Home / Forum / Mein Baby / Wie gestalte ich das Zimmer meiner Tochter besser???

Wie gestalte ich das Zimmer meiner Tochter besser???

12. November 2014 um 13:09 Letzte Antwort: 7. Dezember 2014 um 13:19

Hallo Leute,

also, irgendwie bin ich immer noch unzufrieden mit dem Zimmer meiner Tochter

Nun bin ich vor einiger Zeit endlich mit dem - super kitschigen - Wandbild fertig geworden, das sie sich gewünscht hatte. Eigentlich bin ich ja echt etwas stolz, war sau viel Arbeit! Aber irgendwie gefällt mir ihr zimmer immer noch nicht so recht....

OK, der Teppich ist alt und doof..aber da haben wir uns aktuell dagegen entscheiden den zu erneuern, da er einfach noch so oft dreckig gemacht wird, dass wir den Boden lieber neu machen, wenn sie so groß ist, dass die Fußbodenstrapazierung etwas sinkt .

Aber auch sonst stört mich irgendwas...die Zimmer von anderen sehen immer so strukturiert und ordentlich aus, bei uns finde ich es selbst in aufgeräumtem status irgendwie chaotisch...Auf den Fotos ist es so semi-aufgeräumt, aber viel besser wirds leider auch nicht mit mehr aufräumen .

Leider ist das Zimmer sehr ungünstig geschnitten...quasi alle Wände sind Schrägwände. Für das Bett und den Kleiderschrank gab es nur einen einzigen Ort, wo sie hingepasst haben, weil sonst alles durch die Schrägen nicht geht. Noch dazu ist so ein komischer Träger-Banlen im Raum^^. Und die Wände sind nicht nur Schräg, sondern es gibt auch kaum eine Wand mit rechtem Winkel zur nächsten Wand..dadurch entstehen, z.B. neben dem Bett und den Möbeln oft doofe Nischen, die immer unordentlich wirken...

Also, ich lade gleich mal ein paar Fotos hoch, vielleicht habt ihr ja Ideen, was ich umgestalten könnte..

Ich hatte zum einen überlegt an der Seite bei der Schrägwand mit dem Wandbild statt dem IKEA Expedit 2x2 so ein Stufenregal hinzustellen mit 6 oder 10 Fächern hinzustellen...dann wäre die Schrägwand etwas besser genutzt, und ich hätte mehr Stauraum..der irgendwie definitiv fehlt...dann könnte ich mal die Sachen z.B. vom Schrank runter nehmen etc...(Unterm Hochbett ist noch eine Matratze auf einem Lattenrost, da kann leider kein Stauraum hin, da wir dieses Bett unten auch brauchen..)

https://www.google.de/shopping/product/4705054447066244258?q=stufenregal&client=firefox-a&hs=YQD&rls=org.mozillaefficial&channel=nts&psj=1&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.79189006,d.ZGU&biw=1600&bih=767&tch=1&ech=1&psi=Y0ZjVN7GNKOV7AbMroHoCg.1415792 227283.3&ei=Z0ZjVNvlLoywPKzYgKgM&ved=0CHYQqSswAQ

Das größere Expedid 2x4 dann vielleicht lieber etwas verkleinern und den 2x2 dahinstellen? Vielleicht Schubladen oder Türen in die Regale, damit es ordentlicher wirkt? Hübschere Kästen?? Farblich anders gestalten??

Außerdem weiß ich nicht so recht, was ich mit dem Sofa machen soll...aktuell ist einfach so eine Tagesdecke drübergeworfen in diesem samtigen grün, da das eigentliche Muster mit dem aktuellen Wandbild ziemlich Augenkrebs-fördernd aussieht..würde da gerne einen anderen Stoff dran machen...aber welchen?? Und bei dem Hochbett dann vielleicht ein Vorhang aus dem Selben Stoff unten??? Gardinen auch daran anpassen, oder wird das zu viel??

Und was mache ich mit diesem ganzen "Führpark" und Puppen-Kram, der da immer einfach steht?? Habt ihr da verstau-Ideen, oder wie man das netter in die Raumgestaltung einbinden kann?

Bilder und gebasteltes lieber von den Wänden ab, bzw. in Rahmen aufhängen, damit es weniger chaotisch aussieht (sie hängt das allerdings immer gerne wieder neu auf ?? (ein Rahmen habe ich schonmal fertig bestückt, steht da aber bisher noch unaufgehängt neben dem Kleiderschrank...Gibt es da sonst noch gute Ideen, wie man so gemalte Bilder an die Wand bringt, ohne dass es durcheinander wirkt? Irgendwelche Magnetstreifen für die Wände zum anpinnen oder sowas???

Vielleicht mehr/anderes Licht???

Und habt ihr Tipps, wie ich den Maltisch besser organisieren könnte. Der ist irgendwie generell unordentlich und ziemlich voll..Könnt ihr sonst einen guten größeren Kindertisch empfehlen (vielleicht mit Stauraum??) oder habt ihr gute Ideen z.B. für Stifte, Klebe etc??

Diese ganzen Sticker auf dem Fenster und der Rutsche darf ich glaube ich nicht abmachen, sonst gibts ärger .

Habt ihr sonst noch Ideen oder Anregungen zur Gestaltung?

Und bitte keine Kommentare, dass das Wandbild grauenvoll ist und wieder weg soll oder sowas . Das hat sich meine Tochter ewig gewünscht (OK, das Motiv hätte ich jetzt auch nicht ausgesucht ) und es war so viel Arbeit, dass ich das garantiert nicht wieder weiß überstreichen werde, da muss dann lieber alles andere umgestaltet werden .

Danke schon Mal für eure gestalterischen Ideen .

LG, Knallhamster

Mehr lesen

12. November 2014 um 13:20

Mehr bilder folgen...
die anderen hat er irgendwie gerade nicht genommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:27

Zuviel kleinkram
der rumsteht...zb neben der küche, auf dem boden und was ist das auf der fensterbank , heizung? deko? deko würde ich nicht noch zusätzlich in ein kinderzimmer stellen, gibt schon genug zeugs.
aber auch diese reihe von kinderwagen ,schaukelpferd und was da sonst noch nebeneinander aufgereiht ist ... vielleicht etwas besser aufs zimmer verteilen. sonst find ich es schön , das bild ist echt gut gelungen,richtig professionell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:48

Naja,
Momentan ist leider noch viel "Kram" auch von der Kleinen. Zum Beispiel die Schaukeltiere, der zweite Puppenwagen, Schiebewagen und das ein oder andere in den Regalen..

Im Moment haben wir leider kein zweites Kinderzimmer, schlafen tut die kleine zwar noch bei uns, aber das ein oder andere steht een dann im Zimmer der Großen..daher ist es noch mehr krimskrams und alles ist noch voller

Werde trotzdem mal zusehen so viel wie möglich auf den Dachboden zu verbannen..finde es auch zu viel..aber irgendwie immer wenn ich etwas wegstelle, wird es ziemlich schnell vermisst, selbst Sachen wo ich dachte "Ach, das ist jetzt eh nicht mehr so gefragt..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:48

Hallo
Wow das Wandbild ist echt super schön geworden .
und das Zimmer ist allgemein schön gestaltet . Die Fensterseite würde ich so lassen . Vielleicht ein paar schöne Kisten um das Spielzeug zu verstauen oder auch für in den Schrank das macht viel aus.
Da ja das tolle Wandbild da ist würde ich die vielen kleineren Bilder neben der Tür was reduzieren oder gezielt gerahmte Kinderbilder vielleicht

Der Thread kommt wie gerufen. Wir sind auch grad dabei das Kinderzimmer unserer kleinen zu verschönern . Vielleicht find ich auch Inspiration hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:51

Mir wäre es auch zu unruhig...
Das Wandbild überstrahlt natürlich alles und dann wirkt der Rest einfach sehr chaotisch.
Gardinen, Sofaüberwurf und Bettvorhang aneinander anpassen, wäre ein wichtiger Schritt. Und das würde ich dann defintiiv einfarbig halten und Ton in Ton mit dem Wandbild, dann kommt schon viel Chaos weg.
Das hast du echt mit viel Liebe und Mühe gemalt. Jaaaa, ich find's auch himmelschreiend, aber dass es deiner Tochter gefällt ist doch die Hauptsache.
Die übrigen Wandsticker würde ich echt wegmachen. Das ist sooo unruhig.
Dann lieber eine Wäscheleine aufhängen, an der dann einzelne Bilder hängen.

Kannst du den Schrank an die Wand stellen, an der im Moment der Hund hängt? Und ganz nach links Richtung Türe? Dann das Sofa rüberziehen?
Und dann an der schrägen Wand ein, zwei lange Expeditregale quer hinstellen. Also 4 Fächer in der Länge, 1 in der Breite? Darauf Sitzkissen verteilen? Dann kann das Sofa vielleicht sogar ganz raus?

Oder ist der Schrank eine Diskussion wert? Der ist ja durch die Glastüren ja auch noch so ein Ablenker. Wäre der einfach ein Schrank, dann würde sich das auch wieder entzerren.

Und was macht ihr unterm Bett? Ist dort auch noch Stauraum oder eher Kuschelecke? Ich würde nämlich dann dort den Fuhrpark unterbringen. Ihr habt ja schon ein Sofa bzw. wenn du das rauswirfst und eine Sitzbank aus Expeditregalen, auf dem ihr kuscheln und Lesen könnt. Oder nutzt sie den Raum unterm Bett als "Höhle"?

Wie du siehst: Möglichkeiten gibt es ganz ganz viele und die einfachste wäre: AUSMISTEN!!! Das wäre mir echt zu viel Kruscht, der da überall rumfährt und sieht mir nicht so aus, als ob alles noch bespielt wird.

Manchmal muss man sich wirklich auch mal von was trennen...






Was habt ihr denn unterm Bett?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:51

Auf der
Fensterbank bzw. diesem 2x2 Expedit sind hauptsächlich Sachen die sie als "Deko" gebastelt hat..oder z.B. so ein kleiner Holz-Esel, den sie sich im Urlaub ausgesucht hat...Also, ist jetzt keine Deko, die ich ausgesucht habe..aber ich finde es trotzdem auch irgendwie zuviel...gerade an Kleinkram...aber wenn ich es ganz weg tu ist sie traurig, aber ich weiß nicht wohin damit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 13:59
In Antwort auf paditax

Mir wäre es auch zu unruhig...
Das Wandbild überstrahlt natürlich alles und dann wirkt der Rest einfach sehr chaotisch.
Gardinen, Sofaüberwurf und Bettvorhang aneinander anpassen, wäre ein wichtiger Schritt. Und das würde ich dann defintiiv einfarbig halten und Ton in Ton mit dem Wandbild, dann kommt schon viel Chaos weg.
Das hast du echt mit viel Liebe und Mühe gemalt. Jaaaa, ich find's auch himmelschreiend, aber dass es deiner Tochter gefällt ist doch die Hauptsache.
Die übrigen Wandsticker würde ich echt wegmachen. Das ist sooo unruhig.
Dann lieber eine Wäscheleine aufhängen, an der dann einzelne Bilder hängen.

Kannst du den Schrank an die Wand stellen, an der im Moment der Hund hängt? Und ganz nach links Richtung Türe? Dann das Sofa rüberziehen?
Und dann an der schrägen Wand ein, zwei lange Expeditregale quer hinstellen. Also 4 Fächer in der Länge, 1 in der Breite? Darauf Sitzkissen verteilen? Dann kann das Sofa vielleicht sogar ganz raus?

Oder ist der Schrank eine Diskussion wert? Der ist ja durch die Glastüren ja auch noch so ein Ablenker. Wäre der einfach ein Schrank, dann würde sich das auch wieder entzerren.

Und was macht ihr unterm Bett? Ist dort auch noch Stauraum oder eher Kuschelecke? Ich würde nämlich dann dort den Fuhrpark unterbringen. Ihr habt ja schon ein Sofa bzw. wenn du das rauswirfst und eine Sitzbank aus Expeditregalen, auf dem ihr kuscheln und Lesen könnt. Oder nutzt sie den Raum unterm Bett als "Höhle"?

Wie du siehst: Möglichkeiten gibt es ganz ganz viele und die einfachste wäre: AUSMISTEN!!! Das wäre mir echt zu viel Kruscht, der da überall rumfährt und sieht mir nicht so aus, als ob alles noch bespielt wird.

Manchmal muss man sich wirklich auch mal von was trennen...






Was habt ihr denn unterm Bett?

Das mit den langen Expeditregalen habe ich auch schon überlegt...
werde mal versuchen den Schrank an die Wand wo der Hund ist zu stellen..weiß nicht so recht, wie das dann aussieht, da das leider auch so eine nicht-rechtwinklige Wand ist. Aber versuchen kann man es ja .

Ja, Sofa raus hatte ich auch drüber nachgedacht..eigentlich mag ich das Sofa, hat auch einen priinzipiell tollen Bezug (unter diesem überwurf). Aber bei der aktuellen Gestaltung kann der ja eh nicht zur Geltung kommen, sondern muss was anderes drüber...da habe ich dann auch schon überlegt, es ganz weg zu lassen...ist halt eigentlich dadurch, dass es so niedrig ist ganz schön und nutzen wir gerne zum Vorlesen...

Unter dem Bett ist noch eine Matratze..also, quasi noch ein Bett...Da schläft sie auch öfters, bzw. mal Freunde von ihr..Naja..und so prinzipiell fänden wir es ja ganz schön, wenn die Kleine bald mal nicht mehr in unserem Zimmer schliefe...und da wir aktuell kein zweites Kinderzimmer haben wäre es halt die übergangslösung, bis die Kleine ihr eigenes Zimmer bekommt, dass sie dort im unteren Bett schläft (sofern das klappt, und die beiden sich nicht ständig gegenseitig wecken...)..dann müssten wir in dem Zimmer nicht noch ein zweites Bett unterbringen..

Und ja, ausmisten sicherlich..ist halt leider auch noch Kram von der kleinen Schwester dabei..aber ich seh zu, was ich heimlich wegbekomme

LG, Knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 14:02

Den
Schrank würde ich eigentlich sehr gerne im Zimmer behalten...stimmt, gerade daudurch dass er Glasfenster hat schafft er natürlich auch nochmal unruhe Aber an dem hänge ich so . war mein früherer eigener Kinderzimmerschrank, und ich habe ihn viele Jahre aufbewahrt, und hatte nie Platz ihn zu stellen und jetzt endlich könnte er wieder verwendung finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 14:38

Dankeschön
Ja, unterm Bett wäre natürlich der Perfekte Fuhrpark...Leider brauchen wir da die Fläche, weil da noch ein unteres Bett (einfach Matratze auf Lattenrost) drinnen ist, was auch genutzt wird (die Große schläft manchmal lieber unten in der Höhle, oder Freunde schlafen dort..und demnächst dachten wir, könnte da vielleicht auch mal die Kleine Schwester hinziehen und aus unserem Bett raus...haben leider aktuell nur das eine Kinderzimmer...)

LG, Knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 14:49
In Antwort auf ano100

Zuviel kleinkram
der rumsteht...zb neben der küche, auf dem boden und was ist das auf der fensterbank , heizung? deko? deko würde ich nicht noch zusätzlich in ein kinderzimmer stellen, gibt schon genug zeugs.
aber auch diese reihe von kinderwagen ,schaukelpferd und was da sonst noch nebeneinander aufgereiht ist ... vielleicht etwas besser aufs zimmer verteilen. sonst find ich es schön , das bild ist echt gut gelungen,richtig professionell

Ja,
ich finde auch, die Sachen stehen da so doof aufgereiht...hättest du denn eine Idee, wie ich die besser in das Zimmer einbringe??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 14:52

Ja, ich weiß
der Teppich macht es noch dunkler, und sieht auch ziemlich doof aus .

Aber der war halt schon drinnen, und da der eh dauernd weiter befleckt wird, dachten wir, wir sparen die Arbeit und das Geld den Boden auszutauschen und machen das lieber, wenn sie größer ist (sofern wir dann noch hier wohnen)

Du meinst einen Teppich dann einfach drüber legen? In welcher Größe würdest du den dann nehmen? Und wohin genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 14:56

Die Rahmen sind ganz cool
muss ich mir mal ansehen, inwiefern ihre Bastel-Deko-Sachen da rein passen würden

Und Regale würdest du weiß machen?? Also, das Bett ist ja nunmal in hellem Holz, und da wird jetzt auch kein neues gekauft, und auch anmalen hätte ich auch wenig Lust . Ich bin immer eher so etwas der vertreter von den Möbeln im gleichen Ton, also, dann eben eher alles helles (kiefern) Holz.
Wobei ich weiß und helles Holz jetzt auch noch in der Kombi OK finde, das würdest du dann eher machen, wenn ich schon neue Regale kaufe??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 15:04

Welche
Farbe würdet ihr denn für die Vorhänge, den Unterm-Bett-Vorhang und das Sofa (sofern ich es nicht doch rausschmeiße) empfehlen?? Und welche Kisten für die Regale (gerne mit-Link).

Und wenn ich nochmal ein oder mehrere Regale kaufe, lieber in hellem Holzton, so dass es zu dem passt, was jetzt drinnen steht oder lieber doch in weiß? Oder z.B. in Holz mit weißen Schubladen oder sowas (Solche Expedit-Kombis mit Schubladen/Türen).

Danke schon mal für die Tipps und Meinungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 16:01

Also
ich finde das Zimmer total toll. Meine Tochter würde beim Anblick des Wandbildes ausflippen

Ich finde, es ist ein Kinderzimmer, das kann (und soll) bunt und auch ein wenig chaotisch sein. Ich finde es, ehrlich gesagt, totoal schlimm, wenn es in einem Kinderzimmer nur zwei Farben (am Besten nioh grau und weiß) gibt, nur damit es im Erwachsenenauge aufgeräumt und stylisch wirkt.. (Ist aber nur meine persönlich Meinung).

Ich finde das so total schön und würde gar nichts ändern....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2014 um 22:51

Das Bild
ist freihand gemalt Dankeschön! Also..Naja..das Motiv hat sich halt meine Tochter ausgesucht^^. Aber ich durfte es dann in zwei Wochen Arbeit mit teils winzigem Pinsel umsetzen .

LG, Knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2014 um 1:00

Also
die glassscheiben vom schrank könnte man mit milchglas folie bekleben, 1m kostet ca 8euro. dann wär er blickdicht und nicht mehr so unruhig anzuschauen. in weiss lackieren willst du ja nicht, vielleicht im frühjahr...
ich würde nichts mehr groß an möbeln kaufen.
höchstens kisten für die regale und darin den kleinkram verstauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2014 um 7:04

Weiss nicht
ob schon jemand sowas empfohlen hat


http://www.home24.de/mooved/stufenregal-berck-eiche-sonoma-dekor-895077?utm_source=moebelde&utm_medium=pc&utm_campaign=Kleinmoebel_Regale_Buecherregale&utm_content=M-DE-KL-0028&


solche Regale gibt es wirklich in allen Moebelhaeusern in jeder Farbe und Größe die kann man perfekt in den Schrägen platzieren .
Und dadurch das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2014 um 7:05

Weiss nicht
ob schon jemand sowas empfohlen hat


http://www.home24.de/mooved/stufenregal-berck-eiche-sonoma-dekor-895077?utm_source=moebelde&utm_medium=pc&utm_campaign=Kleinmoebel_Regale_Buecherregale&utm_content=M-DE-KL-0028&


solche Regale gibt es wirklich in allen Moebelhaeusern in jeder Farbe und Größe die kann man perfekt in den Schrägen platzieren .
Und dadurch das es jetzt auch mit Türen oder Kisten zum einschieben gibt kann man sie auch individuell anpassen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2014 um 20:51

Dankeschön
Hatte im Alten Zimmer auch ein Wandbild gemalt, mit Füchsen und Bären und so..Naja..diesmal war sie alt genug zum Motiv selber aussuchen . Aber naja..trotz des Mädchen-Traum-Motives bin ich auch einigermaßen zufireden Hier und da finde ich die Proportionen so naja...aber schon OK.

Hehe..also, wenn jemand in oder um Hamburg Interesse hat...könnte Wandmalerei anbieten

LG, Knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2014 um 19:54

Update
Sooo, nach euren vielen neten Tipps habe ich mich mal über das Zimmer meiner Tochter her gemacht.

Klar, ne Weltveränderung ist es jetzt noch nicht, aber ich finde es schon deutlich besser .

Hätte in der Ecke vom Bett jetzt gerne noch eine helle Lampe, unterm Bett einen richtigen Vorhang für die "Höhle" aus schönem Stoff. Aus dem selben Stoff vielleicht auch die Gardinen..und Milchglasfolie für die Kleiderschrank-Scheiben, damit man das gegebenenfalls bestehende Chaos darin wenigstens nicht so sieht .

Sonst noch Ideen, wo ich schon dabei bin??

Hoffe, es klappt mit den Fotos



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2014 um 21:01

Hallo
Das Zimmer wird ganz bestimmt schön, wenn du es fertig machst Was du machen kannst, um das "zuviel" zu vermeiden....Nimm alles, was beweglich ist raus und mach dann erstmal Möbel oder ganz wichtiges Spielzeug rein. Immer eins und dann erstmal schauen, ob es "passt"...ob es immer noch so strukturiert wie gewünscht aussieht.
Sobald du merkst, jetzt ist es zuviel, den Rest verstauen, wegpacken oder evt. austauschen. Damit gewinnst du einen Überblick und kannst leichter aussortieren.

Deko nur in Maßen einsetzen und gruppieren. Die Küche würde ich umstreichen in weiß. Auf den Schrank zwei gleiche Boxen oder Körbe. Die Wandsticker entfernen. Mal doch eine Wand mit Tafelfarbe an oder einen dicken Streifen. Dann brauchst du die Tafel und die Tafelfolie an der Tür nicht mehr.
Es gibt auch welche, die magnetisch ist..ist aber teurer. Dann könntest du direkt auch die Bilder anpinnen und deine Tochter kann sie leicht umtauschen.
Du kannst toll malen, und das freihand! Bin beeindruckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2014 um 0:56
In Antwort auf xknallhamsterx

Update
Sooo, nach euren vielen neten Tipps habe ich mich mal über das Zimmer meiner Tochter her gemacht.

Klar, ne Weltveränderung ist es jetzt noch nicht, aber ich finde es schon deutlich besser .

Hätte in der Ecke vom Bett jetzt gerne noch eine helle Lampe, unterm Bett einen richtigen Vorhang für die "Höhle" aus schönem Stoff. Aus dem selben Stoff vielleicht auch die Gardinen..und Milchglasfolie für die Kleiderschrank-Scheiben, damit man das gegebenenfalls bestehende Chaos darin wenigstens nicht so sieht .

Sonst noch Ideen, wo ich schon dabei bin??

Hoffe, es klappt mit den Fotos



Wenn du für die höhle und die gardinen
den gleichen stoff holst, könntest du das auch bei dem schrank machen. statt milchglasfolie , von innen stoff drantackern. hol keinen zu extrem bunten stoff, lieber was auch zur bettwäsche passt, sonst beisst sich das dann und es sieht sehr unruhig aus. sonst find ich es schon bedeutend besser. viel würde ich nicht mehr ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2014 um 1:02
In Antwort auf ano100

Wenn du für die höhle und die gardinen
den gleichen stoff holst, könntest du das auch bei dem schrank machen. statt milchglasfolie , von innen stoff drantackern. hol keinen zu extrem bunten stoff, lieber was auch zur bettwäsche passt, sonst beisst sich das dann und es sieht sehr unruhig aus. sonst find ich es schon bedeutend besser. viel würde ich nicht mehr ändern.

Nicht tackern ,
sondern auf diese dünnen stangen , dafür musste man an beiden enden den stoff umnähen und dann etwas raffen. keine ahnung ob du jetzt verstanden hast wie ich das meine?? antackern , sieht glaub ich nicht so schön aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2014 um 12:41
In Antwort auf ano100

Nicht tackern ,
sondern auf diese dünnen stangen , dafür musste man an beiden enden den stoff umnähen und dann etwas raffen. keine ahnung ob du jetzt verstanden hast wie ich das meine?? antackern , sieht glaub ich nicht so schön aus.

Die
dee ist auch nicht schlecht.

Wenn ich einen Stoff ausgesucht habe (nein, zu bunt soll er nicht sein ) halte ich ihn mal von innen gegen die Schrankscheiben und gucke, wie es aussieht.

Und...ähm nein, habe noch nicht ganz verstanden, wie du das mit dem Anbringen meinst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2014 um 12:42
In Antwort auf xknallhamsterx

Die
dee ist auch nicht schlecht.

Wenn ich einen Stoff ausgesucht habe (nein, zu bunt soll er nicht sein ) halte ich ihn mal von innen gegen die Schrankscheiben und gucke, wie es aussieht.

Und...ähm nein, habe noch nicht ganz verstanden, wie du das mit dem Anbringen meinst

Idee
nicht dee^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2014 um 13:19
In Antwort auf xknallhamsterx

Die
dee ist auch nicht schlecht.

Wenn ich einen Stoff ausgesucht habe (nein, zu bunt soll er nicht sein ) halte ich ihn mal von innen gegen die Schrankscheiben und gucke, wie es aussieht.

Und...ähm nein, habe noch nicht ganz verstanden, wie du das mit dem Anbringen meinst

Kennst du diese dünnen stangen
für diese bistro gardinen(nennen die sich so??)

stoff oben und unten umnähen, diese stangen rein.
dann oben und unten in der tür häkchennägel reinhämmern(schön vorsichtig) gardine aufhängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook