Home / Forum / Mein Baby / Wie findet ihr Namen, die wie eine Abkürzung/Spitzname klingen?

Wie findet ihr Namen, die wie eine Abkürzung/Spitzname klingen?

30. Juli 2013 um 22:48

Ich nenne mal ein paar Beispiele, damit klar ist was ich meine:

Ben, Toni, Nick, Elli(e), Leni, etc.

Das wären ja eigentlich die gängigsten Spitznamen zu Benjamin, Anton, Elisabeth, Helene/Helena

Würdet ihr solche Namen trotzdem als Vornamen vergeben, oder findet ihr, das klingt zu kindlich, verniedlicht und klingt dann nicht wie ein ernstzunehmender Name. Würde es euch nerven, wenn jeder denken würde, euer Sohn heisst z.b. Benjamin, obwohl er wirklich nur Ben heisst?

Ich weiss irgendwie noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Manche solcher "abgekürte" Namen gefallen mir ja schon, aber ich weiss nicht, ob ich es so gut finde, das es so nach Spitzname klingt.

Liebe Grüsse!
Cho

Mehr lesen

30. Juli 2013 um 22:57

@chomelie
Was hälst du von dem namen 'Marlon' ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 22:57


also ich finde die namen schöner...als die "lange" version!!

ich kenne einen ben (ein erwachsener mann!) und toni ist der beste freund meines mannes!!

eingentlich kenn ich alle diese namen als vollständige namen bei erwachsenen!! Leni ist doch auch ein gänger name und keine abkürzung! Bei Elisabeth find ich es etwas komisch...entweder Lisa oder Ella ... wobei ich ElleN sehr schön finde!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 22:58

Ich finds völlig ok
und ich habe mir vorgenommen nur kurze namen zu nehmen... ich fände es einfach unheimlich schade, wenn aus meinem vermeintlich wunderschön klingenden langen namen sie im kindergarten schon nen kurzen machen, der vllt sogar völlig schrecklich klingt und dabei bleibts doch meist bis ewig.

es gibt aber sooooooooo schöne lange namen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 23:03


ich finde kurze namen klasse..

und was soll ich sagen, bei mir im nebenzimmer liegt und schlummert ein Toni..
Der Name passt zu ihm, kleiner frechdachs...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 23:06


Ich mag kurze Namen und kann mich in allem anderen nur Padma anschließen- die sind heute absolut salonfähig!

Meine Kinder haben auch kurze Namen- bei meinem Sohn Max kam schon öfter die Frage, ob er ein Maximilian wäre...

VG...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 23:10

Ich
bin auch ein Freund davon
Und bei mir schläft nebenan meine Leni und wir sind zu 100% zufrieden damit. Wir wurden einmal gefragt wie sie richtig heißt. wobei ich denke,dass ihr noch weitaus häufiger diese Frage gestellt werden wird.

auch greta, Hannes, micha etc finde ich gut. besser als später eine Abkürzung für den Namen zu bekommen bei so kurzen Namen kann man nicht mehr viel abkürzen

Gar nicht geht hingegen für mich zb. gretchen als richtiger name ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 23:19


Es gibt solche und solche...

Ben, Max, Tom, Nick zb find ich nicht zu spitznamig, sondern eigenständig. Toni, Ellie, Leni wären mir aber schon zu sehr Spitzname Liegt vielleicht am i-Laut am Ende, der ja in vielen Fällen sehr schön ist, aber eben oft auch sehr niedlich rüberkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 23:28

Sowohl als auch...
ich finde benjamin schrecklich...ben dagegen toll.magdalena....so ein schöner name, aber warum man den dann leni spricht? mmh...ich finde es muß sowohl zum kind als auch zum nachnamen passen!

wuzzel, mama einer toni...ähm antonia!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 8:42


toni find ich megatoll leni ebenfalls! und ben ist auch sehr cool!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 8:44


kenn ich, meiner heißt tim, entweder also timmy, sonst timbert, timinator, timbo
ich find ja timinator am besten, grad weil er so'n riesen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 12:50

Kommt drauf an...
Grundsätzlich hab ich eigentlich nichts gegen solche Namen, aber manche klingen wirklich zu kindlich.
Chris zum Beispiel find ich sowohl für ein Mädchen als auch für einen Jungen voll in Ordnung.
Ben ist auch total okay!
Ellie und Nick gehen auch, aber Leni find ich überhaupt nicht gut, weil das wie Lena klingt, nur halt süß geredet, wenn das verständlich ist...
Toni geht auch für ein Mädchen und einen Jungen gleichermaßen, allerdings ist es bei einem Mädchen wirklich wie ein Spitzname, beim Jungen geht's.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 13:02

Ich finde solche namen toll
Bei uns im kiga gibt es einen leopold,sein bruder heisst maximilian.
Aber ALLE, auch die eltern nennen sie nur leo und max(i).

Ich würde dann gleich "nur" leo oder max vergeben.

Kommt dann sicher auch mal vor, dass die leute fragen wie er/sie wirklich heisst,aber das wär mir egal.

2 freundinnen von mir heissen kathi und tina.die meißten gehen davon aus,dass sie katharina und christina,martina oä heissen, beide sind aber vollkommen zufrieden mit ihrer "kurzform" und sind froh,dass sie nicht die grundform als namen tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 13:13

Hi
Meine kinder haben keine abkürzung als namen.
Gibt aber schon einige die ich hübsch finde z.b. Ella

Kommt halt auf den namen an und geschmäcker sind gott sei dank verschieden.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 13:40

Ich finde
manche "Abkürzungsnamen" wirklich schön. Unsere Kinder werden auch mit Abkürzungen gerufen. Aber getauft sind sie auf klassische Namen

Mir war einfach wichtig, dass sie sich später mit einem "richtigen" Namen vorstellen können.

Hallo ich bin Bankdirektor Toni, ich weiß ja nicht.
Außerdem gibt es tatsächlich Studien, dass Frauen den kurze Namen auf i oder y enden viel weniger zugetraut wird. Was natürlich total doof ist

Letztendlich ist es aber wohl einfach Geschmackssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 15:10

Ich bin kein Freund von Abkürzungen
Spitznamen finde ich nur dann ok, wenn der volle Name abgekürzt wird. Einen Spitznamen als einzigen Namen würde ich selbst niemals vergeben.

Das liegt aber auch an meiner eigenen Vorliebe und Wertschätzung von Bedeutungen von Namen. Mir ist es wichtig dass ein Name eine Bedeutung hat, mit der ich gut leben kann und die zu meinem Kind passt.
Spitznamen ohne Bedeutung fallen daher völlig heraus bei mir.

Außerdem ist mir die Tradition und Geschichte eines Namens auch wichtig. Welche Menschen tragen diesen Namen vornehmlich, gibt es bedeutende Menschen die diesem Namen eine Schwere verliehen haben und kann ich mein Kind damit identifizieren bzw. es ihm zumuten dass er später damit leben muss?

All das fließt bei mir bei der Namenswahl mit ein und daher sind Spitznamen absolut nicht drin. Manche Spitznamen, die als vollwertiger und einziger Name vergeben werden, empfinde ich persönlich als identitätlos und dahin geklatscht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 15:57

Finde
meist beide Formen solcher Abkürzungsnamen blöd. Denn wenn ein Name schon abgekürzt werden muss brauch ich ihn nicht vergeben. Gut ein paar sind schon sehr eingängig wie Nick und sind fast eigenständige Namen.

Dieser Trend der Maxis oder Leos geht bei uns zum Glück langsam vorbei. Irgendwie heißen fast alle hier so. Aber das ist ne andere Geschichte. Wenn man das Kind fragen muss ob es Leon, Leonhard oder nur Leo heißt. Oder ob doch die leonie gemeint ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 16:27

Bin kein
Fan von so Abkürzungen! Ebenso wenig wie man dann einen vollständigen Namen vergibt und immer nur den Spitznamen ruft.

Aber das ist halt Geschmacksache!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 16:51

Huhu
Bei Toni oder Leni müsst ich mir ein Lachern verkneifen, wenn ein Erwachsener so heißt,..

Die anderen find ich OK, obwohl Ellie auch nicht mein Fall ist (denk dabei an Elefant bzw Mammut )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 17:41

Ich würde immer den ganzen namen vergeben.
Wenns dann nur die Kurzform als Rufname bleibt, interessiert der Taufname nur bei formellen Anlässen.

Und zur Vereidigung als Bundeskanzlerin ist es doch irgendwie schöner wenn Helene müllermeierschulz vereidigt wird und nicht Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 19:28

Da es gerade etwas zum Thema passt....
was haltet ihr von Lias? Also wie Elias nur ohne E ?!
Das ist der einzige Name auf den wir uns einigen konnten
Eine Freundin meinte aber das dann sowieso jeder Elias sagen würde?! Elias wollen wir nicht weil es hier schon sooo viele gibt

Witzigerweise heißt mein Mann nur Max hatte damit aber auch noch nie Probleme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 19:34

Mein kind hat auch einen kurzen namen
Er heisst B.en (hat noch einen 2. Namen) und ich finde Ben schöner als Benjamin, den da denke ich wirklich an Benjamin Blümchen. Und ich persönlich finde Ben sowohl für einen kleinen Jungen aber auch einen erwachsenen Mann sehr passend.

Toni und Ellie finde ich nicht toll, mag aber auch nicht Anton oder Elisabeth
Leni finde ich wiederrum zeitlos und sowohl als auch passend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 19:38

L.iah
heißt mein Kind und da werden die tollsten Sachen aus dem Hut gezaubert. Beginnend bei logischen Schlussfolgerungen, wie Liara und Emilia, bis hin zu Helena...fragt mich nicht, wie man darauf kommt, dass das Kind eigentlich Helena heißt, wenn man auf die Frage: Wie heißt sie?",mit "Li.ah" antwortet...

Manche Sachen mag ich gern. Mein Mann heißt Sebastian und wird nur Basti genannt. Das find ich gut. Nur Basti ist doch ein wenig kindlich für einen fast 2 m großen Kerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 19:45

Huhu
also mein gehör macht da noch nen unterschied

ich finde leni zum bsp ganz süß,aber namen die auf i(jenny,ally,danni enden hören sich für mich immer wie ne verniedlichung an...

ben(heißt mein sohn) ist für mich ein eigenständiger name,genau wie nick&phil

mein sohn heißt ben m.aarten und mein kleiner sohn heißt j.oris benjamin
bisher hat noch niemand gedacht das der große benjamin heißt,so9 wie auch niemand denkt das der kleine meiner freundin phillip heißt...er heißt eben phil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2013 um 7:32

So und so
Mein Mann heißt D.anny.... Hab ich vorher noch nie als Name für einenMann gehört und find ich auch sehr speziell.... Also eher nicht gut.... Er wird so gut wie immer falsch geschrieben und im Geschäft werden seine Emails immer mit "Sehrgeehrte Frau..." Beantwortet....nicht so toll

Unser Kleiner heißt M.ax und das finden wir toll. Maximilian gefällt mir nicht, wir haben schon einen ewig langen Nachnamen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen