Home / Forum / Mein Baby / Wie habt ihr das einschlafstillen abgeschafft?

Wie habt ihr das einschlafstillen abgeschafft?

10. April 2012 um 22:47

Ja ich gebe es zu: ich stille meinen kleinen (9 Monate) in den schlaf. Sowohl in den mittagsschlaf als auch abends. Ich möchte mich jetzt auch keiner Diskussion aussetzen wie es so kommen konnte, sondern möchte Erfahrungen von mamis die ihre Zwerge auch lange in den schlaf gestillt haben. Ich möchte schön langsam abstillen. Funktioniert ja aber nur wenn wir vom einschlafstillen weg kommen. Vielen dank schon mal im Vorfeld.
LG Löwenmama mit Löwenbaby

Mehr lesen

10. April 2012 um 23:02

Hi...
... kann dir leider da nicht helfen denn ich hab dass gleiche pronlem mit meiner tochter (5monate), wie is dass bei dir ?
schläft dein kleiner absolut nicht ein ohne stillen?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 0:04
In Antwort auf katey_12081545

Hi...
... kann dir leider da nicht helfen denn ich hab dass gleiche pronlem mit meiner tochter (5monate), wie is dass bei dir ?
schläft dein kleiner absolut nicht ein ohne stillen?!?

Ab
und zu schon mal. Aber das macht er dann glaub ich aus " versehen". Oder wenn er im Auto einschläft und ich trag ihn dann ins Haus und leg ihn hin (wenn wir Vormittag unterwegs sind) ist es auch kein Problem. Er schläft dann ohne Probleme weiter. Aber sonst eigentlich nur beim stillen. Es ist hald schon sehr praktisch eigentlich. Geht schnell und führt immer zum gewünschten Ergebnis. Ach ich weiß auch nicht,vielleicht hört er ja auch von selbst auf. Hab aber Angst,dass er da 3 Jahre alt wird bis dahin
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 0:06

Das
glaub ich dir gerne! Hab auch Angst dass es so weiter geht bis er in den Kindergarten geht
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 8:05

Habe
Leider auch keinen rat! Interessiert mich aber auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 12:26

Ich
Schieb mal. Bin anscheinend ja nicht allein mit meinem Problem
Hat sonst niemand erfahrung damit?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 12:36


Hi

Ich hab bis vor nem Monat noch gestillt, ua auch bis ins 4te Monat einschlafgestillt
Das einschlafstillen hab ich langsam mit einem Schnuller abgeschafft...und hab ihn dann in den Schlaf geschaukelt. Hat ganz gut funktioniert, dann ablegen ins vorgewärmte bettchen (wärmekissen zum vorwärmen benutzt)
Jaa...sie schlafen ja nicht direkt beim stillen ein, sondern eher durch das muskeln und die Nähe und Geborgenheit, die die Brust bietet. Dass da mich lecker-schmecker Milch raus kommt is ja ein angenehmer Vorteil
Beim Schaukeln hab ich mit immer mein Shirt ausgezogen damit er auch wirklich ganz nah bei mir ist und kuscheln kann und mich riecht.

Lg hoffe, ich konnte helfen
Chaos & Keks 7 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 12:38
In Antwort auf pili_12827895


Hi

Ich hab bis vor nem Monat noch gestillt, ua auch bis ins 4te Monat einschlafgestillt
Das einschlafstillen hab ich langsam mit einem Schnuller abgeschafft...und hab ihn dann in den Schlaf geschaukelt. Hat ganz gut funktioniert, dann ablegen ins vorgewärmte bettchen (wärmekissen zum vorwärmen benutzt)
Jaa...sie schlafen ja nicht direkt beim stillen ein, sondern eher durch das muskeln und die Nähe und Geborgenheit, die die Brust bietet. Dass da mich lecker-schmecker Milch raus kommt is ja ein angenehmer Vorteil
Beim Schaukeln hab ich mit immer mein Shirt ausgezogen damit er auch wirklich ganz nah bei mir ist und kuscheln kann und mich riecht.

Lg hoffe, ich konnte helfen
Chaos & Keks 7 Monate

*nuckeln
...nicht muskeln....Böses Handy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 12:43

Haallo ladys
Ich wollte mal was anderes fragen:

Da ich noch weng unerfahren bin und noch am hibbel (6üz)

Interessiert mich sehr warum gewisse werdende mamis etwas gegen das stillen haben und es nach der geburt schon garnicht in betracht ziehen ihr kind zu stillen...?
Ich wurde auch schon quasi angefahren, weill ich eine gefragt habe ob sie stillen will... Da sagte sie, in einem aggresiven ton: ,,Ich werde doch nicht stille!,, ,,Ich will keine hänge brüste,,
Heeee??? Wtf was geht? Dachte ich mir?

Stimmt das mit dem hängen?

Muttermilch ist doch das wichtigste soo als nahrung für das heranwachsende baby?!?!?

Bitte um meinungen...

Lg gucci, ich werde sicherlich mein kind stillen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 14:01

Ja bei uns...
...ist dass so dass meine kleine absolut nicht ohne stillen einschläft, is halt schwer wir können nie lang raus da sie autofahren nicht mag, kinderwagen mag se ja auch nicht...
also dass einschlafstillen is schon echt super und auch schön, mit baby ganz eng zu liegen nur wollte ich 8monate stillen und dann nicht mehr
ob sie dass wohl ohne mami auch schafft??

lg alexa 22 mit leonie 5monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 14:18

Kein Ende in Sicht...
Meine Rübe ist jetzt 14 Monate alt und ich stille sie noch immer in den Schlaf.
Es ist am bequemsten für uns beide.

Mit Stillen schläft sie innerhalb von max. 15min. Ich hab's mal ohne probiert, aber nach einer Stunde rumschleppen, streicheln und schunkeln hab ich aufgegeben und doch gestillt. Ich hoffe einfach, dass sie irgendwann von selber nicht mehr will.
Ich hab auch kein Problem (mehr) damit, binde es aber auch nicht jedem auf die Nase, weil man doch manchmal komisch angekuckt wird.

Und auch zum Mittagsschlaf helfe ich ihr meistens ins Traumland. Wenn sie aber bei jemand anderem Mittagsschlaf machen soll, dann schläft sie dort auch ohne Stillen ein.Aber wenn Mama da ist, will sie auch "ran"!

Meine Süße will aber auch wirklich nur zum Einschlafen die Brust. Würde sie mir tagsüber (auf dem Spielplatz) das Shirt hochziehen und ran wollen , hätte ich damit dann doch ein Problem.

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 14:49

Toller threat!!!
Mein kleiner (7Monate) schläft auch nur an der Brust ein. Und noch beim Autofahren.
So langsam will ich auch abstillen. Aber er nimmt weder Schnulli noch Flasche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 19:36

Vielen
Dank für die antworten. Ich bin jetzt doch etwas erleichtert,dass ich nicht allein da stehe mit dem problemchen. Ich habe mich kaum Fragen trauen weil ich schon des öfteren so "qualifizierte" aussagen wie "tja da bist du jetzt selber schuld,schau mal wie du das wieder hin kriegst" bekommen hab. Und das sind dann immer diejenigen,die ferbern was das zeug hält :'( ich halte davon einfach nichts,aber jedem das seine.
Hmmm, vielleicht versuch ichs auch mal mit einfach nicht mehr auspacken und nur kuscheln. Weil er eigentlich auch nur noch nuckelt. Es ist ja nicht,dass ich es übers Knie brechen will, aber über kurz oder lang wäre es einfach schön wenn auch mein Mann ihn mal zu bett bringen könnte. Schon allein deshalb weil ich meinem Mann dieses schöne Erlebnis auch so gönne.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 19:45
In Antwort auf fmona_12301235

Vielen
Dank für die antworten. Ich bin jetzt doch etwas erleichtert,dass ich nicht allein da stehe mit dem problemchen. Ich habe mich kaum Fragen trauen weil ich schon des öfteren so "qualifizierte" aussagen wie "tja da bist du jetzt selber schuld,schau mal wie du das wieder hin kriegst" bekommen hab. Und das sind dann immer diejenigen,die ferbern was das zeug hält :'( ich halte davon einfach nichts,aber jedem das seine.
Hmmm, vielleicht versuch ichs auch mal mit einfach nicht mehr auspacken und nur kuscheln. Weil er eigentlich auch nur noch nuckelt. Es ist ja nicht,dass ich es übers Knie brechen will, aber über kurz oder lang wäre es einfach schön wenn auch mein Mann ihn mal zu bett bringen könnte. Schon allein deshalb weil ich meinem Mann dieses schöne Erlebnis auch so gönne.
LG


bei uns klappte das einschlafen beim papa ab 10 oder 11 monaten auch irgendwie anders (kuscheln, tragen) bei mir aber nur mit stillen
ich hab die erfahrung gemacht, dass das einschlafen klappt, wenn es klappen muss.
dein kleiner ist noch so jung, er wird noch schnell genug groß und unabhängig. glaube mir, die zeit kommt dir jetzt ewig vor, dabei ist sie so kurz. genieß es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 20:07

Bei uns
Hat das einschlafstillen aufgehört als der kleine (6,5 Monate) in seinem eigenem Zimmer geschlafen hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 20:59
In Antwort auf elisabennet


bei uns klappte das einschlafen beim papa ab 10 oder 11 monaten auch irgendwie anders (kuscheln, tragen) bei mir aber nur mit stillen
ich hab die erfahrung gemacht, dass das einschlafen klappt, wenn es klappen muss.
dein kleiner ist noch so jung, er wird noch schnell genug groß und unabhängig. glaube mir, die zeit kommt dir jetzt ewig vor, dabei ist sie so kurz. genieß es

Danke
Das hast Du schön geschrieben. Macht Mut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen