Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie groß ist der Altersunterschied bei euren Kindern?

Wie groß ist der Altersunterschied bei euren Kindern?

20. Dezember 2013 um 10:09 Letzte Antwort: 20. Dezember 2013 um 21:46

Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr. Am liebsten würde ich jetzt schon anfangen wieder zu hibbeln. Mein Mann möchte mindestens noch bis sommer/herbst 2014 warten. Seine Angst ist das es viel stressiger ist mit einem sehr kleinen Altersunterschied als wenn 2, 3 oder 4 Jahre dazwischen liegen.
Wie groß ist bei euch der Altersunterschied und war es die richtige Entscheidung?

Lg kleine3211

Mehr lesen

20. Dezember 2013 um 10:12

20 monate und 7 tage
Ich finde den Abstand gut, aber hab natürlich keinen Vergleich

Es war ab und an mal sehr stressig, aber das wird es so oder so.

Aber wenn ich mir angucke wie toll und süß meine 4 jährige mit Babys umgeht, dann wäre so ein Abstand sicher auch ok.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 10:32

Unsere Motte bekommt
im Februar einen kleinen Bruder. Da wird sie dann 19 Monate alt sein.
Für uns war von vorn herein klar, dass wir einen geringen Altersabstand haben möchten. Einen richtigen Zeitpunkt wird es wahrscheinlich nie geben, wann gibt es den bei Kindern schon. Man muss schauen, was man für sich möchte.
Mir war wichtig, dass die beiden noch viel zusammen machen können und ebenso, dass ich nicht irgendwann in 3 Jahren wieder von vorne anfange.

Ich selbst und mein Mann haben beide jeweils ein Geschwister, dass 7, bzw. 13 Jahre jünger ist. Da ist mit zusammen aufwachsen nicht mehr viel. Mit meiner Schwester komme ich so langsam auf einen Nenner, aber mein Mann und sein Bruder haben sich im Prinzip immer noch nicht viel zu erzählen mit 18 und 31 Jahren. Und das wollte ich für meine Kinder auf keinen Fall. Deswegen die Entscheidung für einen geringen Altersabstand.

Ob, und wie stressig es wird kann ich natürlich noch nicht beurteilen, aber ich denke es gibt bei jedem Altersabstand andere Herausforderungen, also lasse ich es einfach auf mich zukommen

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 10:58

11 jahre
liegen zwischen meinen Kindern...

Obs gut war? Ich fand erst 8 Jahre nach der Geburt meiner Tochter den richtigen Mann und so kam der Nachzügler...

Es läuft gut

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:03

Meine sins
fast 18 Monate auseinander. Im Nachhinein gesehen wäre etwas mehr Abstand aber besser gewesen.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:06

Hallo
bei uns ist der altersabstand von der großen bis zu meinem ersten sohn 7 jahre, von ihm aus zu meinem zweiten sohn dann 2 jahre (und 4 monate) & zum kleinsten sind es dann nochmal 4 1/2 jahre. ich finde den altersabstand so angenehm, nicht zu stressig, hätte aber auch einen kleineren abstand nicht schlimm gefunden

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:06

23 Monate
Wir wollten eigentlich auch noch warten, aber uns ist ein kleiner Verhütungsunfall passiert.

Ich bin sehr froh, dass es so kam. Der Abstand ist super. Mittlerweile sind sie vier und zwei und können so toll miteinander spielen. Ich denke wenn der Abstand größer gewesen wäre, dann hätte die Große vielleicht keine Lust sich mit nem "Baby" abzugeben.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:09

.
Am anfang wollte ich auch das die kleine erst aus den Windeln ist wenn das zweite kommt aber der Kinderwunsch ist schon groß. Meine Angst ist nur das meine Tochter dann vernachlässigt wird. Das möchte ich nicht aber das liegt an einem selber.
Ich hab selber einen Schwester und zwischen uns liegen 13 Jahre. Ich fande es toll ich konnte alles ganz bewusst mitbekommen von ihr. Und sie ist mein kleiner schatz. Aber für mich wäre so ein großer Unterschied nicht.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:49


8 monate....zeitweise sehr stressig aber auch toll

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:55
In Antwort auf katie_12239343


8 monate....zeitweise sehr stressig aber auch toll

8 Monate?
Wie geht das?

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 11:56

27 Monate
Haben angefangen zu hibbeln, als die Große 10 Monate war, geklappt hats erst nach 9 ÜZ's.

Finds super so. Und ist viel weniger stressig als befürchtet

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 12:17

3 Jahre und 8 Monate
Es ist perfekt!

Der große ist sehr selbstständig, versteht alles und sieht seine Schwester nicht als Konkurrenz sondern als kleines baby(bis jetzt)
Ich hätte damals gerne einen engeren Abstand gehabt aber das ist jetzt so gut wie es ist!

Lg Anne
Mit ihren zwei Mäusen <3

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 13:31
In Antwort auf bastelbiene

8 Monate?
Wie geht das?

1 kind
Adoptiert und ein eigenes .. Dann gehen auch 8 monate

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 13:32
In Antwort auf simge_12761337

1 kind
Adoptiert und ein eigenes .. Dann gehen auch 8 monate

Ah ok
das hatte ich nicht auf dem Schirm

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 13:35


Unser Sohn wird im August 3 jahre und wenn alles nach plan läuft, dann soll sein geschwisterchen 2 wochen vor seinem 3. geburtstag zur Welt kommen

Für mich sind 3 jahre abstand perfekt!
Kürzer würde mit sicherheit gehen, aber so ists mir doch lieber

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 14:05

5 jahre
mein großer ist vor zwei Wochen 5 geworden und der kleine ist jetzt 8 Wochen
<3 <3

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 14:07

8 monate
Gehen aus deswegen weil die kleine in der 31ssw zur welt kam

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 14:10

16 monate
Und ja, es war die richtige Entscheidung. Klar ist es anstrengend, aber nicht so wie befürchtet und die Zwei sind schon jetzt so toll zusammen. Ich hoffe das baut sich noch weiter aus

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 18:04


Bei uns werden es 21/22 Monate werden.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 18:10

20 monate
...die kleine ist 4 wochen und (noch) ist alles gut

Mein großer ist aber auch echt ein toller bruder

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 18:50

2 Jahre
Mein Großer war zwei Jahre und fast drei Monate alt, als der Kleine geboren wurde.
Ich habe mal gehört, dass dieser Altersabstand der ungünstigste ist: Sind die Kinder sehr jung bei der Geburt des jüngeren Geschwisterkindes, haben sie sich noch nicht so an die Einzelkindrolle gewöhnt und sind weniger eifersüchtig - sind sie älter, also ab 3 aufwärts, begreifen sie schon viel mehr und bemuttern das Geschwisterkind eher, als Eifersucht zu zeigen.
Ich persönlich muss sagen, dass ich die zwei Jahre perfekt finde! Ja, es ist sicher anstrengend...mein Großer war der kleine König hier und hat die ersten drei bis vier Tage wirklich schwer zu kämpfen gehabt und gelitten, er hat viel geweint und ist mir gegenüber wirklich unausstehlich gewesen, es hat mir in der Seele wehgetan. Dann wurde es nach und nach besser zum Glück, nach ca. zwei Wochen hatte sich alles eingespielt und der Alltag hatte uns wieder, von da an ging es bergauf. Ich hatte allerdings das Glück, ein wirklich zufriedenes und sehr pflegeleichtes Baby zu haben, das quasi den ganzen Tag im Tragetuch schlief und trank. So konnte ich mich ganz dem Großen widmen, mit ihm über den Spielplatz toben und so weiter.
Inzwischen ist der Kleine 8 Monate alt, der Große wird im Januar drei Jahre und die beiden sind ein Herz und eine Seele. Sie toben zusammen rum, machen Quatsch und der Kleine hängt ständig an dem Großen. Ich bin so froh über die Entscheidung, ein zweites Kind bekommen zu haben und finde diesen Altersabstand wirklich perfekt.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 19:45

3 minuten zwillinge!!
weiss nicht, ob es eine perfekte altersabstandsformel gibt. hat alles so seine vor und nachteile. ich denke aber, dass 3 jahre ganz ok sind. meine beiden sind jetzt 3,5 jahre und es geht seit dem 3.geb langsam bergauf. vorher wr gute 2 jahre nur chaos. wenn ich mir dazwischen noch ein baby vorgestellt hätte... neeee!!!!

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 19:46

Ich
habe zwar erst ein Kind (16wochen), aber ich WÜNSCHE mir einen Abstand von mind. 4 Jahren bis höchstens 6 Jahren ich finde das schön so, lg

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 20:15


Kind 1 zu Kind 2: 11,5 Monate

Kind 2 zu Kind 3: 17 Monate.

Also alle dicht beieinander. Schaurig-Schön würde ich sagen

Nein, es ist natürlich toll. Die drei können durchaus sehr süß miteinander sein. Wäre aber gelogen, wenn ich sage, dass es nicht unheimlich stressig ist manchmal.

LG

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 20:37

Mein sohn
ist 19 Monate und wir üben seit 14 Monaten am Geschwisterchen . Wird also immer größer der Unterschied

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 20:40

Mein Sohn ist im Juli auf die Welt gekommen
darauf im September ist sie 3 Jahre geworden, für uns perfekt, früher wollten wir auch nicht, da wir eine gewisse selbstständigkeit haben wollten, es klappt mal so mal so, anstrengend ist es eh immer

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 20:47

23 Monate
und ehrlich gesagt komm ich ab und zu fast an meine Grenzen auch wenn die schönen Stunden in der Überzahl sind. Der Kleine ist nun 6 Wochen und der Große ist 2.
Trotzdem ist der Abstand für mich perfekt.
Ich glaube egal welcher Abstand, man wächst dann so rein dass man sich gar nix anders vorstellen kann.

Gefällt mir
20. Dezember 2013 um 21:46

Zwischen
1. und 2. Kind 16 Monate und zwischen
2. und 3. Kind 18 Monate

Es war die goldrichtige absolut beste Entscheidung ever

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers