Home / Forum / Mein Baby / Wie gehen Eure Kinder damit um, wenn der Wunschzettel nicht komplett erfüllt wird?

Wie gehen Eure Kinder damit um, wenn der Wunschzettel nicht komplett erfüllt wird?

9. November 2015 um 16:10

Bei uns war Heilig Abend deswegen letztes Jahr gelaufen. Es gab stundenlang Tränen und einen großen Zorn aufs Christkind.
End vom Lied: Dieses Jahr gibts keinen Wunschzettel und unser Sohn (5 J.) muss sich überraschen lassen.

Weder unser Geldbeutel- noch unsere Nerven machen dieses Wunschzetteltheater erneut mit. Jegliche Erklärungen waren vergangenes Jahr zwecklos und dass, obwohl ein Großteil der Wünsche erfüllt wurden.

Wie ist das bei Euch?
Haben Eure Kids Einsicht dass es nicht Alles geben kann?

Liebe Grüße

Mehr lesen

9. November 2015 um 16:22

Ganz
Klar wird entweder der Wunschzettel begrenzt oder gleich gesagt, das der Weihnachtsmann nur ein paar Sachen davon aussucht. Die wichtigsten Dinge sollten dann oben stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 16:23

Ich habe ihr
gesagt, dass der Weihnachtsmann nicht alle Geschenke bringen kann. Schon allein wie schwer die alle zusammen sind. Und ich wiederhole mich mehrmals in der Vorweihnachtszeit, damit sie ja nicht vergisst. bis jetzt gab es deswegen kein Theater.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 16:37

Hmmmm
Ich hab auch immer wieder erwähnt, das der weihnachtsmann nicht alles bringen kann. Dieses jahr glaubt sie ja schon nicht mehr an den weihnachtsmann, weis das wir die geschenke besorgen... Da sag ich auch das wir nicht alles kaufen können. Würde ja ein vermögen kosten. Bisher gabs da nie theater.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 16:45

Wenn wir den Wunschzettel
Schreiben,dann sagen wir unseren Kindern dass sie nicht alles bekommen.
Sie dürfen sich jeweils 10 bis 15 Dinge aufschreiben bzw aufmalen und nur ein Teil davon bekommen sie.
Bisher gab es deswegen noch nie Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 16:50

Bei uns
War immer die ansage, dass es nicht alles geben wird. Wegen uns können Sie 20zettel vollmalen. Wenn es dann etwas weniger wichtiges gibt, ist es Uhr Pech. Irgendwann wurden auch nur die wichtigsten Dinge aufgemalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 17:49
In Antwort auf lilaweisskariert

Wenn wir den Wunschzettel
Schreiben,dann sagen wir unseren Kindern dass sie nicht alles bekommen.
Sie dürfen sich jeweils 10 bis 15 Dinge aufschreiben bzw aufmalen und nur ein Teil davon bekommen sie.
Bisher gab es deswegen noch nie Probleme.

Bekommen sie
nur ein Teil oder einen Teil?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 19:40
In Antwort auf shahar_12634972

Bekommen sie
nur ein Teil oder einen Teil?

Eigentlich
Genau ein teil welches auf dem Zettel steht
Ich sehe es ihnen an was ihnen am meisten Freude bereiten würde.
Sie akzeptieren es so.

Manchmal piekt sich ein Pate aber etwas raus und holt es und das ist dann auch in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 23:19


Ich habe ihr von Anfang an erklärt, dass das Christkind nicht so viele Päckchen schleppen kann. Da müsste es ja Angst haben, abzustürzen. Das hat prima geklappt

Sie schreibt inzwischen die Wunschzettel selbst. Und sie ordnet es (von sich aus) nach Priorität. Man brkommt ja auch so ein bisschen mit, bei was es sich um einen Herzenswunsch handelt und bei was nicht.
Sie bekommt dann schon immer etwas von ihrem Wunschzettel. Aber bisher nie alles.
Nur am Geburtstag mal, da stand drauf "Ich wünsche mir *eine spezielle Sache* und eine Kleinigkeit. Eine Tüte Gummibärchen zum Beispiel."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 3:52

.......
Nee gibt es hier nicht.
Ich sag ihr halt jedes Mal dass sie sich alles wünschen kann aber es deswegen nicht alles gibt.
Ausserdem würde sich das Christkind sobst minimum einen Bandscheibenvorfall holen.

Ich reglementiere die Anzahl der Wünsche nicht.
Aber sie stand auch noch nie hier und zeterte weil sie nicht alles b3kam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 8:10

Ich
sage auch dass das Christkind nur ein großes Päckchen jedem Kind bringen kann . und dann zeugt er mir im legt Katalog was er so toll findet und natürlich bekommt er an sich noch kleinere Dinge wo ich aufschnappe was er toll findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 8:29

Der Wunschzettel ist nur ein Wunschzettel
Davon gibt es je nachdem ein, oder zwei Sachen.
Das ist aber von vornherein klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 10:11

Mir tun alle Kinder leid, die
alle ihre Wnsche erfüllt bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 10:55

Ist doch ganz klar, nicht alles geht
Beide wissen das. Wir können über die Wochen schon gut herausfiltern, was ein wirklich großer Wunsch ist und das wird auf jeden Fall unterm Baum liegen.
Dieses Jahr ist es auch so, dass sich beide nur 2 Spielsachen wünschen "durften" dann noch Bücher, CDs oder ähnliches.
Da gab es auch Null Diskussionen.
Erkläre ihm, dass nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen können, von was will er dann träumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT Bitte beruhigt mich. Ab wann wird wegen Krankheit OP abgesagt?
Von: 000tanja000
neu
10. November 2015 um 8:31
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen