Home / Forum / Mein Baby / WIE gewöhne ich ihr ein KUSCHELTIER an

WIE gewöhne ich ihr ein KUSCHELTIER an

5. Januar 2011 um 20:51

Hey,

meine Kleine hatte noch nie ein Stofftier zum einschlafen!
Seit längeren versuche ich ihr jetzt anzugewöhnen mit einem Kuscheltier einzuschlafen aber sie schleudert es immer wieder aus den Bett

Egal was ich ihr anbiete!

Seit 1 wo. lege ich ihr jetzt immer son kleines Kuscheltuch von Sigikid ins Bett aber sie wird richtig sauer wenn ich es neben sie lege

Tagsüber mag sies und küsst es aber nicht zum schlafen

Das problem ist das sie zum einschlafen immer ein Schnuller in der Hand hält und ihn hin und her dreht

Aber irgendwann will ich ihr in ja abgewöhnen, bin ja schon teilweise dabei und sie bekommt ihn nur noch zum schlafen!! Deshalb will ich ihr ein Kuscheltier angewöhnen.............

Wie habt ihr das gemacht???

LG
Stiwi und Feli 1Jahr

Mehr lesen

5. Januar 2011 um 21:00

Genau
wie bei deinem Kind No.1 machts meine auch

EInes im Mund das andere in der Hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 21:03


ich glaube nicht mehr dran, dass man den kindern ein plüschi angewöhnen kann.
meine große ist 2,5 und hat unmengen von den viechern und diesen lappen mit kopf dran. aber keines konnte bis jetzt ihr herz erobern. sie kuschelt mit einem kirschkernkissen zur zeit.

sie suchen sich irgendwann ein teil aus, das kann man nicht beeinflussen denk ich.
ich hab mein liebstes kuscheltier zum schulanfang gekriegt und liebe es immer noch heiss und innig.

schnuller abgewöhnen geht laut aussagen von freunden immer noch am besten mit schnullerfee oder weihnachtsmann ab 2 jahren. damit hab ich keine erfahrung.

nbk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 21:13

Na toll............
also kann ichs wohl vergessen

Ich habe selber zum 1 geburtag einen teddy bekommen und ich habe ihn geliebt
Aber dann habe ich ihn in Kolumbien vergessen
Meine Oma hatte ihn damals nach D.land geschickt aber er kam nie an

Komisch dabei mag sie das teil tagsüber total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 21:45

Huhu!
Meine Kleine hat zur Taufe (mit 6 Monaten) ein Esprit Engelchen bekommen. Es war immer mit im Bett, hat sie aber nie wirklich interessiert. Ein paar Monate später hat sie zumindest tagsüber damit gespielt und geknuddelt.
Und jetzt (mit 16 Monaten) fängt sie endlich an es zu lieben!!!
Sie "quatscht" ihr Engelchen vorm Einschlafen voll und lässt es dabei immer über ihr "fliegen" (hält es hoch und schaukelt es in der Luft hin und her).
Sooooo süss
Vielleicht tut sich bei euch auch noch was *Daumen drück*!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 21:54


Huhu!

habe mir die anderen Beiträge jetzt nicht durchgelesen...

Also, meine Tochter war auch nie der Kuscheltiertyp. Fand das auf der einen Seite sehr schade, da ich das immer so niedlich fand, wenn andere Kinder so schön mit ihren Tierchen, Tüchern und Co, geschnuffelt haben, aber es hat ja auch Vorteile. Man hat keine Sorgen, wenn man mal ein Tier vergessen hat auf Reisen, oder etwas verloren geht.

Mit drei Jahren hat sie dann wirklich plötzlich das Kuschel-Gen intus gehabt. Seitdem liegen ALLE Stofftiere in ihrem Bett und sie schläft auch immer mit einem Tier ein. Es kam also ganz von alleine, ohne, dass ich da noch irgendwas zu beigesteuert habe.

Also, es kann ja noch werden!

LG
Sabbelchen75 mit Lilia *07.09.07 und Amira, 39. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper