
meine Enkelin heißt Leonie-Pauline, sie ist 5 Jahre jung und ihr Kosename ist Lenny

Gefällt mir

21. Februar 2005 um 16:56

Klingt nett!
Ist doch aber ne Abkürzung für Lennard, oder?

Gefällt mir